Meridiane Klopftherapie

Die Meridiane Klopftherapie

Infos und Links zu den Meridian Energy Techniques nach Franke. Meridian Knock Therapie Die Energetische Psyche verbindet ost- und westeuropäische Ansatzpunkte und kombiniert das seit langem in der TCM verbreitete meridiane System mit Komponenten der Erkenntnistheorie, der Kinese und der neuzeitlichen Gehirnforschung. Energieorientierte psychotherapeutische Maßnahmen behandeln die Ursache permanenter negative Gefühle als Störung oder Unterbrechung des eigenen Energiehaushaltes.

Nachfolgend präsentiere ich einige der in meiner Kanzlei angewandten Verfahren der Energiepsychotherapie. Meridian Klopftechniken/ Klopfakupressur: Die Meridianenergietechniken nach Franken® (MET®), Emotional Freedom Techniques (EFT®**) von Gary Craig oder auch Klopf-Akupressur sind Teil der heutigen Energiepsychotherapie. Grundlage dieser Verfahren ist das jahrtausendealte Wissen der Tradizionellen Chinesischen Heilkunde (TCM), bei dem Krankheiten durch das Lockern von Verstopfungen in unseren nicht sichtbaren Energiekanälen, dem so genannten meridianen System, heile.

Bei der Arbeit mit den Meridianklopftechniken werden bestimmte Meridian- oder Akupunktur-Endpunkte mit den Fingerspitzen sanft angetippt, während sich die betreffende Personen auf das stressige Themengebiet einlassen. Durch das Klopfen der Meridiane werden elektrochemische Impulse an die für unsere Belastungsreaktionen verantwortlichen Hirnareale, vor allem an das Lymphsystem, weitergeleitet. Meridianklopfen vermindert die Freisetzung des Stress Hormons Kortisol, wobei das Vegetationsnervensystem innerhalb kürzester Zeit vom Sympathie- (alarmiert) in den Parasympathie- (entspannt) Zustande übergeht.

Die Therapien des Meridianklopfens koppeln die Auslöser von den Erinnern. EFT® ist seit 2012 von der APA (American Psychological Association) als "evidenzbasierte Methode" als wissenschaftliche Methodik akkreditiert. Die Matrix Reimprinting ist eine neue Ebene der Energiepsychotherapie, die in den vergangenen Jahren vom Briten und EFT-Meister Karl Dawson auf der Grundlage von EFT (Emotional Freedom Techniques®)** und Bestandteilen der Quanten- und Metamedikamente sowie den neusten Ergebnissen der Traumatherapie und NLP (Neurolinguistic Programming) auf den Markt gebracht wurde.

Matrix Reimprinting geht davon aus, dass die vergangenen Negativerfahrungen als Bild oder Hologramm in einem energetischen Feld aufgezeichnet werden. Mit Matrix Reimprinting entfernen wir zunächst die positiven Gefühle aus unserem Wirkfeld. Ausgehend von der Negativgeschichte, die wir erlebt haben, entsteht dann eine neue, positivere Geschichte - als ob wir die Sendung auf einem Fernseher ändern würden.

Seit der verhältnismäßig neuen Erfindung dieser Methode ist es der NMR gelungen, viele psychologische und körperliche Beschwerden auf lange Sicht zu lösen, die mit konventionellen Verfahren nicht zu erreichen waren. Die meisten unserer selbstbegrenzenden Überzeugungen und negative Gefühle werden während der Trächtigkeit, der Entbindung und der frühkindlichen Zeit geformt. Die eigene Entbindung und die Entbindung eines Babys kann eine der grössten Traumata in unserem Alltag sein.

Durch EFT®**, Matrix Birth Reimprinting und Time Line Therapy können wir zu diesem Traumapunkt zurückkehren und alle gespeicherte zelluläre Erinnerung lösen und neue, kraftvolle Überzeugungen mit positiveren Gefühlen schaffen. Die von der englischen Therapeutin Sharon King entwickelte, leistungsstarke Methode eignet sich für alle, die Befürchtungen, Problematiken und Traumen im Zusammenhang mit (ihrer eigenen) Geburts- oder Lebensweise lösen wollen, sowie für schwangere oder schwangere Frauen. In der Regel ist sie für alle, die eine Schwangerschaft wünschen.

Lizenzhinweis von 2017: Die EFT®-Technik, die ich unterrichte, trainiere, publiziere, hier ist mein Verstehen von der Technologie und nicht das von Gary Craig, dem Entwicklungsprozess.

Mehr zum Thema