Maya Herrscher

Maya-Herrscher

Die Herrscher des Königshauses Maya nannten sich "Göttliche Könige". mw-headline" id="Herkunft_und_und_Familie">Herkunft und Familie class="mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. Impressum. php?title=K%27inich_Janaab_Pakal_I.

&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Ursprung und Familie">Bearbeiten> | | Quellcode bearbeiten]>

Der Name K'inich Janaab' Pakistan I. K'inich Janaab Pakistan I., auch bekannt als Pakistan der Große, (* 22. Mai 603; ? 27. Mai 683) war der wichtigste Herrscher (Ajaw) der Mayastadt Palenque. Bis zu seinem Tode herrschte er vom 6. Juni 615. sitzend wird ihm von seiner Mama ein Schutzhelm als Insignien der Macht geschenkt.

Der Regierungsantritt von Pakistan ging für ihn politischen Schwierigkeiten voraus. Der Herrscher Ajen Yohl Mat ist offenbar ohne Nachkommen gestorben, weshalb zunächst Sak K'uk' zum Regenten ernannt wurde. Der Machtübergang auf ihren eigenen Sohn fand am 27. Juni 615 statt (9.9.2.4. 8, 5 Laminat 1 Mol)[1], als Pakistan gerade zwölf Jahre war.

K'inich Janaab Pakal I. verstarb am 28. August 683 (9.12.11.5. 18, 6 Etz'nab 11 Yax)[1] nach 68 Jahren herrschaft. Nahezu alle wichtigen Gebäude von Palenque wurden unter K'inich Janaab Pakal I. und seinem ältesten Sohne K'inich Kan Balam II [3] Pakals erstes Bauvorhaben war der "Vergessene Tempel" (Templo Olvidado), der außerhalb der heutigen Großstadt gebaut wurde und dessen Vollendung aufgrund von Beschriftungen auf das Jahr 647 datierbar ist.

Unter seiner Regentschaft wurden die Gebäude K'inich K'an Joy Chitam II. des Schlosses erbaut, die Gebäude C, B, C und C. Der Schloss wurde wiedereröffnet. Pakals letztes Bauvorhaben ist der Inschriftentempel, der als Grab dient, aber erst unter K'inich K'inich Balam II. fertig gestellt wurde. K'inich Janaab' Pakal I. verstarb 683 und wurde in einer Gruft unter dem Inschriftentempel begraben.

Außerhalb des Eingangs zum Grab fand er die Leichen von fünf Menschen, die offensichtlich für Pakals Weg in die unterirdische Welt (Xibalbá) Opfer gebracht worden waren. Aldana Gerardo: Die Apotheose von Janaab' Pakal: Wissenschaft, Geschichte und Glaube im klassischen Maya Palenque. Universität Colorado, Boulder 2010, ISBN 978-1607320715 Guillermo Bernal Romero: El senorío de Palenque durante la Era de K'inich Janaahb' Pakistan y K'inich Kan B'ahlam (615-702 d.C.).

Bernal Guillermo Romero: Historia dinástica de Palenque: la era de K'inich Janahb' Pakal (615-683 d.C.). Simone Martin, Nikolai Grube: Chronique der Maya-Könige und -Königinnen. Dekryptage der Dynastien der alten Maya. London 2008, ISBN 978-0-500-28726-2, S. 162-168. Das ist Berthold Riese: Der Maya. 6. Ausgabe, München 2006, S. 89-93, ISBN 3-406-46264-2. Das ist Joel Skidmore: Die Herrscher von Palenque.

Mesoweb, fünfte Auflage. Henry Stierlin: Maya. Tasche, Köln 2001, S. 70-101, ISBN 3-8228-1240-4. Dave Stuart, George Stuart: Bleichgesicht. Ville éternelle Stadt der Maya. Themse & Hudson, London 2008, ISBN 978-0-50-00-5156-6, S. 147-184. Andrea Cucina, Vera Ciesler (Hrsg.): Janaab' Pakal de Palenque: Leben und Tod eines Maya-Herrschers.

Universität Nacional Autónoma de México, Mexiko 2004, ISBN 978-970-32-1489-1 (Limitierte Online-Version) = Vera Tiesler, Andrea Cucina (Hrsg.): Janaab' Pakal de Palenque: Wiederaufbau von Leben und Tod eines Maya-Herrschers. Die Universität von Arizona Press, Tucson 2006, ISBN 978-0816525102 (Limitierte Online-Version). Das ist Peter Matthews: Wer ist wer in der klassischen Maya-Welt "The Foundation for the Advancement of Mesoamerican Studies, Inc. "FAMSI vom 22. September. MÄRZ 2006, Zugriff am 24. Mai 2006. MÄRZ 2018.

Enzyklopädie Mesoweb, Zugriff per Mausklick am 23. März 2018. High Jump to: abbcd K'inich Janaab Pakal I Mesoweb Encyclopedia, Zugriff per Mausklick am 23. März 2018. Hochsprung zu: ab Peter Matthews: Who's Who in the Classic Maya World "The Foundation for the Advancement of Mesoamerican Studies, Inc." (FAMSI) vom 22. April 2006, Zugang zum Hochsprung am 22. Februar 2018. Hochsprung ? Henri Stierlin: Maya.

Tasche, Köln 2001, ISBN 3-8228-1240-4, S. 76 Hochsprung ? Henri Stierlin: Maya. Tasche, Köln 2001, ISBN 3-8228-1240-4, S. 77-84.

Mehr zum Thema