Met Klopftechnik Punkte

Erfüllen von Punkten der Gewindebohrtechnik

Hier zeige ich Ihnen die weltweit akzeptierte Kurzform des Klopfens ohne Handpunkte, mit der die meisten EFT-Anwender und Therapeuten arbeiten. Die Funktionsweise wird im Kapitel "Die MET-Gewindebohrtechnik" erläutert. Gewindebohrtechnik Das Kürzel MET steht für "Meridian Energy Techniques", eine Klopf-Akupressur, mit deren Hilfe man sehr viel schneller und vor allem nachhaltiger in der Lage ist, die negativen Gefühle, Überzeugungen, Blockadenmuster und vieles mehr aufzulösen. Gewisse Punkte auf den wichtigsten Merkmalen werden mit den Finger geklopft, während sie sich intern auf das Problem oder die emotionale Situation einstellen - durch geklopft werden blockierte Meridiane auflöst. Diese sind laut der energetischen Physiologie die Hauptursache für Meinungsverschiedenheiten und damit verbundene natürlich auch physische Beschwerden.

Wohin klopfst du? Nachfolgend sehen Sie die 6 wichtigen Punkte am Oberkopf oder -körper, die mit einem Gewinde versehen sind. Sicherlich gibt es mehr Punkte, aber sie genügen, um die Auswirkungen von MET zu erspüren. Geben Sie nun die Punkte mit diesem Foto ein, um ein Bild davon zu bekommen, wo sie sich befinden.

Was ist das für ein Klopfen? Klopfen Sie leise mit 2-3 Finger, damit Sie die Gegend, in der sich der Meridianpunkt befindet, gefahrlos erfassen können. Klopfen Sie einfach vorsichtig an - es sollte auffällig, aber erfreulich sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie an den Stellen 1-3 auf der rechten oder rechten Seite Ihres Gesichts arbeiten und ob Sie mit der rechten oder mit der linken Seite arbeiten.

Abwechselnd! Nur die Punkte Nr. 6 auf den Schlüsselbeinen müssen immer paarweise geschlagen werden. Dies ist einfach, wenn Sie Ihren Daumendruck spreizen und einen Teil mit dem Daumendruck und den anderen mit dem Zeige- und Mittelfinger anstoßen. Was hältst du von dem Türklopfen für Klagen? Ihr erstes "Klopfen" wäre: "Wie komme ich da durch?"

Wiederholen Sie diesen Satzbau, mit dem Sie Ihr Empfinden (oder die Verstopfung in Ihren Meridianen!) nennen, jetzt (wenn möglich laut) kontinuierlich, während Sie die Punkte 1 - 6 gleichzeitige Klopfen. Zur Orientierung: Sprechen Sie den Spruch einmal pro Absatz aus. Unter 6 (die Schlüsselbeinpunkte) sagen Sie den Sätze 3-4 mal und spüren Sie, wie Sie die nÃ??chste Aufgabe stellen:

Dieses Anklopfen könnte zum Beispiel Risse oder andere Empfindungen wie zügellose Sehnsüchte auslösen. Wenn sich das Empfinden, das du jetzt fühlst, in Worten ausdrücken läßt, kannst du auf die nächsten Runden aufschlagen. Sie wiederholen immer wieder: "Meine Begierde ist so groß" und die Klopfpunkte 1 - 7. Hören Sie an den Schlüsselbeins-Punkten wieder auf sich selbst, um zu sehen, ob sich etwas in Ihrem Gefühlszustand geändert hat.

Wenn sich die Änderung in Worten ausdrücken lässt, bildet man daraus einen Sätze und schlägt mit diesem Sätze zurück zu Punkt 1, um so durch die vielen Ebenen seiner emotionalen Welt zu schlagen, bis entweder ein Neutrum oder gar ein Gefühlszustand von Frieden und Eintracht entsteht.

Mehr zum Thema