Met Klopftherapie in der Praxis

Erprobte Klopftherapie in der Praxis

Nochmals zur Erinnerung: Es ist möglich im MET-. Bei der Klopftherapie geht es darum, den Klienten mit seinen Gefühlen und Bedürfnissen im Hier und Jetzt in Kontakt zu halten. Die MET-Klopftherapie in der Praxis ist das neue Buch von Rainer und Regina Franke. MET Knock Therapy in Practice Manual for Therapists and Coaches von Franke, Rainer-Michael (eBook).

MET Klopftherapie in der Praxis: Anleitung für Therapie und Coaching

Die Autorinnen Rainer und Regina Franke wollten mit der MET-Klopftherapie in der Praxis eine neue Perspektive aufzeigen. Therapeutinnen, Ärzte und Trainer innen sind herzlich dazu aufgerufen, mehr über die MET Knock Therapy zu lernen und ihr Wissen zu erproben. Der Autor bringt viele naturwissenschaftliche Nachweise für die Effektivität meridianenergetischer Vorgangsweisen mit. Außerdem werden Sie ausführlich auf die Weiterentwicklung der MET-Klopftherapie eingehen.

Die von den Autorinnen und Designern entwickelten Therapieansätze können als Revolution bezeichnet werden, da Franke als Hintergund aller Erwachsenenkrankheiten seine Traumen, insbesondere aus der Kinderzeit, bestimmt. Die detaillierte Darstellung des Verbindungsmodells der Gestalt-Therapie und ihre Relevanz für die MET-Tap-Therapie ist ein echtes Glanzlicht des Books. Detailliert wird auch die von Franke Frances ausgearbeitete MET-Traumatherapie vorgestellt.

Die Autorinnen und Autoren erläutern ausführlich die Anwendungsbereiche ihrer Methoden und veranschaulichen dies mit detaillierten Fallstudien. Es handelt sich um ein technisches Sammelbuch der besonderen Klasse, das sicherlich neuen Schwung in die staubige Psychotherapie-Szene bringt.

MET Klopftherapie in der Praxis (eBook)

In diesem Band wird die MET-Tap-Therapie aus einer ganz anderen Perspektive beschrieben, nÃ? Das ist ein Leitfaden für die MET-Tap-Therapie, damit Heilpraktiker, Ärzte und Trainer mehr über MET lernen und bereits ausgebildete Menschen ihr Wissen erweitern können. Es soll auch deutlich machen, dass es nicht nur darum geht, zufällig auf irgendwelche Energielinien zu tippen, sondern dass es sich um ein physiotherapeutisches Vorgehen auf der Grundlage von 30 Jahren Therapie- und Coaching-Erfahrung aufbaut.

Die MET-Klopftherapie hinterlässt in vielerlei Hinsicht die gewohnten Wege der konventionellen (Psycho-)Therapie. Durch unsere Trainingsgruppen und nun vor allem durch das Verfassen dieses Handbuchs wurde uns zunächst klar, wie kompliziert die MET-Tap-Therapie tatsächlich ist. Zu Beginn unserer "Knocking-Karriere" arbeiteten wir technischer und schlichter an den seelischen Lasten der Menschen.

Das Ergebnis war beeindruckend, da die Kunden nach einer "Zapfstunde" von ihren Problemen erlöst wurden. Damals erkannten wir mehr und mehr, dass durch die Erschließung tieferer emotionaler Probleme, die ein fundiertes Therapiewissen erforderten, aufkam. In diesem Zusammenhang wollen wir die MET-Klopftherapie "Energetische Gestalttherapie" nennen. Das MET als Psychotherapiemethode wurde nicht in der Antwort entwickelt, sondern aus der Praxis für die Praxis.

Vor allem auf Tagungen und Konferenzen wurde immer wieder darauf hingewiesen, diese Behandlungsform doch einmal auf einem Blatt zu veröffentlichen, um die MET-Klopftherapie für die Praxis in Form von Büchern zu unterrichten. Außerdem wurden wir immer wieder von Heilpraktikern, die damals unsere kurzen Trainingskurse besucht haben, gefragt, eine längerfristige Schulung durchzuführen. Auf diese Weise wurden unsere ersten Trainingsgruppen gebildet, um unser vielschichtiges Therapiehintergrundwissen zu vermitteln.

Erstmals wurde die MET-Klopftherapie als Therapiemethode im Kompendium der Komplementärmedizin: Naturheilkundliche Ganzheitsmethoden und Heilpraktiker sowie in Rüdiger Dahlke's The Great Book of Holistic Therapies präsentiert. Es wurde immer deutlicher, dass MET als unabhängiges Therapieverfahren inzwischen in der Fachwelt mit Nachdruck aufgenommen wird und dass eine genauere Darstellung der MET-Klopftherapie erforderlich ist.

Mehr zum Thema