Moshe Feldenkrais Methode

Die Moshe Feldenkrais Methode

Mit ihm lernte sie die Methode des "organischen Lernens". Zur Feldenkrais-Methode nach Dr. Moshé Feldenkrais, Bewusstsein durch Bewegung, Funktionale Integration.

Von wem wurde die Methode erstellt?

Mose Feldenkrais in "Die Erfindung des Selbstverständlichen" Wer hat die Methode erfunden? Dr. Moshé Feldenkrais, 1904 in Russland zur Welt gekommen, war in der ersten Lebenshälfte Arzt und promovierte in Deutschland. Er übt seit seiner Kindheit Judo und andere Sportaktivitäten aus und hat überdurchschnittlich viel Freude an effizienter Fortbewegung gezeigt. Das brachte ihn zu evolutionären Erkenntnissen über die Verbindungen zwischen unserer physischen Aktivität und der Denkweise, dem Gefühl und dem Wirken.

Er hat in Jahrzehnten der Forschung zwei zusammenhängende Pfade zur Steigerung des Körperbewusstseins entwickelt, die er als "Bewusstsein durch Bewegung" und "Funktionsintegration" bezeichnete. Denke Einflüsse. Durch die Neuorganisation der Bewegungsabläufe kann ein unmittelbarer Zugriff auf das nervöse System ermöglicht werden. Nach einer Stunde Feldenkrais geht man anders als vorher, der Organismus wirkt heller und seine Beweglichkeit ist flexibler.

Mittlerweile haben weltweit Zehntausende von Menschen die Feldenkrais-Methode gelernt und mit Erfolg erprobt. Ein tiefer Einblick in die Methode findet sich in den Werken von Mushé Feldenkrais: Im Buch "Bewusstsein durch Bewegung" schrieb er eine sehr gute Einführung in die Denk- und Handlungsweise der Feldenkrais-Methode. Andere Werke sind "The Way to Maturing - Self Phenomena of Human Behaviour", "Adventure in the Jungle of the Brain - The Case of Doris", "The Strong Self Guidance to Spontaneity" und "The Discovery of the Natural".

In " Die Entdeckungen des Natürlichen " ist Moshé Feldenkrais zu erleben, der mit seiner Trainingsgruppe in Amherst/Massachusetts über die erlernten Fertigkeiten spricht:

Feldenkrais Training, Feldenkrais Methode der Feldenkrais Methode für die Feldenkrais Ausbildung für die Feldenkrais Methode der Feldenkrais Methode ist.

Dr. Moshé Feldenkrais (1904 -1984) verliess als Teenager seine russiche Heimatregion, um beim Wiederaufbau des Staates in Palästina zu helfen. Zwischen 1928 und 1938 wohnte er in Frankreich, wo er in angewandeter Naturwissenschaft promoviert wurde. Er engagierte sich schon frühzeitig in den Kampfkünsten Asiens, war der erste schwarze Gürtelträger Europas und grÃ?ndete den ersten Jiu-Jitsu-Club in Frankreich.

Den Rest seines Leben lang befasste er sich mit dem Themenbereich "Bewegung". Seine eigene Kniescheibe veranlasste ihn, den Zusammenhang zwischen Aktivität, Denkvermögen, sensorischer Wahrnehmung und Gefühl zu untersuchen. Die hierbei gewonnenen Einblicke führten ihn zum holistischen Herangehen der Feldenkrais-Methode®, die er in vielen Veröffentlichungen und Fachvorträgen präsentierte. Im Gravitationsfeld hat er als gelernter Naturphysiker die Bewegungsgesetze und die Ordnung des Menschen beobachtet und diese mit denen der Evolutionsentwicklung des Menschen verknüpft.

Zur Verbreitung dieses Wissens führte er drei Trainingskurse in Israel und den USA durch, baute ein eigenes Forschungsinstitut in Israel auf und kooperierte unter anderem mit Ben Gurion, Yehudi Menuhin, Karl Pribram, Margret Mead und Heinrich Jacoby. In der Feldenkrais Methode® gibt es zwei grundlegende Arbeitsmethoden:

Mehr zum Thema