Marcello

Mercello

Der Marcello ist ein italienischer Vor- und Nachname. Forschungsinteressen; Entwicklungsökonomie; Bildungsökonomie, Arbeitsökonomie und Gender; Politische Ökonomie der Hilfe PD Dr.

Marcello Ruta.

mw-headline" id="Biografie">Biografie[Quellcode bearbeiten/span="mw-editsection-bracket

Er ist ein deutsches Rapperpaar aus Berlin-Mitte. Marcello, in den 80er Jahren in Ost-Berlin aufgewachsen, soll seit 1996 eigene Beat-Produktionen betrieben haben. Stylistisch ist seine Komposition Conscious Rap, angeregt durch französische Rap-Gruppen wie IAM (Band). Anschließend arbeitet Marcello viel mit französichen Rapperinnen zusammen, bevor er am Samstag, den 13. Oktober 2003 sein Debüt-Album Innercity-Kinder auf MKZWO veröffentlicht.

Marcello arbeitet anschließend vor allem als Producer. Marcello machte im Sommer 2008 auf sich aufmerksam, als er seinen Leichnam über das Internet-Auktionshaus Ebums an den Höchstbietenden ersteigerte. Marcello brachte die freie Mischung aus Hip-Hop, Rock, Elektro, Classic und Jazz[3] unter dem Namen "Stuntman Mike" heraus.

Marcello veröffentlichten im Nov. 2010 die instrumentale EP Whispered Silence, die aus sechs Instrumental-Versionen bestand[4] Im Jahr 2011 erschien zusammen mit dem Rapporteur Absztrakkt die Ein Window zur Straße- EP, die als seine letzte Rap-Veröffentlichung angesehen wird. Als Video-Single erschien der Song "Augenlieder",[5] Marcello ist immer noch vereinzelt als Mixer und Instrumental-Produzent mit dabei.

mw-" id="Leben_und_Wirken">Leben und Wirken[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php?title=Alessandro_Marcello&veaction=edit&section=1" title="mw-edit Life and Work">Edit | /span>Quellcode bearbeiten]>

Der italienische Schriftsteller Alessandro Ignazio Marcello (* 2. Januar 1673[1] in Venedig; ? 18. Juli 1747) war ein Poet, Rechtsanwalt, Komponist u. Theologe. Er ist heute wie sein jüngerer Sohn Benedetto Marcello vor allem als Barockkomponist bekannt. Der Alessandro Marcello stammt aus einer patrizischen Familie aus Venetien. Er komponierte 12 Cantaten op. I ( "Venedig 1708"), mehrere Einzelkonzerte und einige Sammlungen von Werken mit instrumentaler Musik, darunter 12 Concertis a cinque (Amsterdam 1717), sechs Konzerten unter dem Titel "La Cetra" für 2 Opern, 2 Geigen, Bratsche, Cembalo und Cembalo (Augsburg 1738),

Alessandro Marcello zum dritten Geburtstag von ihm. Olschki, Florenz 1969 OCLC 1295877, Eleanor Selfridge-Field: Die Musik von Benedetto und Alessandro Marcello. Klarendon Press, Oxford 1990, ISBN 0-19-316126-5 Was heute geschah: Der Kompositionskomponist Alessandro Marcello wird in Venedig in: BR Klass von 25. September 2009 geb ürtig (Der Radiobeitrag verweist noch auf das frühere Geburtsdatum).

Höchstspringen Das früher oft erwähnte Geburtstag 24. Aug: 1669 ist in Wahrheit das eines ältesten Bruder gleichen Namens, der in der frühen Jugend starb, siehe: MARCELLO, Alessandro Ignazio. Italienisches Institut der Enciclopedia Italiana, Rom 2007. Alessandro Marcello: Oboen-Konzert in d-Moll: Ein starkes Werk über BR-Klassik vom 14. Jänner 2015. ? Marco Bizzarini: MARCELLO, Alessandro Ignazio.

Italienisches Enzyklopädie-Institut, Rom 2007.

Mehr zum Thema