Mooji Deutsch

Muji Deutsch

Leben ">Bearbeiten> | | | edit code]> Mooji ist Anthony Paul Moo-Young (* 29. Jänner 1954 in Port Antonio, Jamaika), ein Advaita-Lehrer. Im Jahr 1969 übersiedelte Mooji von Jamaika nach Brixton (London), wo er zunächst als Straßenporträtist seinen Unterhalt verdiene. Er wohnt seit 2011 in Portugal und[1] Mooji organisiert regelmässig Seminare und Exerzitien und ist Verfasser mehrerer Bände. Die Texte und Aufzeichnungen von Mooji handeln von einem nicht-dualen Staat, der auftritt, wenn alle Bemühungen, eine eigene Persönlichkeit zu bewahren, aufgegeben werden.

Wohlergehen, Befreiung und Friede sind für Mooji keine Eigenschaften, die mit Schwierigkeiten erreicht werden müssen, sondern bereits existierende Eigenschaften unserer Existenzen, die nur durch Dichotomie, Polarität und Trennung, insbesondere durch die Subjekt-Objekt-Spaltung, verborgen sind. Medienveröffentlichungen, 2014, ISBN 978-1-908408-21-1. Bevor ich es bin: Die Erkundung der Wahrheit - Dialoge mit Mooji.

Ausgabe, 2012, ISBN 978-1-908408-13-6. Schreiben auf Wasser: Exposés Spontanés Einblicke und Dessins. Die Mooji Media, 2011, ISBN 978-1-908408-00-6.

Livesatsang - Mooji TV

Mit Mooji wird auf diesem Sender gesungen. Aufnahmen von früheren Liveübertragungen sind bei Free Audio & Video und YouTube erhältlich. Gefälligkeit der Mooji-Stiftung. Beachten Sie jedoch, dass Sie ab sofort ein Registrierungsformular für die Teilnahme am Sonntagssatsang in Westsahara benötigen. Helfen Sie uns, unseren Übersetzungsservice zu optimieren, indem Sie diesen kleinen Fragenkatalog nach jedem einzelnen Satz beantworten.

Ihr Beitrag trägt dazu bei, Moojis Rat, Gegenwart und Leidenschaft für Menschen auf der ganzen Erde verfügbar zu machen.

Titelseite

Lebe die ganze Welt.... und so ist niemand wirklich glücklich. Lauter als die eigene Natur vermissen wir das wirkliche Leben. In der Domaine der Namen und Formen - ein Übergangsfeld. und immer perfekt in uns - unsere göttliche Natur und unser Selbst. Die Unwissenheit der Wahrheit ist die Hauptursache für das Elend. oder die Einladung des Geistes - kurz gesagt, die folgende Erfahrung, die in der Tat genau das Gegenteil bewirkt: sie lenkt Ihre Aufmerksamkeit von der reinen Gegenwart, dem Sitz der Freude, ab.

Kommentar: Wie transformiert man diese Tendenzen? den Zustand ohne Gedanken, den reinen Sinn der Existenz, das Gefühl'Ich Bin', das natürlich in einem unpersönlichen Bewußtsein vorhanden ist. Die Aufmerksamkeit für sich selbst ist der Beginn der Entdeckung des wahren Selbst. an seiner Quelle - dem einzigartigen Selbst und dem neutralen Zustand des Seins.

Es ist ein Vakuumzustand. N' ayez pas peur de cela. Das ist ein Synonym für Leere und Freude. Es ist ein Sprichwort, das wir mit "enjoy yourself" meinen. Es ist eine unumstößliche Befriedigung, Weisheit, Liebe und Glück.

Mehr zum Thema