Marma Ayurveda

Ayurveda Marma

Die Marma-Punkte (Vitalpunkte) sind das Zentrum des Lebens. Der Ayurveda ist das alte indische Wissen um ein langes und ausgeglichenes Leben. Ayurvedaberatung & -behandlung in Leipzig Der Klassiker der klassischen Vollkörpermassage. Beruhigende, entspannende und entspannende Massagen, die sowohl für den Organismus als auch für den Kopf harmonisieren, alle Organe nähren und aufbauen, entgiften und Stress abbauen. Das schonende Marma-Verfahren hat eine enorme harmonisierende und stressmindernde Wirkung.

Dieses Massageverfahren wird ohne Fett ausgeführt, d.h. die zu behandelnden Personen bleiben gekleidet. Mit der Kalari Marma Massagen ist die Kalari Marma Massagen die Geburtsstunde aller indischer Ölmassagen.

Dieses Massageverfahren wurde von Buddhisten im Zuge eines Selbstverteidigungs- & Kampfkunstsystems (Kalaripayattu) weiterentwickelt und ist meiner Meinung nach mehr für starke Köper geeignet. Für diese Applikationsform der Ayurveda-Massagen werden Trockenpulver oder ölhaltige Kräutermassen eingesetzt. Die stimulierende Massageform wird besonders gerne eingesetzt, wenn die Durchblutung angeregt werden soll.

Durch diese Kompressen oder Kräutersäcke wird eine wohltuende Streichelmassage ausgeführt. In den Beuteln enthaltene Stoffe entweichen aus der Verbandmull und können so ihre besondere Wirkungsweise auf den Organismus ausspielen. Sie wird auch als Schönheitspflege für die Gesichtshaut eingesetzt, da sie gewebereduzierend und straffend wirkt.

Der Garshana ist eine sehr stimulierende Ganzkörpermassage mit Seidenhandschuhen. Das Hautgefühl nach der Behandlung ist geschmeidiger, da die abgestorbenen Hautschüppchen beseitigt wurden. Korrekte Entschlackung ist einer der Hauptbereiche des Ayurveda. Bei der Entschlackung sollte die Schlacke (AMA) aus dem Organismus herausgelöst werden, in der Regel auf sehr schonende Art und Weise. in der Regel. Durch den Verzehr ungesättigter Lebensmittel wie z. B. Rindfleisch und alkoholische Getränke werden diese Schlacken im Organismus angesammelt.

Sogar das Zigarettenrauchen und eine Denkweise, die nicht auf geistiger Sauberkeit basiert, wird dazu beitragen, dass sich AMA langfristig im Organismus anreichern kann.

Ayurvedische Wellness-Massage: Marma-Massage-Punkte

Auf einer jahrtausendealten Überlieferung gründet die Ayurveda Marma-Pflege. Diese Massagetechnik besteht in der Stimulierung der Marma-Massagepunkte. Ich habe die Methodik der Ayurveda Marma Massagen in Indien kennengelernt. Es wird dort in vielen Häusern von versierten Massageexperten in vielen Ländern der Welt geboten. Außerdem habe ich mit asiatischen Masseurinnen und -männern über die Wirkungsweise und die Entwicklung dieser Massagen gesprochen.

Für das Verstehen dieser Methode ist die exakte Kenntniss der Marma-Punkte besonders bedeutsam. Eine detaillierte Darstellung der Marma-Massagepunkte findet sich unter: Es wird in Deutschland Ayurveda-Wellness-Massage geboten, bei der die Marma-Punkte miteinbezogen werden. Häufig werden sie schlicht Ayurveda-Wellness-Massage genannt oder sind Teil von Wellness-Kuren.

Ayurveda Wellness Massagetherapie ist eine Handtherapie, die über die mechanischen Stimuli wie z. B. Anspannung, Stretching und Stress die Muskeln und das Gewebe und damit die Muskeln anregt. Es gibt viele Möglichkeiten für Ayurveda-Wellness-Massagen im Intranet. Bei uns können Sie einen mystischen Massagestab in Ihrer Umgebung vorfinden. In der berühmten Ölmassage des Ayurveda werden Marma-Punkte massiert oder erregt.

Außerdem gibt es eine besondere Marma-Massage. Anspannung, Unbehagen oder Schwäche, ob psychisch oder physisch, kann durch eine Massagen gelindert werden. Wer die Marma-Punkte kennt und weiß, wo er Schwäche oder Schmerz hat, kann sich speziell einmassieren. Sie können auch Ihren Freundinnen und Bekannten eine Ayurveda-Massage anbieten.

Auf einer jahrtausendealten Überlieferung gründet die Ayurveda Marma-Pflege. Diese Massagetechnik ist auf die Stimulierung der Marma-Massagepunkte ausgerichtet. Marmapunkte sind Druckpunkte des Menschen, die den Akupunkturpunkten der Volksmedizin ähneln. Marmapunkte werden bei den Ayurvedischen Massageverfahren beachtet. Der Marma-Punkt ist der essentielle Bestandteil einer jeden Ayurvedamassage.

Der erste Text über die Marma-Punkte findet sich in der Zeitschrift Atarva Veda. Hauptsächlich geht es um Ayurveda. Die Veda von Atarva wird als eine der vier älteren Vedas angesehen und datiert aus dem Jahr 1200 v. Chr. Das Wissen um die Marma-Punkte wurde in Indien selbst während des Krieges genutzt.

Für die Mediziner war das Wissen von Bedeutung, denn ein beschädigter Marma-Punkt kann den Menschen den Todesstoß versetzen. Das sind Marma Points? Der Marmapunkt ist ein Körperbereich, in dem sich Muskulatur, Bein, Venen, Adern, Gelenken und Bändern begegnen. Bei der Entwicklung der ayurvedischen Massagen wurden die Spitzen zur Stimulation der inneren Organen ausgenutzt.

Marmapunkte unterscheiden sich durch die Position am Organismus und die Gewebeart. Wie in China werden die Marmapunkte an der Fingerlänge gemessen. Die Marma Dots haben eine Größe von einem bis acht Fingern im Druchmesser. Die Massagepunkte weisen mehr auf einen bestimmten Raum als auf einen kleinen Fixpunkt hin.

Die Marma-Spitzen werden mit Ölen und dem Fingerdruck eingemassiert.

Mehr zum Thema