Met Klopfpunkte

Erreichte Knock-Punkte

Bei MET klopfen Ängste und stressige Gefühle lösen sich sofort auf! Woran hämmere ich? "Wie kann ich anklopfen? Der Gewindeschneider sollte sich immer wohlfühlen. Zur Verdeutlichung werden die Zeichnungspunkte 1 bis 3 nur auf einer Gehäuseseite gezeichnet.

Dabei spielt es jedoch keine Rolle, auf welcher Mannschaft oder mit welcher Blatt Sie anstoßen. Punkt 6 zählt zu den bedeutendsten!

Wenn Sie diese Stellen unter dem Schlüsselbeinbeingelenk erreichen möchten, strecken Sie Ihren Daumen und Ihren Zeigefinger auseinander und tippen Sie beide Stellen gleichzeitig an. Hinweis: Um die Körperhaltung so entspannend wie möglich zu gestalten, strecken Sie Ihre ganze Handfläche nach Punkten 6 aus, so dass Ihr Daumendruck auf einen der beiden Bereiche und der Rest Ihrer Fingern auf den anderen fällt.

Es gilt, die Einzelpunkte so spielerisch zu treffen! Woran hämmere ich? Du kannst alles anzapfen, was emotionell aufgeladen ist. Sprich alle belastenden Empfindungen laut aus, während du auf die Pünktchen tippst. Indem Sie die negative Emotion oder das Klopfen äußern, stellen Sie sicher, dass Ihr Augenmerk auf die Energieblockade liegt.

Darüber hinaus wird es für dich einfacher sein zu fühlen, ob das Empfinden noch da ist oder ob die Lehre noch gültig ist. Zur Lösung eines Problems mit MET ist es notwendig, dass Sie bestimmen, welches Empfinden Sie lösen möchten: Furcht, Verärgerung, Wut, Raserei, Feindseligkeit, Trauer, Schuld, Beschämung, Resignation, Aussichtslosigkeit, Niedergeschlagenheit, Trotz, etc.

Beginne zum Beispiel mit dem Klopfsatz: "Meine Flugangst", sprich diesen mehrfach aus, während du Punkt 6 tippst. Überprüfe immer wieder, ob sich dein Empfinden verändert. Vielleicht sind deine Urteile jetzt "Meine Furcht vor dem Absturz mit dem Flugzeug"; "Meine Furcht, die Beherrschung zu verlieren"; "Mein Zorn, dass ich so viel Furcht habe"; "Meine Furcht, weil ich Fliegerangst habe", etc.

Falls du möchtest, klopfe die Points 1-5 und füge deinen derzeitigen Klopf-Set hinzu. Kehren Sie dann zu Punkt 6 zurück und schlagen Sie an, bis sich das Stressgefühl gelöst oder verändert hat. Du kannst eine Furcht, die du vor 2 Schwangerschaftswochen gefühlt hast, nicht lösen!

Dein Klopf-Satz resultiert dann aus dem jeweiligen Gefühls-/Glaubens-Satz. Beginne mit dem Klopfsatz: "Meine Furcht vor dem Versagen" Vielleicht denkst du, dass du eine gewisse Sache nicht tun kannst. Mit diesem klopfenden Satz kannst du an dieser Verurteilung arbeiten: "Ich werde es trotzdem nie erreichen! "Es wird immer geklopft, bis das schlechte Empfinden freigegeben wurde oder der gegenwärtige Glaube nicht mehr gilt und/oder ein anderes Empfinden oder ein anderer Glaube entstanden ist.

Mehr zum Thema