Massage Narbenbehandlung

Narbenbehandlung mit Massage

Jetzt kann die Massage etwas kräftiger sein. Die Massage kann ein wirksamer Bestandteil der Narbenbehandlung sein. Scar-Massage, Narbenbehandlung, Lösen des Bewegungsapparates, Auflockerung des Bewegungsapparates, etc.

Sinnvoll ist eine Massage mit Narben, die eine stärkere Blutzirkulation im Narbenbereich und das Lösen oder Lösen von Verwachsungen im Bewegungsapparat auslöst. Bei den unten aufgeführten Massagebewegungen sollte man rasch und ca. 5-10 mal pro Mal vorgehen: Zeichne dann mit einem einzigen Griff im " Diamantenmuster " (wie ein Jägerzaun) schräge Linien über das Vernarbungsgewebe. Das erfolgt in zwei Schritten: Zuerst alle parallelen Diagonalschläge in eine bestimmte Bewegungsrichtung einmassieren ("5-10 mal pro Schlag" wiederholen).

Dann die sich überschneidenden Striche in die andere Seite streichen (siehe Abbildung). Nach der Massage folgt ein sanfter, breiter Strich über die Vernarbung und das umgebende Textil. Durch den Einsatz geeigneter Aktivstoffe kann die Bildung von Vernarbungen bereits jetzt signifikant reduziert werden.

Manche heilende Salben beinhalten auch chronische ionisierende Stoffe und Elektrolyte, die den Heilungprozess der Körperhaut und die Vernarbung mindern. Bereits wenige Tage nach dem Schließen der Verletzung können Sie eine geeignete Wundsalbe einnehmen. Dadurch wird eine unattraktive Vernarbung verhindert. Es können aber auch vorhandene Vernarbungen therapiert werden. Der Wirkstoff wirkt unmittelbar auf das Vernarbungsgewebe und fördert die Regenerierung zu einer gesunden, unsichtbaren Hautsituation.

Bei frischen Nadeln die Salbe oder das Gleitgel 1-3 mal am Tag auftragen. Die Salbe mit den Fingerspitzen von der Mitte der Narbe nach aussen leicht einmassieren, bis sie vollständig in das Körpergewebe eindringt.

Begriffsbestimmung und Differenz

Mit der Narbenmassage wird die Stimulierung von verÃ?ndertem Gewebe der Oberhaut behandelt. Es wird in der Regel vor Ort vorgenommen und soll vor allem dazu dienen, frische Schrammen zu reduzieren. Sie werden durch tiefgreifende Verletzungen oder Eingriffe an der Außenhaut verursacht und sind durch ungleichmäßige Hautstellen gekennzeichnet. Eine Narbenmassage kann die Blutzirkulation in diesem Gebiet fördern.

Bei verschiedenen Erkrankungen des Narbengewebes kann eine Narbenmassage eingesetzt werden. Neben speziellen Massagegriffen können auch Pflegeprodukte eingesetzt werden. Die Narbenmassage ist eine örtliche Stimulierung von narbigen Geweben zur Steigerung des Allgemeinzustandes der Haut. Für die Therapie sind unterschiedliche Formen der Massage bekannt, jede mit leichten Abweichungen in der Umsetzung.

Bei der Narbenmassage handelt es sich um eine zumeist kleine Fläche, die die partielle Massage aus dem Medizinbereich abgrenzt. Dadurch kann man sie von Wellnessmassagen und Klassikern abgrenzen. Mit der Narbenmassage können Sie viele Dinge erreichen. Es kann zur Hautverbesserung oder zur Verminderung von Narbenbildung eingesetzt werden. Allerdings sind ältere Vernarbungen mit einer Narbenmassage schwerer zu erreichen.

Die Narbenmassage kann von einem Hausarzt, Heilpraktiker oder Massageassistenten vorgenommen werden, wodurch die Therapie auch als Eigenmassage vorgesehen ist. Eine alltägliche Massage ist besonders nützlich, um die Heilung von Narben zu fördern. Die Massage von Narbengewebe erhöht die Durchblutung, was die Hautregeneration fördern kann. Darüber hinaus kann die hauteigene Geschmeidigkeit wiedergewonnen und geglättet werden.

Die Narbenmassage kann neben dem besseren äußeren Erscheinungsbild auch bei Beschwerden oder Juckreiz eingesetzt werden. Das gilt besonders für die frischen Adern. Bei einer Narbenmassage können verschiedene Massagetechniken eingesetzt werden, deren Ausführung von der Lage der Wunde und ihrem Befinden abhängt. In der Regel werden Vernarbungen zu Anfang mit behutsamen Eingriffen aufbereitet.

Das betrifft vor allem die frischen Adern. Kreisbewegungen mit den Fingerspitzen um die Wunde herum sowie Streich- und Streckbewegungen sind üblich. Bei der Narbenmassage können auch Rollbewegungen der Nasennarbenhaut im Laufe der Zeit ausgeführt werden, die zunächst einmal schwerwiegend sein können. Mit speziellen Narbenölen, Cremes oder Gelen kann die Hautelastizität beeinflußt werden.

Sie können während der Massage oder danach zur Körperpflege angewendet werden.

Mehr zum Thema