Meridian Massagegerät für die Wirbelsäule

Gerät zur Meridianmassage für die Wirbelsäule

Steigert die Elastizität der Wirbelsäule. Im folgenden Bild sehen Sie die Meridiane des Körpers. Bedienungsanleitung Funktionsstörungen der internen Organe, die durch den Effekt der Osteochondrose der Wirbelsäule verursacht werden. Mehrere Trainingseinheiten lösen Muskulaturblockaden, verbessern die Durchblutung der Wirbelsäule und fördern die Bandscheibendekompression. Die Entfernung zwischen dem Massagegerät und der Walze wird durch die Empfindlichkeit gegenüber Schmerz einzeln festgelegt.

Wenn an mehreren Punkten der Wirbelsäule Schmerz empfunden wird, stillhalten (Abb. 1 und 3) oder in den Geräteerhebungen (Abb. 2) geringfügige Längsbewegungen des Organismus ausführen, bis der Schmerz gelindert ist.

Darüber hinaus kann die Vorrichtung mit den Fingern Schritt für Schritt auf ihre Breite entlang der Wirbelsäule zum nächsten Punkt bewegt und die Applikation nach dem oben beschriebenen Verfahren nochmals durchgeführt werden (Abb. 1 - 6). An einem Punkt der Wirbelsäule dauert die Relaxation ca. 1 min. - 1,5 min. Die generelle Relaxationsdauer der Prophylaxe liegt bei 10 min. - 15 min.

Die Gesamtbehandlungsdauer hängt von der Wirbelsäulenerkrankung ab und kann die Laufzeit der vorbeugenden Relaxation um ein Vielfaches überschreiten. Im Falle von Müdigkeit im Rücken oder genereller Ermüdung genügt es, einmal täglich eine präventive Wirbelsäulenentspannung vorzunehmen. Auch nach der einzigartigen Erholung spüren Sie ein angenehmes und entspanntes Raumgefühl im Rücken.

Für Behandlungszwecke sollte die Relaxation der Wirbelsäule zwei- bis dreimal täglich an den entsprechenden Schmerzstellen wiederholt werden. Zur Vorbeugung von Rückenschmerzen und als Beitrag zur allgemeinen Regeneration des Körpers sollten Sie bei Anzeichen von Müdigkeit die Wirbelsäulenentspannung im Bereich des Rückens fortlaufend durchlaufen.

Triggerpunktmassagegerät : Triggerpunktmassagegerät klassisch weiß

Entdecke die Vorzüge des klassischen Triggerpunkt-Massagegerätes. Triggerpunktmassagegerät Klassik - das praxiserprobte Therapiesystem, mit dem Sie schmerzende Spannungen im Bereich des Rückens ohne Fremdhilfe therapieren können. Der freie, konstante Eigengewichtsdruck auf die tiefe Muskulatur entlang der Wirbelsäule bewirkt die Lockerung von Verkrampfungen und Ästen im Muskulatur. Regelmäßige geübte Lockerung führt diese Muskulatur schnell in den Normalzustand (Muskelblockaden an den Keilbandscheiben werden aufgehoben).

Doch damit nicht genug: Beim Druck auf die Muskelsträhnen werden die Einzelwirbel schonend auseinandergedrückt. Durch den entstehenden Vakuum-Effekt werden die Flüssigkeiten und Inhaltsstoffe in das Scheibeninnere gezogen und der Metabolismus der Scheibe aufgeladen. Die Zwischenwirbelscheibe erhält auf diese für den Organismus völlig natürlich wirkende Art und Weise auch wieder ihre Elastizität zurück.

Ebenso wird die Ursprungsform deformierter Zwischenwirbelscheiben, z.B. bei Wirbelverlagerungen, wiederhergestellt. Effekt der regelmäßigen Anwendung: - Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen, - Wiederherstellung der Wirbelsäulenmobilität durch "Bandscheiben-Training", - Verbesserung der Durchblutung der ganzen Rückgratmuskulatur, - Freisetzung von Wirbelsäulenarterien, die das Hirn mit Energie versorgt, - Beseitigung von chronischen Beschwerden bei Osteochondrose und Schulter-Nackenschmerzen, - Entlastung der Wirbelsäulenbandscheiben und -wirbelsäulen, - Wiederherstellung eines optimierten Energieumsatzes in der Wirbelsäule und den Reflexperimentzonen, - Wiederherstellung des optimal funktionierenden Energieumsatzes in der Wirbelsäule und den Reflexperimentzonen, - Erholung

Durch das geringe Gewicht von 165 g und die handliche Grösse können Sie das Instrument ohne Zögern auch mitnehmen.

Mehr zum Thema