Met Klopfen Anleitung

Einhaltung der Klopfvorschriften

Bei M. E. T. können körperliche und geistige Blockaden durch das "Klopfen" bestimmter Punkte gelöst werden. Werfen Sie hier einen Blick auf die Anleitung!

Knocking Acupressure (wie EFT, MET, etc.) Knocking Acupressure ist unter verschiedenen Namen und in modifizierten Verfahren bekannt geworden.

Lernhypnose und Homnose und Hypnose

Knocking Akupressur ist unter unterschiedlichen Bezeichnungen und auf unterschiedliche Weise bekannt geworden. Bei diesen Verfahren handelt es sich um die sogenannte energetische Pysiche. Ein Grundgedanke der Energiepsychologie ist, dass durch die Freisetzung von Energieblöcken "negative" Gefühle und auch physische Störungen gemildert oder vollständig gelöst werden können. Der hier vorgestellten Methodik ähnelt am meisten Gary Craigs EFT, obwohl sie etwas einfacher geworden ist.

Mit dem Klopfen auf die wichtigsten Behandlungspunkte werden Energieblockaden aufgelöst. Dieses Verfahren führt oft zu Ergebnissen, auch wenn andere Verfahren fehlgeschlagen sind. Mit diesem Verfahren wurden/werden besonders große Fortschritte bei folgendem Problemfeld erzielt: - uvm. Zunächst muss das Problemfeld geklärt werden (z.B.: Spinnenangst, Lust auf Süße, Rauchen,....).

D. h. die Sensitivitätsintensität wird auf einer Skalierung von 1-10 eingestuft (0 ist kein Hindernis, 10 ist der schärfste Ausdruck, den man sich nur wünschen kann). Nur so kann der Anwendungserfolg nach der Therapie gemessen werden. Ich klopfe an den Rand des Handpunkts und sage mir dreimal: "Auch wenn ich das gleiche Leiden habe (Angst vor, Ärger, Heißhungerattacken, Heißhungerattacken,....), lasse ich mich lieben und akzeptieren, wie ich bin.

An dieser Stelle wird das Thema aufgegriffen. Anschließend wird es nochmals geeicht und der Erfolgskontrolle unterzogen. Im Regelfall klopfst du, bis die Stärke auf 2 oder weniger zurückgegangen ist. Bei einem Klopfen wird in der Tat die Abkürzung des Auftretens des Problems angegeben. Aber auch alle anderen Bereiche des Konflikts können angezapft werden (obwohl es mich sehr ärgert, dass mein Kollege mich nicht so annimmt, wie ich bin, ich liebte und akzeptierte mich selbst, wie ich bin).

Zur Vertiefung kann ich das Werk "EFT Klopfakupressur" von Robert und Gabriele Rother anregen. Wenn der Erfolg nicht unmittelbar ist, ist es ratsam, auf jeden Widerstand zu stoßen. Beispiel: "Auch wenn ich glaube, dass das Klopfen ohnehin nichts für mich bedeutet, so wie ich bin, liebte und akzeptierte ich mich selbst.

"Man sollte aber, auch wenn der Misserfolg nicht unmittelbar nachweisbar ist ( "bei Erkrankungen, etc."), mindestens fünf Mal klopfen. Das Klopfen zeigt in der Übersicht:

Mehr zum Thema