Manuelle Lymphdrainage Großbehandlung

Handbetätigte Lymphdrainage Großbehandlung

Bei Lymphödemen oder Schwellungen der:. ) ist kein Ersatz für die manuelle Lymphdrainage. Framework-Empfehlungen Die Verwendung von Vorrichtungen ( "Lymphomat") ist kein Substitut für die manuelle Lymphdrainage. Therapeutischer Effekt: Fördert die Drainage der Zwischenzellflüssigkeit über das Lymph- und Gefäßsystem sowie die Gewebespalten. Erhöhung der lymphangiomotorischen Aktivität.

Vorraussetzung für die Leistungsabrechnung ist die Ausstellung einer Abrechnungsgenehmigung durch die Regionalorganisationen der Sozialversicherung. Die Qualifikationsnachweise für die erfolgreiche Weiterqualifizierung sind den Regionalorganisationen der Gesundheitskassen zeitnah zuzusenden, damit sie frühzeitig vor der Rechnungsstellung eine Niederlassungserlaubnis ausstellen können.

Verschreibung der manuellen Lymphdrainage

Hintergründe und Ziele des Beitrags waren die Implementierung eines richtungskonformen und ökonomischen Regulierungsansatzes in diesem Gebiet. Die Volumensteigerungen sind seit 2010 immer wieder zweistellig. Auffallend ist, dass die Wachstumsrate im Gebiet der Diagnosegruppe LY3 / Therapeutika-Therapie MLD60 nicht mit der Wachstumsrate bei Krebspatienten übereinstimmt. Insbesondere ist zu berücksichtigen, dass MLD 60 nur bei schwerem Bluthochdruck verschrieben wird, wenn zwei Teile des Körpers befallen sind oder wenn es zu Folgeerscheinungen gekommen ist.

Anschließend möchte ich noch einmal auf die Eckpfeiler der Therapeutischen Richtlinie zur Verschreibung der manuellen Lymphdrainage hinweisen: Hinweis: Für diese diagnostische Gruppe ist eine Verschreibung außerhalb des Normalfalles nicht möglich. Anmerkung: Wenn für eine maligne Krankheit Lungenkrebs verschrieben wurde, kann ein Übergang zur nächsthöheren diagnostischen Gruppe LY3 vorgenommen werden. Wurde für eine nicht bösartige Krankheit das Lymphsystem verschrieben und ist die Bestellmenge des Regelfalles nicht ausreichend, erfolgt die Bestellung außerhalb des Regelfalles.

Abschnitt 18 der neuen Heilmittelverordnung (in Kraft seit 1.7.2011) regelt: einen Arm und ein Bein, einen Arm und ein Bein,

Kurzformen der aufgelisteten Rechtsbehelfe

Hinweis: Ist im konkreten Fall ein Übergang von WJ2 zu WJ3 je nach Verlauf des Falles ärztlich gerechtfertigt, ist die bereits für WJ2 ausgestellte Verschreibungsmenge auf die gesamte Verschreibungsmenge für WJ3 anrechenbar. Eine Umstellung von LY3 auf SY2 ist nicht möglich. Die Urheberrechte liegen allein bei der IntelliMed Gesellschaft, Verlagsanstalt + Media, Franckstraße 5, 71636 Ludwigsburg, Tel. 07141/93738-0, Telefax 07141/93738-99, Homepage: www.intellimed.de, E-Mail: info@intellimed.de.. aus.

Die auf dieser Website angebotenen Informationen können kostenlos verwendet werden. Verknüpfungen zu diesen Informationen sind erwünscht.

Mehr zum Thema