Massage Forum

Forum Massage

Bei Fragen zu Massagen, die hier nicht aufgeführt sind! Ich bin seit geraumer Zeit skeptisch gegenüber dem rasanten Anstieg der thailändischen Massagen. Keine Massageausbildung.

Von der Chat-Raum aus

Nun habe ich eine hellblaue Hosen bekommen, in die ich trotz meiner Bauchproblemzone zweieinhalb Mal gepasst hätte. Wenn ich mich auf den Magen legte, startete die Thaifrau zu meinen Füßen. Die Thai-Frau startete. Dann ging sie zu den Schenkeln hinüber. Es hat mich sehr gefreut, dass sie in Leichtbauweise war, denn sie ging wirklich auf meinen Schenkeln bis zu meinem Arsch.

An meinem Arsch, der bereits ein Flachmodell ist :( !!!!) Wir dachten, meine Lendenwirbelsäule würde trotz meiner Liegeposition geradewegs auf der Liegefläche aufliegen. Wahrscheinlich hat sie sich mit ihrem ganzen Körpergewicht darauf gestützt, es gab Unfälle an den verschiedensten Bögen. Als ich hereinkam, hatte ich eine Frau erlebt, die sicherlich etwa 100 Kilo wog, Gott sei Dank hat sie mich nicht massiert.

Wahrscheinlich wird sie wegen des Übergewichts nicht zur Thai-Massage aufgenommen. Besonders stark wurden natürlich angespannte Muskelgruppen misshandelt, was mich einmal unmittelbar zum Nachjodeln führte. In allen Formen der Massage sollten Sie sich wohlfühlen! Eine weitere Frage: Könnten Massage (und welche?) eine seit Jahrzehnten existierende Orthopädie in den Füßen aufwerten?

In wenigen Minuten gehen Sie zum Thai-Massage - Forum.

Ein Stündchen - ohne Happy End. Aus dir kommen bereits 7 der 20 letzen (oder weniger) Thai-Massagen ohne Happy Ende für Glam Metal. mexx8888: Yoga für Faulpelze. Dann kommst du nach Haus und wirst von Vogelrufen begrüßt..... 1 x Lustig, Mrs. Metal weiß wahrscheinlich nichts über..... Tout ira bien à la fin.

Wenn das nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

Massage oder Puste / Benutzer: Deutschland

Offensichtlich war ich nicht besonders auffallend und so fuhr die Patrouille an mir vorbei. Ich habe bereits Bordelle kartiert, weil ein OSM-Hinweis auf fehlende Haarnummern in einer ganz besonderen Strasse neben der Universität in Karlsruhe hinweist. Aber ich habe auch keine Fotos gemacht, sondern die Häuser auf einem College-Block gezeichnet.

Wenn ich erklärte, dass ich die Wohnungsnummern und die Anzahl der Stockwerke aufgeschrieben habe, war das Gesprächsthema zu Ende. In Karlsruhe-Bulach fotografierte ich mit meinem Mobiltelefon (ich ging auf der mittleren Wohnstraße), als mich eine Ältere fragte (sie ging auf dem Bürgersteig), ob ich vom "Bulacher Messenger" komme.

Im Grunde genommen verzichte ich auf auffällige Fotos. Tipp: Verwenden Sie beim Fotografieren eine Sicherheitsweste. Wenn das nicht genug ist, geben Sie sich kurz hin und kommen Sie nach einiger Zeit des Wartens (z.B. ein paar Tage/Wochen, bis die Menschen es nicht mehr wissen) wieder.

Mehr zum Thema