Massage Socken Anleitung

Sockenmassage Anleitung

Den Anweisungen an den Mänteln folgend (bis zu den Socken scrollen) habe ich die Biesen wie folgt gestrickt: Hi alle zusammen, ich habe auf der Homepage von Regia ein Handbuch für Massagesocken gesehen. Pintucks für Massage-Socken - Paspel für Massage-Socken Den Anweisungen an den Mänteln folgend (bis zu den Socken scrollen) habe ich die Pintucks wie folgt gestrickt: Dieses Muster ist meine Interpretation des Musters für Massagesocken, die ich an den Mänteln gesehen habe. Tricoter alle 4. Runde eine Paspel stricken, 8 Reihen hoch. So sehen die Leitungen aus:

Die ersten vier Schuss in Sockenfarben. Auf der vierten und ersten Kanüle werden die Pintucks umgestrickt. Also mit der vierten Kanüle in der Paspelfarbe (in meinem Fall schwarz) auf der rechten Seite einsteigen. Die Passepartouts werden auf der vierten und ersten Ebene inszeniert. Es beginnt also auf der vierten Ebene mit dem Paspelfaden zu arbeiten, ich habe hier keine Zeit.

Auch die letzten Maschen werden gestrickt. Die Premiere auf der vierten und ersten Nadel sieht so aus. Le isten Sie immer die Spitze. Jetzt dreh die Socke so, dass du auf die Hinterseite der Pintucks schaust. Man kann, wie bereits im Diskussionsforum von virencreativus besprochen, anders verfahren, z.B. beim Aneinanderstricken, in den aufzunehmenden Loop vorstoßen.

Die Aufnahme ist leicht, nur die ersten und letzten Stiche sind etwas umständlich. Die Durchstrickung bis zum letzten Stich hat zu einem Knoten geführt - s. Hinweis. Sie können nun die Maschen für das Zusammenstricken der Paspel an den Nahtstellen anbringen. Wir haben im viruscreativus-Forum darüber gesprochen und einige Vorschläge gemacht, wie man beim Stricken von Paspeln Stiche aufheben kann.

Ich habe es vorgezogen, die Nähte an der zusätzlichen Nadel aufzuheben. Es ist ein einfacher Weg, nur der erste und letzte Punkt ist etwas schwieriger zu finden. Ich habe das gelbe Quadrat vergrößert und in die linke Seite des Bildes gelegt, damit man den ersten Punkt besser sehen kann.

Ein Trikot, das immer die gleiche Stelle hat. Metteznadel umgedreht in die Knolle stecken. Die Nahtstellen können nun im Handumdrehen von oben nach unten gesammelt werden. Den letzten Stich wieder etwas knorrig, ganz leicht in Richtung Pfeil einstechen. Der Punkt ist wieder ein kleiner Knopf.

Zählen Sie nach, ob auf der Zusatznadel so viele Stiche vorhanden sind, wie auf der vierten und ersten zusammen. Die Nahtstellen an der zusätzlichen Nahrungsergänzung zählen. Es vermeidet das Zusammennähen der vierten und ersten Naht. Falten Sie die Paspel in Längsrichtung so, dass die Zusatznadel und die vierte Kanüle zueinander parallelisiert sind.

Das Passepartout der Länge nach so falten, dass die zusätzliche Nahrungsergänzung und die vierte Hälfte der Nahrungsergänzung aufrechterhalten wird. Auch auf dem Bild könnte als zeitgenössische Malerei nichts anderes angeboten werden, als dass nun der erste Stich auf der vierten und der erste Stich auf der Zusatznadel mit der kostenlosen Nadelstichnadel des Spiels durchstochen werden.

Stricken Sie diese in der Farbe der Socken auf der rechten Seite zusammen. Die Kunst auf dem Foto ist nichts anderes als die freie Bewegung der Passanten durch den ersten Stich auf der vierten Ebene und den ersten Stich auf der Extranadel. Tricotez-leser mit der Farbe der Socke (hier grau). Stricken Sie einen Stich der vierten/ersten und einen Stich der rechten Seitennadel.

Es genügt nun, die Maschen der vierten/ersten Nadel und die Maschen der zusätzlichen Nadel zusammen zu stricken. Lorsque, wenn Sie mit dem Stricken fertig sind, stricken Sie wieder im Kreis und beenden Sie diesen Zug. Après cela. Danach noch drei Reihen stricken.

Mehr zum Thema