Meridian Klopftechnik

Gewindebohrtechnik des Meridians

wird unterdrückt, entsteht auf diesem Meridian eine Energieüberlastung. Das Meridiant Klopfverfahren (Emotional Freedom Techniques, kurz EFT) ist eine Methode zur Lösung von energetischen Blockaden. Meridian Gewindebohrtechnik - Helipraktiker Oldenburg Knocking Acupressure (Meridian Knocking Technique) ist eine der Heilmethoden der Energiepsychologie und wird auf eine Vielzahl von psychologischen Fragen angewendet. In den 1970er Jahren entstand die energische Psyche durch die Kombination verschiedener Ansätze aus der Klassik, Chinesischer Musik (TCM) und Kinese. Beim Tippen auf Akupressur werden gewisse Meridiane durch Tippen gemasert oder angeregt, während ein Topic emotionell und intellektuell aufbereitet wird.

Der Therapeut ist unter anderem notwendig, um die ausschlaggebende Frage zu klären, auf die sich die objektiven Beanstandungen stützen können. Bislang basiert die erreichbare Effektivität nur auf objektiven empirischen Werten.

Gewindebohrtechnik des Meridians

Welche Meridianklopftechnik gibt es? Hinter ihr versteckt sich eine simple und verblüffend effektive Klopfmethode, die in den frühen 90ern von den Amerikanern entwickelt wurde. Die aus der Energiepsychologie stammende Revolution dieser therapeutischen Ausrichtung ist immer wieder verblüffend durch ihren Einfallsreichtum, denn sie kann rasch zu einem sofortigen und nachhaltigen Erfolg werden. Dabei greift die Meridian-Tap-Technik auf Ergebnisse der Kinese sowie der Meridianlehren der Tradizionellen Chinesischen Heilkunde (TCM) zurück und betrachtet den Menschen wie jede holistische Betrachtungsweise als ein verflochtenes und nicht zu trennendes Gesamtsystem von physischen, psychischen und emotional-menschlichen Prozessen.

Anders als die konventionelle, energische Physik und damit auch die Meridianklopftechnik geht man von der grundlegenden Annahme aus, dass jedes schlechte Empfinden - ob emotionale oder körperliche - seinen Grund in einer Beeinträchtigung des Energiesystems und damit des Meridian-Systems des Organismus hat und dort eine Art Leitungskurzschluss auslöst. Durch das Klopfen mit dem Meridian wird diese Erkrankung unmittelbar angegangen, indem man einfach auf bestimmte Akkupunkturpunkte klopft, um die Verstopfung zu beseitigen und so ein erneutes seelisches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Habe ich zum Beispiel Höhenangst, die durch den Gedanke ausgelöst wird, einen Fernsehturm mit all den dazugehörigen Gefühlen und Sensationen zu erklimmen, aber zugleich bin ich durch die Stimulierung meines meridianen Systems gefühlsmäßig befreit und erlöst, werden die neuronalen Zusammenhänge zwischen Spiegelbild und Furcht geschwächt und können vollständig auflösbar sein.

Wie kann die Meridianklopftechnik helfen? Dabei sind die Problemstellungen, bei denen diese Methodik angewendet werden kann, sehr vielfältig: von Befürchtungen, Fantasien, Symptomen von posttraumatischem Stress-Syndrom, festsitzenden Verhaltens- und Denksystemen, Abhängigkeiten von körperlichen Problemen bis hin zur Leistungssteigerung in den Bereichen Arbeit, Ausbildung und Training. Meistens kann das Problemfeld mit der Meridianbohrtechnik komplett gelöst oder wenigstens merklich verändert werden.

Das begleitenden Gesprächsthema mit dem Behandler bei komplizierten Problemstellungen ist sehr bedeutsam und das ist die eigentliche Stärke dieser Technik.

Mehr zum Thema