Massage Rücken

Rückenmassage

Hinter dem Gesäß geht es mit dem Rücken weiter. mw-headline" id="Tipps">Tips Hochentwickelte Rückenmassagen erfordern ein langes professionelles Training, aber Sie können auch ohne Training eine Entspannungsmassage durchführen, die das Gewebe stimuliert. Wer einige der Grundtechniken der Massage und deren Anwendungen erlernt, kann zu Hause anfangen, qualitativ gute Massieren. Das Wichtigste dabei ist, dass man, wenn man keine Berufsausbildung hat, bei allen Verfahren nur geringen Kraftaufwand betreiben sollte.

Eine Massageliege gibt Ihnen den besten Zugriff auf den Rücken einer anderen Personen und sie ist auch so konstruiert, dass sie komfortabel ist - es gibt sie auch mit einer Nackenstütze für eine perfekte Ausrichtung der Wirbelsäule. Falls Sie keinen Zugriff auf einen Massagebank haben, können Sie versuchen, den Fußboden, ein Sofabett, ein Bett oder auch einen Kuchentisch zu benutzen, wenn dieser stark genug ist, damit eine einzige Personen darauf liegt.

Die meisten von ihnen haben mit Komfort zu tun - entweder für den massagierten Menschen oder für den Massagestab, denn dieser muss sich aufgrund einer ungeeigneten Körpergröße unangenehm nach vorn bücken. Denken Sie über Ihre Beziehungen zu dieser Persönlichkeit nach und besprechen Sie mit ihr im Vorfeld, dass die Massage in einem der Betten stattfindet.

Falls Sie keine Massagebank zur Hand haben und eine Variante mit härterer OberflÃ?che nehmen, sollten Sie eine Softmatte darauflegen. Nehmen Sie eine mind. 5 cm dicke Unterlage, damit die Massageperson gut aufliegt. Weil die betreffende Frau die Hälfte oder die gesamte Kleidung für ihre Massage auszieht, ist ein sauberer Laken über der Liegefläche hygienisch und für die betreffende Frau angenehmer.

Achten Sie darauf, dass es zwar heiss, aber nicht zu heiss ist. Neue Zeitalter, Ambientmusik, stille Klassik oder Soundlandschaften sind nützlich, damit der Mensch sich bestmöglich erholen kann. Dies ist fakultativ und Sie sollten die betreffende Personen vor dem Anzünden der Teelichter befragen - manche Menschen mögen den Geruch, andere nicht.

Bitten Sie die betreffende Frau, sich so lange zu entkleiden, wie sie sich wohl fühlt. Die Massage wirkt am besten, wenn der Massagebereich nicht mit Bekleidung abgedeckt ist. Sie sollten immer ein extra Handtuch oder Laken mitbringen, außer dem, das den Platz einnimmt. So kann sich die Massageperson niederlegen und die nicht mit dem Stoff massierten Körperpartien zugedeckt werden.

Soll die Privatheit gewahrt werden, verlassen Sie den Saal, während die betreffende Personen sich ausziehen und mit dem extra Hand-/Leinentuch bedecken. Klopfen Sie an und stellen Sie sicher, dass die betreffende Personen bereitstehen, bevor Sie den Saal wieder betreten. Falls die betreffende Frau ihre Hosen oder Unterhosen angezogen hat, können Sie den Taschentuch- oder Lakenrand in den Bund legen, um sicherzustellen, dass das Massage-Öl den Körper nicht verfärbt.

Bitten Sie die betreffende Frau, sich mit dem Kopf nach hinten zu lehnen. Bei einer echten Massageliege liegt das Gesichtsfeld der betreffenden Personen auf der Nackenstütze. Ist es für die betroffene Frau angenehm, können Sie auch ein Kopfkissen oder ein Falthandtuch unter die Knöchel stellen. Das stützt den unteren Rücken.

Räumt den Rücken der betreffenden Personen auf. Hat sich die betreffende Person in ein Tuch gehüllt oder das Tuch ganz nach oben gezogen, falten Sie den Bezug nach hinten, um den Rücken der/des Betroffenen auszusetzen. Sag der Frau, dass du jetzt damit anfängst. Bitten Sie sie, Ihnen zu erzählen, ob etwas, was Sie tun, schmerzlich oder bösartig ist.

Der Mensch muss dir trauen, dich zu erholen. Erinnern Sie die Personen ab und zu daran, einen ruhigen, tieferen Atem zu nehmen. Gießen Sie ein Massagenöl auf die Hand. Erhitzen Sie das öl, indem Sie es zwischen Ihren Fingern reiben, bevor Sie es auf die andere Seite auftragen. Auch gibt es viele kostspielige Spezial-Massage- und Parfümöle auf dem freien Feld, die Sie probieren können.

Das Hauptverfahren, um das erhitzte öl auf dem Rücken der anderen Personen zu verbreiten, nennt man "effleurage", was "leichte Reibung" heisst. Es werden kürzer und rundere Hübe mit mehr Kraft als bei der Ausleitung verwendet. Falls Sie kein berufliches Wissen haben, sollten Sie bei der Durchführung der Petrissagebewegungen nur leichtes bis mittleres Druckniveau anwenden.

Trommeln Sie die Bewegungen der Massage. Bei der Trommeltechnologie (auch bekannt als Tapotement) wird eine Reihe von kleinen, sich wiederholenden Berührungen mit Handteilen verwendet. 12 ] Auf diese Weise stellen Sie sich vor, dass Sie sich nicht zu sehr anstrengen. Wenden Sie die Technik für 2-3 min. auf den ganzen Rücken der betroffenen Personen an.

Drücken Sie darauf, indem Sie Ihre Hände drehen und anheben. Bewegen Sie sich 2-3 mal auf und ab. Legen Sie Ihre Däumchen auf den oberen Teil Ihres Rücken, genau unter Ihren Nacken und auf beide Seite Ihrer Wirbelsäule. 2. Nun machen Sie eine "Fan"-Bewegung mit ausgestrecktem Daumen und drücken Sie nach unten, Ihr Blutdruck sollte auf die Beine der betreffenden Personen und nicht auf den Untergrund.

Wechseln Sie den Andruck von Daumendruck auf den Daumendruck und bewegen Sie sich von der Spitze des Rückenteils zur Hüftgegend. Stell dich wieder an die Seite der anderen. Greifen Sie eine Seite um die von Ihnen abgewandten Becken, während die andere Seite auf den Ihnen zugekehrten Becken aufliegt. Ziehen Sie nun eine Seite in einer fließenden Vorwärtsbewegung zu sich, während Sie die andere abführen.

Wiederholen Sie diesen Schlag und bewegen Sie Ihren Rücken nach oben, bis Sie den Schulterbereich erreichen, dann gehen Sie wieder nach unten. 3. Ich schätze diejenige, die langsam aufstehen muss. Bei einer Massage kann man leicht vergessen, wie locker man ist und es kann leicht vorkommen, dass man schwankt oder umfällt. Wenn Sie tiefer gehen wollen, geben Sie uns ein Feedback.

Eine sichere Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise zu weit gehen, ist, wenn sich der Muskeln unter dem Stress zusammenziehen. Drücken Sie nie auf den Rumpf. Verwenden Sie sanftere Techniken, wenn Sie sich zu Ihrem Schädel bewegen, und mehr Kraft, wenn Sie sich zu Ihren Hüften bewegen. Versuchen Sie immer eine Handfläche auf der Haut zu haben, um ein kontinuierliches und fließendes Massagegefühl zu haben.

Verwenden Sie nur leichte bis mittlere Drücke, wenn Sie noch nie einen Massage-Kurs absolviert haben. Falls Sie diese Tätigkeit mögen und es ernst meinen, suchen Sie nach anerkannten Massage-Schulen in Ihrer Nähe. Auch wenn Sie nicht gleich ein vollwertiger Massageexperte werden wollen, gibt es viele Wochenend-Kurse, die Ihnen zeigen, wie Sie die Grundkenntnisse gefahrlos umsetzen können.

Danach legt man ein Tuch über den Rücken und die Hände und reibt vorsichtig, um überschüssiges Fett zu beseitigen. Andernfalls könnte es die Bekleidung der Personen beschmutzen, wenn sie ihre Kleider anziehen. Ist die Massage vorübergehend, dann sollten Sie eine Uhr zur Verfügung haben, um rechtzeitig zu sein.

So wie Massageöl wirkt auch das Lotionöl. Vermeiden Sie es, den Rücken zu belasten. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Ihren Rücken unterdrucken. Denken Sie daran, dass es dort keine Rippchen gibt, die die Organe vor dem Handdruck bewahren. Üben Sie nur geringen Andruck auf den Nacken und den Schädel aus.

Dort sollte nur ein geübter Massageassistent tiefer drücken, da die Schlagadern vorhanden sind.

Mehr zum Thema