Met Therapie

Met-Therapie

Die MET-Therapie - was ist das? Im Rahmen meiner Tätigkeit als Coach beschäftige ich mich nun ausschliesslich mit einer einzigen Methodik, der MET-Therapie. Mit dieser innovativen Klopf-Therapie MET nach Franke®, mit der außerordentlich schnelle Spannungsgefühle aufgelöst werden können und die zu einem großen Teil auf der tiefen Gestalt-Therapie basieren, werden im Vergleich sehr schnelle und tragfähige Änderungsprozesse möglich. Die MET heisst Meridian Energy Techniques nach Frank und ist eine von den Therapeuten Rainer und Regina Frank weiter entwickelte Schlagwerk.

Der Psychologe Rainer Franke hatte als Assistenztherapeut oft die enttäuschende Erkenntnis gemacht, dass auch nach Jahren der Therapie Ängste, Schuld- oder Trauergefühle nicht vollständig gelöst werden konnten. Die Klopfbehandlung besteht darin, dass man auf die Meridiane des Organismus klopft und dabei ein Stressgefühl löst. Dadurch werden diese stressigen Empfindungen, wie z. B. Angst oder Kummer, innerhalb von Sekunden und für immer auflöst.

Wie andere Methoden der Klopfbehandlung, wie z.B. EFT, ist MET laut Frank leicht zu erlernen und kann ohne große Kenntnisse im täglichen Leben eingesetzt werden, z.B. um Angst oder Nervengefühle abzubauen. Zu Beginn war ich sehr kritisch gegenüber MET, denn das Gewindebohren sieht so aus, als ob es gewöhnt werden müsste, und ich konnte mir nicht vorstellen, dass eine so einfache Vorgehensweise viele Jahre lang bestehende Luftprobleme lösen könnte.

Wofür steht die Gestalt-Therapie? Gestalt-Therapie ist eine von Friedrich S. Perls in der Hälfte des zwanzigsten Jahrhundert entwickelte Therapieform. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Grundlage der Gestalt-Therapie darin besteht, dass das persönliche Wachsen nur im Umgang erfolgt. Kontaktaufnahme in der Gestalt-Therapie ist die Bezeichnung für einen Austauschprozess, z.B. zwischen Körper und Umgebung.

Unterstützt durch die Gestalt-Therapie werden die eigenen Sehnsüchte und Bedarfe wiederentdeckt und man erlernt, sich bei Bedarfen richtig zu differenzieren. Gestalt-Therapie ist ein langfristig angelegter Wachstumspfad und im Gegensatz zu den vielen Verfahren, die tiefgreifende Änderungen (z.B. Selbstvertrauen in 10 Minuten) in kürzester Zeit anstreben. Die MET-Therapie - was ist das?

Auch die MET-Therapie wurde von Rainer und Regina Frank, beide erfahrenen Gestalt-Therapeuten, als Weiterentwicklung ihrer Therapiearbeit aufgesetzt. Damit ist die MET-Therapie eine unabhängige Form der heutigen energetisch-psychologischen Therapie und ist dabei, einen völlig neuen Bereich der Energietherapie aufzubauen. "â??Wenn MET nach Franziskus so groÃ? ist, wie du meinst, warum benötigst du dann noch eine MET-Therapie?

MET ermöglicht es Ihnen, jedes unerfreuliche Empfinden für immer wegzuschlagen. Der Mensch ist so verstrickt, dass wir generell keine unerfreulichen Emotionen haben. Im Unterbewusstsein funktioniert das Ganze noch stärker, wir betrügen unser Unterbewusstsein selbst, indem wir quasi allein anklopfen, um nicht zu den Ursachen unangenehmer Empfindungen zu gelangen.

Aber jetzt, da uns die Anfrage vorgelegt wurde, wird die Beantwortung von den Gefühlen begleitet. Hinter diesem Hintergrund liegt in der Regel der Umstand, dass alle Wörter, Satzteile oder Empfindungen nur vor Ihnen gesprochen werden, ohne die Emotionen wirklich zu spüren! Sie können dementsprechend einfach aufgelöst werden, oft genügt schon eine Session.

Doch wenn das jetzt wirklich überraschend wäre - wenn es wirklich so leicht und zügig wäre, zum Beispiel um ein bombiges Selbstvertrauen zu erlangen - dann würden so gut wie alle Menschen mit breiten Brüsten herumlaufen. Wodurch ist die Verbindung von MET- und Gestalt-Therapie heute so neu? Gestalt-Therapie ist so strukturiert, dass der Gestalt-Therapeut die richtige Frage an das Unterbewusstsein richtet, das die verdrängten Emotionen weckt.

Bei MET können diese Empfindungen dann zielgerichtet gelöst werden. MET allein ist im Grunde genommen ein Instrument, mit dem Sie Stressgefühle, die im täglichen Leben entstehen, rasch abbauen können. "Kleinere Probleme" können sehr rasch gelöst werden. Das heißt nicht, dass diese kleinen Schwierigkeiten keinen großen Einfluss auf Ihre Wohnqualität haben können.

Die MET-Therapie ist ein Kunsthandwerk, mit dem man noch weiter in die Tiefe gehen kann, um die bisher im Unterbewusstsein vorhandenen Negativgefühle zu überwinden. Auf diese Weise können auf lange Sicht auch "große Probleme" gelöst werden, die ein ganz anderes Lebensverhalten aufzeigen. Nach meiner eigenen Praxis ist die MET-Therapie das tiefgreifendste Vorgehen, mit dem man hautfähiger und erreichbarer im Umgangs mit der Umwelt werden kann.

Jede Person hat andere, sehr persönliche Problemstellungen und Situation, in der sie sich eingesperrt vorkommt und sich nicht so benimmt, wie sie es sich wünscht. Handeln oder Handeln, wenn es heiß wird - und nicht nur loslassen. Die Arbeit soll über den Hintergrund von MET und Therapie und darüber Auskunft geben, worum es bei der neuen Form der MET-Therapie geht.

Neben meiner Arbeit als Trainer ist es mir ein besonderes Anliegen, die MET- und MET-Therapie weltweit zu etablieren, damit immer mehr Menschen von dieser neuen Form der Therapie in den Genuss kommen. Das MET selbst ist ein simples Tool, mit dem Sie stressige Empfindungen rasch lösen können. MET-Therapie dagegen ist ein für Sie nur relevantes Fachgebiet, wenn Sie selbst therapieaktiv sind oder wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie mit jemandem zusammen sind, der sein Fach kennt und Sie bei Ihren Abläufen optimal anleiten kann.

Ich möchte Sie an dieser Stellen auch warnen - es mag jetzt ganz simpel und verführerisch erscheinen, Ihr bisheriges Lebensgefühl mit der MET-Therapie zu optimieren. Es kann aber auch sehr belastend sein und wird Sie bei regelmäßiger Anwendung der MET-Therapie sicherlich an Ihre Grenzen führen.

Mehr zum Thema