Massage Hals Nacken

Nackenmassage

Auf diese Weise wirkt die Massagetechnik gegen einen steifen Nacken. Entlasten Sie Halsschmerzen und Nackenspannungen. Können Sie wirklich selbst Spannungen im Nacken auflösen? Nackenspannungen, wie der Titel schon sagt, kommen von angespannten Muskelpartien, und Sie können selbst etwas dagegen tun. An dieser Stelle möchte ich Ihnen zeigen, welche Muskelgruppen oft für Halsschmerzen zuständig sind und wie Sie die Beschwerden in den Griff kriegen können.

Besonders die Halsmuskulatur und die Schultern sind für Spannungen zuständig, die oft zu einem schmerzenden und verspannten Nacken führt. Viele Menschen spüren die ersten Anzeichen einer Besserung nach der ersten Massage. Bei der Nackenmassage "kommunizieren" Sie mit Ihrem nervösen Organ. Mit der Massage von verspannten und schmerzenden Bereichen erläutern Sie dem Hirn, wie man Muskelverspannungen im betroffenen Bereich abbauen kann und so Schmerzen/Spannungen abbauen kann.

Zur Entspannung werden Sie sich auf zwei Punkte konzentrieren: Nacken und Nacken. Beide Areale sind untrennbar mit Halsverspannungen verknüpft, da sie durch einige Muskelgruppen untereinander vernetzt sind und sich so wechselseitig verändern. D. h. zu viel Verspannung in der Schultern kann sich im Nacken weiter ausbreiten und dort zu Problemen führen und vice versa.

Zusätzlich gibt es Trigger-Punkte in der Schulter-Muskulatur, die Nackenschmerzen verursachen können. Bei der Arbeit im Hals- und Nackenbereich sollten Sie vorsichtig sein und nicht mit dem Massagendruck übertrieben werden. Vor der Massage sollten Sie überprüfen, wie sich Ihr Nacken während der Bewegung fühlt.

Welches Gerät soll ich benutzen? Den Nacken- und Schultermassagebereich können Sie mit den Finger, einem Kugel oder der Massage-Fee einmassieren. Eine Massage mit den Finger ist sehr wirkungsvoll. Andernfalls werden Sie Schmerz und Überforderung in Ihren Finger und Hände haben. Sie können mit einem Massagekugel Ihre Schultern gut und kräftig einmassieren.

Sie können "vernünftig" im Oberhalsbereich arbeiten. Sie können mit der Massagedame Ihren ganzen Nacken- und Schulternraum einmassieren. Unten stelle ich Ihnen die Massage mit der Elf vor. Wer keine Massage-Fee hat, findet am Ende der Seiten eine kurze Erläuterung der Eigenmassage mit Finger und Kugel in Textform - Foto - und Video.

Unsere Arbeiten starten wir unmittelbar im Nackenbereich und führen mit präzisen Massagebewegungen durch. Baue etwas Blutdruck auf und streichle dir den Hals, auf der Suche nach schmerzhaften Stellen. Wenn Sie einen gefunden haben, können Sie ihn einige Mal mit sanften Massagebewegungen einmassieren. Gehen Sie auf diese Art und Weise mit der ganzen Fläche Ihres Halsbereichs vor und drücken Sie von der Rückseite und von der Rückseite.

Suche erneut mit der Elfe nach schmerzhaften Nackenpunkten. Sonst wird es Ihnen schwer fallen, die kleinen Spannungen zu ergründen. Bei vielen Menschen ist der Mittelteil des Trapezmuskels angespannt und führt oft zu Schmerz und Nackenverspannung. Man muss nur wissen, welchen Bereich man einmassiert.

Das ist die Oberschulter - der Teil, den Sie unwillkürlich durchkneten, wenn Ihr Nacken wieder angespannt wird. Um keine Verspannungen zu vermeiden, arbeiten Sie an diesem Areal einmal von vorn und einmal von oben. Halte die Massagedame mit der anderen Seite. Drücke das Köpfchen der Elfe in den Vorderteil deines Unterhalses und lass den Henkel auf deinem Bauchnabel aufliegen.

Umkreisen Sie Ihre Schultern mit kleinen bis großen, aber immer langsameren Sätzen. Alle Anspannungen im "vorderen Nacken" auf diese Art und Weise einmassieren. Fassen Sie die Massagedame in der Nähe Ihres Kopfes mit der anderen Seite. Legen Sie die Elfe über Ihren obersten Schulterblatt-Winkel. Führe lange und langsam Massagebewegungen entlang deines Halses aus.

Untere Hälfte der Levatorskapulle, mittlere & untere Hälfte des Trapezes, infraspinatus. Nun werden Sie den gesamten Körperbereich im Winkel des Schulterblattes einmassieren. Dies ist die knochige Höhe, die man spürt, wenn man einen oder zwei Fingern über die Schultern legt und sie ganz allmählich bewegt. Ausgehend von hier den Raum zur Schulteraußenseite, im Winkel des Schulterblattes und entlang der Innenkante des Schulterblattes einmassieren.

Stellen Sie den erforderlichen Luftdruck ein und machen Sie eine der nachfolgenden Aktionen. Halte die Massage-Fee mit der anderen Seite und lege sie in deinen Oberkörper. Umkreisen, erhöhen und erniedrigen Sie Ihre Schultern im Winkel des Schulterblattes. Hebt und senkt den linken und rechten Handgelenkarm im direkten Umfeld der Schulterblätter.

Überkreuzen Sie im Schulterblattbereich mehrmals den Oberarm vor dem Oberkörper. Fassen Sie Ihre Schultern mit den Fingerkuppen der anderen Seite und spüren Sie die Schulterblätter. Man massiert den Raum unter diesen Knochen. Legen Sie den Elfenkopf unter den Knochen und versuchen Sie schmerzhafte Stellen zu finden, indem Sie drücken.

Nehmen Sie sich Zeit und betrachten Sie den ganzen Umfang Ihres Schulterblattes unter dem Knochen. Massiere jede Anspannung, die du findest. Wer keine Massage-Fee hat, dem werde ich die Selbst-Massage aller Bereiche mit den Händen und einem Massage-Kugel beschreiben. Platzieren Sie eine Kugel im Oberteil Ihres Halses und pressen Sie sie gegen eine Mauer.

Rollt euch sanft über den ganzen Halsbereich, gleich neben der Wirbelsäule. Wenn Sie eine gefunden haben, drehen Sie sie ca. 10 mal um. Wiederhole dies, bis du deinen ganzen Nacken gearbeitet hast. Nun gehen Sie in gleicher Weise auf der Halsseite vor und drücken Sie mehr von der Seite. 2.

Die Druck-Bewegungstechnik mit einem Massagekugel können Sie auch verwenden, um Ihre Nackenspannungen zu lösen. Legen Sie die Kugel wieder auf Ihren Hals. Konzentriere die Bewegung und den Ballen auf die sensiblen Bereiche, ohne den Schmerzen zu mindern. Vorsicht mit deinen Haenden und Daumen. Gestalten Sie Ihre Hände zu einer Baggerschaufel und pressen Sie Ihre Fingerkuppen in die Nackenmuskulatur.

Achten Sie auf die schmerzhafte Verspannung in Ihrem Nacken und massieren Sie ihn, indem Sie ihn durch Druckaufbau und langsames Verschieben des Kopfes einmassieren. Gestalten Sie Ihren Finger und Daumendruck zu einer Pinzette und fassen Sie Ihren Hals. Es gibt nur einen einzigen Muskeln, den man zwischen den Fingerspitzen packen und abrollen kann.

Findet ihn. Die beste Art, es zu spüren, ist in der Halsmitte und im Nacken - es wird nach oben hin schmaler und liegt am Nacken. Wenn Sie den Muskeln einmal angekommen sind, spüren Sie seinen Kursverlauf auf und ab. Rollt es zwischen die Finger und sucht nach schmerzenden Stellen.

Wenn Sie eine gefunden haben, steigern Sie den Andruck und drehen Sie sie ca. 10 mal zwischen den Fingerspitzen hin und her. Dadurch lösen sich die Nackenverspannungen oft erheblich. Dabei ist die Daumen-Zeigefinger-Technik, also die Massage mit diesen beiden Finger, sehr aufwendig.

Also halte deine Massage kurz und mache immer wieder Auszeiten. Das ist leicht zu erkennen. Fassen Sie die starke Ausbuchtung Ihres Halses mit der anderen Seite und drehen Sie sie zwischen den Finger. Suche nach Spannung und rolle jeden Bereich. etwa zehnmal zwischen den Finger. Sie können die Druckbewegungstechnik auch durch Anheben, Absenken und Kreiseln der Schultern durchführen.

Untere Hälfte der Schulterblätter des Levators, mittlere und untere Hälfte des Trapezes, infraspinatus. Auch hier wird wieder ein Massage-Ball verwendet. Überprüfen Sie den ganzen Umfang Ihres Schulterblattes auf schmerzende Stellen und massieren Sie mit jeweils 15 langsam abrollenden Bewegungen. Konzentrier dich einfach auf diesen Teil. Man rollt also von kurz vor bis kurz hinter einen sensiblen Ort.

Vor allem an der Innenseite des Schulterblattes und an der Unterkante des Schulterblattes liegen die für Sie wichtigen Stellen zum Entspannen im Nacken (siehe Bild). Die Schulterblattwinkel im Oberkieferbereich. In der Trapezzone. Nicht zuletzt den Infra-Pinatus einmassieren. Man spürt es, wenn man die Hände über die Schultern legt.

Legen Sie einen Kugel auf den Muskeln und achten Sie auf schmerzhafte Punkte und massieren Sie die Menschen mit 10 - 15 sehr langsam abrollenden Bewegungen. Die Massage des Infra- aspinatus mit einem Ballen. Teste noch einmal die Mobilität und dein Empfinden im Nacken. Zur Linderung Ihrer Halsschmerzen und Anspannungen ist es notwendig, dass Sie Ihre Eigenmassage immer wieder überprüfen und auswerten.

Frag dich selbst, in welchem Gebiet die Massage am meisten hilft und wo nicht. Experimentiere immer wieder mit der Stellung der Elfe, deinen Händen und dem Ball während der Massage und versuche, jeden angespannten Moment zu erobern. Hoffentlich gehört Ihre Nackenverspannung bald der Vergangenheit an. Was?

Mehr zum Thema