Meridian Massage

Massage des Meridians

Der Meridian ist eine Wellnessbehandlung, deren positive Wirkung sofort spürbar ist. Der Meridian kombiniert die Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit der westlichen Medizin. Der Meridian Massage: Massagen bietet die Möglichkeit, tief liegende oder oberflächliche Muskelverspannungen zu lösen und auch zu lindern.

Meridianmassage - Yogawiki

Der Meridian ist eine aus dem ostasiatischen Raum kommende Massagetechnik, bei der Energiestörungen durch die Hand, teilweise auch durch einen Stock, gelöst werden sollen. Der Meridian, auch Meridian-Massage genannt, beruht auf den Erkenntnissen der Traditionell-Chanical Medicine (TCM). Besonders wichtig sind: Es gibt unterschiedliche Überlieferungen der Meridiankur. Meridianmassagen werden in China, Japan, aber auch in Indonesien durchgeführt.

Die Massage des Meridians beinhaltet, dass der Kunde auf dem Fußboden oder auf einem Massagetisch aufliegt. Der erste Schritt ist die Bearbeitung der Rückenmeridiane, der Arme und der Beine. Nach der Massage erfolgt eine Massage der Vorderseite des Körpers, gefolgt von einer Kopfschmerzmassage. Der Meridian ist in der Regel eine einstündige Massage. Meridianmassagen können sowohl als Therapien als auch als Wellnessmassagen verwendet werden.

Meridianmassagen sind Teil der Trad. Medizin und können als Ergänzung zu jeder anderen Behandlung eingesetzt werden. Aber auch die Meridianmassagen können zu tiefer Entspannung und mehr Kraft anregen. Sie erlernen die Grundkenntnisse der Längenänderungs-Massage z.B. in der Kopfschmerzmassageausbildung, die auch Kopfschmerztraining oder Kopfschmerztraining oder Kopfschmerztraining heißt. 18. September 2017 - 23. September 2017 - Die Kur der Panoramagruppen mit Dr. Devendra Misra Punchakarma ist die wohlbekannte und effektivste Möglichkeit zur Säuberung und Entschlackung des ganzen Organismus.

Ein Heilmittel, das Sie aus der Zell- und Dr. Devendra Prasad Mishra regeneriert und vitalisiert, 22. September 2017 - 25. September 2017 - Yoga-Wochenende mit ayurvedischem Anfänger an der Nordsee Yoga-Wochenende mit ayurvedischem Anfängerwissen für ein gesundes Miteinander - Pitta, Vata oder Kapha, was Sie besonders macht und was Sie im Dasein brauchen, um nach Ha... Birgit Rüger zu kommen...,

Dies kann die Meridianmassage sein.

Das Meridian ist ein Kanal in der traditionell chinesichen Heilkunde, in dem die Lebenskraft "Qi" einfließt. Störgrößen und Verstopfungen des Energiestroms im Organismus entlang der Leitbahnen sind meist die Ursachen für körperliche Leiden und manifestieren sich in Schmerz, Ermüdung, aber auch Energiemangel und Schlafen. In der Tradition der Volksmedizin ist die so genannte Tuina-Massage oder Meridian-Massage eine der Perlen: Durch Streicheln, Knechten, Gewindeschneiden, Pressen oder Fassen wird der ganze Organismus einmassiert.

Weil jedem Meridian spezifische Funktionalitäten, Eigenschaften, Organe und Teile des Körpers zugeordnet sind, regt die Therapie besonders belastete Bereiche an, stärkt oder besänftigt sie und entlastet sie manchmal auch durch etwas stärkere, leicht schmerzhafte Einwirkungen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Massageformen stehen hier vor allem die Körperharmonien, die Meridiane und die Akkupunkturpunkte im Vordergrund.

Darüber hinaus löst die Meridian-Massage nicht nur Energielasten, sondern stimuliert auch die Energiebahnen und die Durchblutung. FazitNach einer knappen Entspannungsstunde, aber auch einigen Handgriffen, die mit leichtem Schmerz einhergehen, hat man das Gefühl, wiedergeboren worden zu sein - Orte, die sehr angespannt waren, wurden gelockert und die Lebenskraft kann wieder ungehindert fliessen.

Sie fühlen sich nach der Massage nicht müde oder faul - im Gegensatz dazu. Ihr allgemeines Wohlergehen wird gesteigert, Sie fühlen sich energetisch und mitreißend. "â??Nach einer Massage ist es gut, auf die Kloschüssel zu gehen, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dann ein Gläschen lauwarmes Trinkwasser oder Ginger-Tee, um den Organismus von außen zu erwärmen", sagt Böhm.

In der Nähe des Rathauses finden Sie im Vital Centre und Massage-Institut in Wien neben qualifizierten Fachkräften ein breites Spektrum an klassischen orientalischen Heilmethoden - von Reiki-Massagen, Fußreflexzonenmassagen und Schröpfkopfmassage bis hin zu neuen Verfahren wie der Guasha-Massage, die zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet wird, gibt es für jeden die passende Therapie. Preis für 30 Min. Meridianmassage: 35 E.

Mehr zum Thema