Maya Mate

Maya-Mate

Kaffeegetränk mit Mate Extrakt, abgerundet mit natürlichem Mate-Aroma. Wir teilen auch mit unseren Social Media Partnern, Werbetreibenden und Analysten Daten über Ihre Benutzung unserer Website. Wir teilen auch mit unseren Social Media Partnern, Werbetreibenden und Analysten über Ihre Benutzung unserer Website. Unser Partnernetzwerk kombiniert diese Information mit anderen Information, die Sie ihm zur Verfügung stellen oder die er im Zuge Ihrer Benutzung der Dienstleistungen erfasst hat. Für weitere Information (auch über ein Opt-out), siehe Einzelheiten anzeigen.

Wichtig: Aufgrund der natÃ?rlichen Schwankungen im Koffeingehalt des Mate Extraktes kann der oben angegebene Koffeingehalt Ã?berschritten werden. Es wird keine Gewähr für die obigen Informationen uebernommen. Überprüfen Sie in jedem Fall die Informationen auf der entsprechenden Warenverpackung.

Kumpel? Was, zum Teufel, ist das?

Mate" ist in Deutschland immer noch auf dem Vormarsch. in Deutschland. Doch was ist das für ein Kumpel? Was paaren? Was paaren? Zuerst einmal stellen wir die Fragen, die wahrscheinlich jedem in den Sinn gekommen sind, der eine Fläschchen voller Klubkollegen in einem gekühlten Regal hat:? Inwiefern wird dieses Drink tatsächlich richtig gesprochen?

Vor allem bei uns im Klub Mate wird der Name oft spontan auf Deutsch ausgesprochen. In der Tat hat Mate aber wenig mit dem "Begleiter" oder "Genossen" zu tun. Unter " Mate " verstehen wir im Allgemeinen den Aufguss. Aber oft wird der Begriff "the/one Mate" gehört. Und was ist Mate überhaupt?

Der Mate ist ein aus dem Mate Baum oder Mate Strauch gewonnener Mate. Die Mate ist eine der Gattungen der Stechpalme und stammt aus Südamerika. Die Bezeichnung "Mate" (=Trinkgefäß) bezeichnete jedoch zunächst das Gefäss, aus dem der Kaffee mit einem Trinkhalm trank. Tatsächlich wird der eigentliche Teegenuss "Yerba" (=Kräuter) genannt.

Da sind gebratene und grün gebratene Mate. Bei geröstetem Yerba-Tee ("Real Mate") werden die Blättchen, Blumen, Triebe und zum Teil auch die Zweige in Drahtfässern umgedreht. Das gibt dem Tee seinen typischen Charakter. Die Grünmasse (Taragin) wird zerquetscht, vergoren und anschließend bei 60 - 80°C für etwa einen weiteren Lebensmonat gelager.

Diese wird durch Wasserdampfdestillation des Tee und anschließende Gewinnung mit Äthern erlangt. Yerba Tee hat eine kräftigende Auswirkung. Aber das kommt erst richtig zur Geltung, wenn man auch den frischen Yerba-Tee mitnimmt. Bei alkoholfreien Getränken wie Mio Mio Mate oder Maya Mate, die nur Matetee-Extrakt enthalten, wird zusätzliches Koffein hinzugefügt.

Wie schmecken Mate? Deshalb sind die frischen Tee wie Rio Mate oder Mulit Mate auch für Menschen geeignet, die empfindlicher auf Koffein reagieren. Die wissenschaftlichen Forschungen haben auch gezeigt, dass Yerba-Tee ein erhöhtes Risiko für Krebs darstellen kann. Jedoch ist der PAK-Anteil in Softdrinks aufgrund der Anwendung von Yerba-Extrakt vernachlässigbar. Der Studienleiter empfahl daher, dass Menschen mit einem hohen Darmkrebsrisiko viel Yerba-Tee einnehmen.

Was soll ich denn machen? Frischer schwarzer Kaffee kann auf klassische Weise getrunken werden, mit dem Kürbisglas und dem Stroh, oder auf klassische Weise, da wir auch in Westeuropa Schwarztee herstellen. Auch in Argentinien ist es weit verbreitet, dem Yerbatee Orange oder Cinnamon hinzuzufügen.

Softdrinks können auf jede denkbare Art und Weisen getrunken werden. Genauso viele Getränke werden bei Raumtemperatur getrunken.

Mehr zum Thema