Moxa Therapie Wirkung

Moxa-Therapie-Effekt

Die Wirkung kann mit der Moxa-Therapie danach weitgehend intensiviert werden. Antiinflammatorische Wirkung: Antikörper werden aktiviert. Alles begann mit Steinnadeln, deren energetische Wirkung wir heute sehen. Moxa kann durch Ingwer verstärkt werden und hat eine bakterizide und entzündungshemmende Wirkung.

Naturheilverfahren Katarina Grobelny-Mayer

Direkte Moxing: Arbeiten mit Körperkontakt. Reiskörner Moxa Der Beigekohl wird zu einem Reiskorn formiert, auf die Behandlungsstelle gestellt und dort mit Unterstützung einer Räucherstäbchens . verbrannt. Vor dem Abbrennen der Moxa wird sie mit einer Vakuumpinzette ausgelesen. Indirekte Moxierung: Es ist kein Körperkontakt erforderlich. Die Moxa auf Ingwer-Scheibe Diese Mischung funktioniert unter wärmend und tonisiert (kräftigend, stärkend).

Angewandt, z.B. auf den Bauchknochen, kann die Wärme über den ganzen Bauchbereich ausdehnen und das Qi (Lebensenergie) aktivieren. Diese Mischung wird ausschließlich auf dem Bauchknopfen durchgeführt verwendet. Die Nabelwurzel wird mit dem Kochsalz gefüllt gefüllt und darauf wird dann das Moxa-Kraut gelegt. Mit der rauchfreien Cigarre glühende wird die Cigarre hautnah umgesetzt, bis eine starke Website namens Wärmegefühl entstanden ist.

Zuerst wird die Kanüle in den Akupunkt gewünschten gelegt. Anschließend wird ein Moxahütchen an die Kanüle und angezündet angehängt. Während der Therapie Wärme über Die Kanüle dringt in die Schale.

Diplomanden TCM Betina Schröder

Kanülen und Moxa können verglichen werden, gegenüberstellen?? Am Kongresswochenende wurde eine Kurzform Einführung in der Moxa-Therapie geboten und so erfuhr ich einen äußerst spannenden Morgen. Sogar ich konnte erleben, wie eine heiße Kanüle in den Spitzen Ma 36 gegen seit Tagen vorhandene kräftige Bauchschmerzen direkt aber auch nachhaltig auswirkt.

Meine Interessen gelten seit diesem Tag nicht mehr nur die Akkupunktur, sondern auch die Moxatherapie und natürlich, die sonst noch zur TCM gehört. Inwiefern beeinflusst die Kanüle die Energie des Betroffenen und die Wärme des brennenden Moxakrauts? Mit beiden Verfahren können Verstopfungen gelöst und die aufgenommene Wärme wieder in den Fluss gebracht werden.

Der Körper wird aber noch energetisch zugeführt, was dieser Therapie für erscheint, alle Störungen der Energieverluste, wie Erschöpfung, Kälte verursachte Krankheiten und ähnliche bedeutungsvolle lässt diese Therapie. Beim Vernadeln wird in erster Linie der Energiefluss bewegt, mit der Kanüle angezogen oder das Qi abgebaut, wenn es therapiebedingt ist.

Über die Therapie über werden die Akkupunkturpunkte, das Qi gestärkt und krankheitserregende Energien abgeleitet. In der " Ling-Shu " bedeutet es: Der Akkupunkteur soll gegen die Leerheit, gegen die Fülle sediert, antont. Ist die störende Kraft groß, muss sie abschwächen." So ist der wesentliche Punkt der Nadel- und Moxatherapie die Regulierung von Yoga und Yang des Körpers.

In der " Ling Shu " steht: " Für die Nadeltherapie ist es notwendig, die Regulation von Xin und Xang zu begreifen. Bei der Regulierung von Xin und Xang leuchtet die Xing-Ing., die Form des Menschen ist gleich mit seiner eigenen Lebensenergie und seine Xin-Yng. bleiben im Inneren ruhiger. "Die Kanüle kann das, aber wie beeinflusst Moxa das Jin und Jang des Körpers?

Über die Tonung und Beruhigung mit der Moxatherapie heißt es in der "Ling-Shu": "Wenn man den Betroffenen durch das Licht des Feuers tonen möchte, dann soll man das Licht nicht blasen, sondern es von selbst löschen läss. Wenn der Patient durch einen Brand sediert werden soll, sollte das Brandgefahr gebannt werden, damit die Moxa rasch brennt.

"Aus diesen Schriften können wir schließen, dass sowohl die Nadel- als auch die Moxatherapie Yin und Yang beeinfluss. Also kann ich einen Defekt, der sich in einem Yang-Zustand manifestiert, mit Moxa ausgleichen? Kann dieses Behandlungsverfahren bei einer Krankheit mit Wärmezeichen sinnvoll angewendet werden?

Steht das Prinzips von Yin und Yang hier, die immer ausgewogen sind müssen vielleicht gar nicht? Können diese beiden verschiedenen Therapien so gut miteinander kombiniert werden, weil Spritzen Yin sind und Moxa Yang ist? Schon seit der Steinzeit haben metallische Kanülen die Steinadern ersetzt und die "neun Nadeltypen" mit verschiedenen Effekten entwickelt.

Für das Drücken und Einmassieren der wichtigsten Meridiane; diese Kanüle durchbohrt die Schale nicht. Sie wird zur Absenkung von Quellwasser, d.h. zur Entfernung von eingedämmter "Störenergie" aus den Gelenke, aber auch als beheizte Kanüle (Brandnadel) zur Behandlung von Lymphdruck erkrankungen und Brustgeschwüren. aufgesetzt. Verschiedene Nadelsorten mit unterschiedlichen energetischen Effekten.

Heutzutage wird vor allem die Hao-Nadel, die auch in der Zeit von früherer die bisher wichigste war, allmählich ruhig und schmerzfrei eingeführt, um lange im Schlüsselpunkt einzusacken. Zheng energy, Zhen und störend äuÃ?ere Energy kann dadurch beeinflusst werden. Nachdem die Kanüle herausgezogen wurde, ist immer ein Stärkung erreichbar.

Allerdings wurden die unterschiedlichen therapeutischen Effekte nie auf verschiedene Werkstoffe zurückgeführt. Es ist daher zu beachten, dass die Idee der goldfarbenen Nadeln mit einer besonderen energetischen Wirkung eine recht neue Therapiestrategie ist, die wahrscheinlich im westlichen Raum entwickelt wurde. Können Sie sagen: "Ein besonders edel und rein materielles Mittel sorgt auch für besonders edel und rein energetisch für die Versorgungen unserer PatientInnen?

"Ist es für uns unter für von Bedeutung, dass unser therapeutischer Effekt auf dem Werkstoff der von uns verwendeten Kanüle basiert? Seine klare und entscheidende Stimme für ein therapeutischer Durchbruch? Also verbleibt es jedem Zahnarzt selbst überlassen die Spritzen für seine Therapie an überlassen. In der ersten Ausgabe des "Ling Shu" ("Die neun Nähnadeln und die zwölf Yuan-Punkte") heißt es: "Der Akkupunkteur wird gegen die Lücke, gegen das Beruhigungsmittel Fülle tonen.

Ist die störende Kraft groß, muss sie abschwächen. Somit verfasst auch Claus C. Schnorrenberger die Tonisierenden und Sedierenden in seinem Werk Stinging and burning über: Tonisieren der Energie mit einem leeren Zustand bedeutet eine Erhöhung der Zheng-Energie, also auch eine Stärkung der Zhen- und Yuan-Energie. Das Gefühl einer Beruhigung der Störenergie mit einer Fülle Bedingung besteht darin, die Störung durch die Störenergie gegenüber der Nadelsche und wie sie weiterhin genannt wird: "Nach dieser Grundsätzen muss der Mediziner den Patienten je nach Leerheit oder Fülle, in der er eine Kanüle allmählich und/oder rasch durchbohrt, sie in eine bestimmte Drehrichtung drehen oder die Öffnung nach dem Ausziehen der Kanüle unmittelbar mit dem Daumen oder offen lässt nach dieser Grundsätzen zumachen.

In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle-Zustand ist auf einer erläutertzuführen starken störenden energetischen zurück zuführen und ein Leerzustand auf der Abschwächung In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle-Zustand is on a zuführen¼hren¼hren strong disturbing energy Abschwächung and an empty condition on the Abschwächung of the Jing In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle-Zustand In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle-Zustand In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle In der Su Wen wird erläutert: "a Fülle-Zustand. "â??Die Körperenergie ist immer geschwächt, wenn sich störende Energien konzentrieren, sagt übereinstimmend die chinesischen Volltexte. "Es gibt folgende Manipulationsmethoden: Im Allgemeinen ist ein starkes Stimulus, wie eine große Kanüle, eine große Stimulation immer mehr Beruhigungsmittel.

Umgekehrt haben ein nicht so stark ausgeprägter Stimulus, wie dünne Injektionsnadeln, eine schonendere Manipulationsweise und vielmehr eine kürzere Dauer der Injektionsnadel einen straffenden Einfluß. Die " Ling Shu " sagt: "Wenn der Doktor die Kanüle vorsichtig in eine Spitze schlägt und sie rasch wieder auszieht, führt das zu einer Tonus.

So ist das langsam, aber auch betont hinabführen der Kanüle eine straffende Bewegtheit, in der das Qi bei Oberfläche "gegriffen", an die Handfläche der Messspitze gefesselt und in die Tiefendistanz befördert wird. Wenn ich jetzt meine Kanüle wieder rasch herausziehe, dann kann das Qi meinem Wunsch nicht nachkommen und mein Lebensziel stärken, das habe ich geschafft.

Wenn wir nun das Aufwärtsbewegung betonen, kommen wir durch das langsame "Ziehen" der Spritze zu einer Ruhigstellung. Die Krankheitserreger binden sich an die Kanüle, werden auf Oberfläche gezerrt und können den Körper durchdringen. Mit einem schnellen Stechen und führe stache ich die Kanüle in einer einzigen Aktion in die Sohle.

Meines Erachtens ist ein rasches Piercing im Sedierungsfall ebenso bedeutsam wie ein sehr langsames Hochziehen der Spritzen. In der " Nan Jing " steht: "Verschieben der Kanüle einführende. Das heißt, die Kanüle Stärkung verschieben. Der Hub, der die Kanüle in Gang setzt, stellt eine "Reduktion" dar. Das Anheben und Absenken bei dieser Art der Behandlung verweist auf die Führung der Kanüle nach dem Eindringen in die Schale.

Zur Tonung wird die Kanüle kräftig in die tiefen Lagen geführt hervorgehoben und weniger stark wieder hochgezogen. Um zu betäuben, wird Xie Qi durch kraftvolles Anheben der Kanüle aus der Tiefenlage nach Oberfläche gezerrt und kann so den Körper aufgeben. Der Name dieser Methodik kommt vom "Nei Jing", wo es heißt: "Stecken Sie die Kanüle entgegen der Richtung der Enegie ein, um die Enegie, d.h. die Beruhigung, mitzunehmen.

Um die Kanüle in Fahrtrichtung des Energiestroms zur Quelle unterstützen zu bringen, also die "Tonung" der gesamten Leistung. Verstehe man diese Opposition und das Folgen der Kanüle, könne man die Körperenergie ausgleichen. "Der " Ling Shu " sagt: "Wenn der Doktor die Kanüle in Fahrtrichtung des Meridians, verstärkt, durchbohrt, ist das die Kraft und die Tonus.

Wenn es in die entgegengesetzte Meridianrichtung stösst, wird die Energieströmung abgeschwächt unterdrückt. Das Einsticheln der Kanüle im Verlauf der Leiterbahn bedeutet, das Qi an der Kanüle zu erfassen, um die im Leiterbahn fließende Wärme an stärken zu übertragen. In der " Ling Shu " steht: " Wenn der Doktor die Kanüle in Meridianrichtung punktiert, verstärkt Dies ist die Aktivierungsenergie und führt zu einer Tonus.

Wenn es in die entgegengesetzte Richtung des Meridians stösst, wird die Technologie abgeschwächt unterdrückt. Su Wen" sagt: "Beim Inhalieren wird die Kanüle so durchbohrt, dass das Piercing der Stromstärke nicht widerspricht. Anschließend klemmt die Kanüle, so dass die störende Kraft auftritt. Bei der Inhalation wird die Kanüle so rotiert, dass die Reaktion der Wärmeenergie erfolgt.

Wenn man ausatmet, wird die Kanüle zu zurückgezogen. Nach dem Ende der Atmung wird die Kanüle ausgezogen, so dass die störende Kraft austritt. "Und weiter heißt es: Am Ende der Atmung wird die Kanüle durchbohrt, dann klemmt die Kanüle, um auf die Einspeisung der Wärme zu warteten. Sobald die Stromzufuhr erfolgt ist, entfernen Sie die Kanüle durch Einatmen, damit die Stromzufuhr nicht abfließt.

Die wird als Stärkung bezeichnet. "Etwas, das verständlicher an anderer Stätte im "Su Wen" auch noch genannt wird: ist. Über den so vorbereiteten Ausstieg geht das Qi mit der Kanüle während der Atmung. "Die chinesische Medizinerin kennt folgende Gedanken: Inspiriert wird das Zeng-Qi durch das himmlische Qi genährt und im Verfall wird das reine Qi geteilt und gesäubertes, konsumiertes Qi befreit.

Also lässt auch die atembedingte Nadeltechnologie erklären. Das Durchstechen der Kanüle während des Ausatmens, das Herausziehen der Kanüle während des Einatmens. Das Durchstechen der Kanüle während der Einatmung, das Herausziehen der Kanüle während der Ausatmung. Wenn wir während der Einatmung an der Kanüle zupfen, können wir das Austreten des Qi aufhalten. Wenn wir dagegen während der Atmung an der Kanüle zupfen, hat das eine beruhigende Wirkung.

Dies trifft insbesondere dann zu, wenn wir die Kanüle vorsichtig herausziehen und die Punktion offen haben. Man kann sich gut vorstellen, dass sich das Qi während von der Pipette inspirieren lässt, der Mikronadel folgte und den Körper ausläuft. Wenn die Kanüle während der Inhalation herausgezogen wird, während wird das Qi durch die Respiration im Leitweg eingebunden, es kann nicht austreten.

Es wird ein straffender Effekt erzielt. und "Konzessionen" verbinden sich. Wenn die Tonung abgeschlossen ist, nehmen Sie die Kanüle ab und schließen Sie die Öffnung. Zur Straffung von drücken nehmen wir die Kanüle schnell von der Punktionsstelle und massieren den Fleck leicht. Wir erzielen eine beruhigende Wirkung, indem wir beim Herausziehen der Kanüle leicht kreisförmige Bewegungsabläufe ausführen und die Punktionsstelle für einige Zeit offen halten.

Zusammengefasst kann man sagen: Drückt Wenn Sie die Spritzen nach dem Absetzen der Besamungsstelle abheben, bringen wir eine Tonergänzung. Wenn Sie die Kanüle mit einer leicht kreisförmigen Auslenkung ziehen und lässt die Punktionsstelle öffnet, betäuben wir uns. An der Injektionsstelle sollte krankheitserregende Strahlung austreten, das aufrecht stehende Qi sollte den Körper nicht aufgeben. Rubbeln " bedeutet, einen Fingernagel gegen den Handgriff der Kanüle zu rieben.

Entscheidend ist die Art und Weise, in welcher der Handgriff verkratzt wird, dies bestimmt den tonisierenden oder sedierenden Effekt von über Die Wirkung von Tone. Mit dem Thumbnail über den Handgriff in Fahrtrichtung Hautoberfläche zerkratzen (als ob man etwas einbringen möchte). Das Qi wird also an der Kanüle aufgefangen, es wird hier gebündelt, was zu einer Tonung führt.

Sedierung: Kratzer mit dem Zeige- oder Mittelfingernagel auf dem Griff der Kanüle weg von der Hautoberfläche . Bei beiden Fällen ist es die Schwingung der Kanüle, die das Qi anzieht. Während der Sedierung lockt der Q aus seiner Flugbahn, um ihn zu vertreiben über die Kanüle aus dem Körper. Betrachtet man nun all diese verschiedenen Tonisierungs- und Sedierungsnadeltechniken, wird eines deutlich: Die Energien folgen der Kanüle, sie sammeln sich auf der Kanüle an oder lässt gibt sich eine klare Richtungsweisung von der Skizze.

Die Qi lässt zu Einfluss / Manipulation selbst durch die Nadeln. Der Qi "hängt" auf der Skala. Was hat die Kanüle mit der Energienutzung zu tun, was mit dem Qi? Die Therapieziele heißen: Harmonisierung von Qi und Blutzufuhr, Auffüllen der Leerheit und Austleiten von Fülle. Dieses Wärmebehandlung ist sehr wirksam und hat ein sehr weites Therapiespektrum.

Die Bezeichnung Moxa kommt aus dem Japans und leitet sich von "Mogusa" ab, dem altbekannten englischen Ausdruck für "Beifußpulver". Doch nicht nur in China und Japan hat die Oxibustion einen hohen Stellenwert in der Medizin, sondern auch in Korea und Indochina wird Moxa zur Therapie verwendet. Von den Japanern wurde "Mogusa" mit der Zeit zum Ausdruck Moxa.

Auf Chinesisch heißt das Zeichen für Moxa "Feuer, Mann in der Hocke". Die Verbrennungsblasen haben einen speziellen Therapiegebrauch, sie bringen einen außergewöhnlich starken Heilungprozess in Bewegung. Du solltest an der Sonnenseite abtrocknen, denn die Sonneneinstrahlung holt Yang in die Moxa-Wolle. Sie ist wächst überall in China, lässt einfach zu pflanzen und zu ernten.

Mit wissenschaftlichen Arbeiten konnte man eine Vielfalt von Inhaltsstoffen im Mischkraut belegen, die die Art und die Wirkung der Moxatherapie erklären belegen. Auf leicht angefeuchteter Schale klebt es gut, lässt Mit etwas Bewegung formieren Sie sich auch gut in die notwendigen kegelförmigen oder reiskorngroßen Teile. Inwiefern funktioniert Coxibustion in der Therapie?

Sie hat eine direkte entspannende Wirkung auf Muskeln und Körpergewebe und stimuliert die Blutzirkulation. Das Moxa Treatment stärkt die Yang-Engine, treibt Kälte aus und löst Nässe auf. Eine Oxibustion kann sich auf Anämie günstig auswirken und funktioniert in einem weiten Bereich entzündungshemmend. Die bakterizide Wirkung von Moxa ist sehr ausgeprägt. Dies hat Auswirkungen auf günstig und Entzündungsprozesse .

Der Wirkstoff Moxa hat eine beruhigende Wirkung, reguliert die Funktionen der Nerven und hat damit einen positiven Einfluss auf Stresssymptome und Organeus. Die chinesischsprachige Website über gilt als die Leitlinie der Energieplattform. Die Yang-Interaktion wird auf die Längengrade und NebengefäÃ?e übertragen. In der " Ling Shu " steht: " Wenn der Impuls gefallen ist, sollte man ihn mit der Verbrennungsbehandlung behandeln.

"Und weiter: "Wenn sowohl die beiden, als auch die beiden, in einem leeren Raum verbleiben, muss ein Feuerkontakt hergestellt werden: ... Wenn der Impuls nachgelassen hat, sollte das Feuerkontakt stattfinden... "â??Das beweist, dass die Therapie mit Moxa vor allem die Yang-Energie verbessern kann, so zuführt zuführt, aber auch einen schwachen Geist und die Durchblutung und den Qi-Kreislauf steigern.

In dem Ben Cao Kurs Mu, China berühmtestem Arbeit über Wohlfahrtspflanzen, werden sie über der Beifuß Blätter genannt: Mit der Moxa Blättern kann die Brennertherapie hundert (sind fast alle) Erkrankungen ausheilen. In vielen verschiedenen Bereichen wird Moxa eingesetzt. Beispiel: Reiskorn-Moxa auf den Shu-Punkten, eine gute Möglichkeit, den Jang zu straffen.

Wenn Sie die Moxa Zigarre ohne Etui verwenden, ist der Unterschied zwischen Haut und Wärmequelle Moxa sehr einfach unter verändern zu finden. Schneiden Sie in dicke Stücke, die Moxa Zigarre kann auch benutzt werden für die "heiße Nadel". Seit kurzem gibt es so genannte raucharmere Moxa. Diese raucharmen Moxa haben den großen Vorzug, wenig zu rauchen, so dass sich kaum Rauchentwicklung ausbildet.

Weil viele Patientinnen und Therapeuten die vergleichsweise hohe Raucherzeugung und damit auch die hohe Geruchsbeeinträchtigung durch die konventionelle Moxa stören. Hier wird eine Stück Moxa Zigarre auf eine Set-Nadel und angezündet gestellt. Die glühende Moxa erwärmt Die Nähnadel und die generierte Wärme dringen weit in den zu bearbeitenden Akkupunkturpunkt ein. Für den Einsatz von Moxa gibt es noch einige andere Variationen, die jedoch einen selteneren Einsatzzweck haben.

Weil sie sich in ihrer energiegeladenen Wirkung nicht von denen von erwähnten abheben, habe ich auf Aufzählen dieser, etwas seltener vorkommenden Moxaformen, verzichtet. Deshalb habe ich auf diese in der Regel nicht verwendet. Dazu heißt es in der Akupunkturarbeit "Zhen-jiu Dacheng": "Man sollte immer zuerst oben und dann darunter sein, zunächst kleiner Moxazapfeneinsatz, dann viele. Erst mischen Sie das obere und das untere Ende.

Das sagt der "Zi Sheng Jing": "Wenn Sie durch die Therapie mit Moxa eine Narbenbildung bekommen, ist die Erkrankung heilbar. Nun muss der Behandler den restlichen Teil der Moxawolle mit einer Mikropinzette glühenden rasch abnehmen, um Verbrennungen zu verhindern. Eine Bedingung ist nur einige Übung und natürlich Ausdauer, denn es benötigt eine gewissen Zeit bis 3-7 Moxa pro Grad runtergebrannt sind.

AuÃ?erdem dient das Dokument als Isolation, wie zusätzliches Therapieutikum. Tonisierende Wirkung hat Ingwer, wärmend und wird z.B. bei Oberscheibenleiden angewandt. Außerdem ist der Bärlauch perforiert, so dass sich die Wirkung der Anwendung auswirkt. Als Zwischenschicht hat die Knoblauchfarbe auch eine straffende Wirkung und wärmend. Es wird gesagt, dass diese Technik in der Lage ist, Yang-Energie zu sparen.

Möglich ist das, wenn ein Patient unter übermäÃ?igesübermäÃ?iges schwitzende Yang-Energie zu kurz kommt, wenn er in der Regel kaltherzige Gliedmaßen und einen schwachem Atem hat; dann kann der Bauchnabel Moxa sehr nützlich sein. Salt Moxa bringt den Rang auf zurück und tönt das Qi. Papiere als Zwischenschicht haben eine isolierende Wirkung und beruhigen die Wärmeeinwirkung . Weil es sich bei dem Metal um das Wärme länger hält handelt, hat es eine sehr starke Wirkung auf den zu moxenden Bereich.

Man nennt es im Fachbuch für Akkupunktur Zhu Dan Xi aber auch: Er hat zwei Aufgaben, Tonisierung und Sedierung. Zuerst einmal tonen und betäuben wir uns über Entzündens und verbrennen die Moxa. "â??Wenn die ErwÃ?rmung überschieÃ?t, dann wird sie durch das Feuer" abgebaut, das sind durch Abzbrennen von weniger, kleinen Staub und AnzÃ?nden des Brennvorganges durch Einschalten, so dass die Staubsauger mit hoher Geschwindigkeit brennen und abgesaugt werden kÃ?nnen.

Der " Ten Jiu Da Cheng " sagt: " Wenn er durch Brand getönt wird, darf er nicht ausgepustet werden, sondern sollte sich selbst auslöschen. In der " Ling Shu " steht geschrieben: "Was die Kanüle nicht verheilen kann, wird durch das Verbrennen verhindert. "Oder in den Li Tings Einführung ist in der Heilkunde zu lesen: Ist eine Kulturerkrankung weder durch ihre Medizin noch durch Heilmittel zu Heilen, verwendet man Moxa.

Bei Moxa können wir den Meridian aus erwärmen, Kälte, die Yang-Energie erwärmen, die Blut verlagert und Staub auflöst, antreiben.

Vorwiegend für Zivilisationskrankheiten mit Yin-Charakter, aber auch mit chronischem Leid und mit allen durch Kälte lässt lässt Moxa setzen sich effektiv ein. Wie bei jeder anderen Therapie muss auf bestimmte Punkte Rücksicht genommen werden, damit die Therapie dem Betroffenen nicht mehr als gut tut. Prof. Huang hatte keine Skrupel, Moxa bei nahezu allen Patientinnen und Patientinnen zu verwenden. natürlicher way und sollte nicht wieder von Moxa aufgezogen werden.

Die Ying- und Wei-Regie verwechselt sich, Yin und Yang werden ungleich. Der Effekt einer Nadel- und Moxatherapie besteht nun darin, die Durchblutung, die Ying- und Weisenenergie miteinander zu regulieren, um ein Gleichgewicht zwischen Yin und Yang herzustellen, die Zhengenenergie an stärken und die störende äuÃ?ere.... mehr "Und weiter notiert der Autor: Nadel- und Moxatherapie können so die Lebensenergie (das Qi) und die Durchblutung im Körper regulieren.

Die Nadelpunktion öffnet diese Energien auf eine Art und Weise, durch die Verbrennung von Moxa wird sie zu angewärmt. "Diese Feststellung verdeutlicht uns, dass beide Behandlungen ergänzen sind. Das Qi wird von der Kanüle verschoben, es kann Stagnationen auflösen, aber auch umleiten. Aber auch die Kanüle kann das Qi mit verschiedenen Sticktechniken auf verschiedene Arten und Weisen verschieben.

Der Qi verläuft entlang der Kanüle. Aber die Kanüle kann auch das Qi ableiten und was sehr notwendig ist häufig, sie kann auch krankheitserregende Einflüsse eliminieren. Auch die Oxibustion hat eine große Wirkung und lässt begegnet uns die Zwietracht auf eine etwas andere energetische Sicht. Das Moxa selbst ist eine Art Kraft. Bei der Verbrennung von Moxa-Kraut entzünden und über zu einem Akkupunkturpunkt, so führen geben wir dem Betroffenen auch Yang-Energie.

Gibt es auch Sedierungstechniken, dann ist Wärme immer das therapeutische Mittel. Somit sind auch die oft erwähnten Zwischenschichten dazu da, diesen Effekt auf verstärken noch zu haben. Bei richtiger Anwendung ist die Verschlüsselung eine gute Möglichkeit, das Xin und den Xin zu speichern auf stärken. Dass sich beide Therapieformen so gut kombinieren lässt, sagt uns viel.

Die Hot Needle ist die ideale Kombination aus Nadeln- und Moxatherapie. Die Wirkung der Kanüle und des Moxakrauts ist uns bekannt. Beide werden unter lässt zusammengefasst, das bei Wärme weit in das Gespinst hineinreicht und die Kanüle hat eine energiegeladene Wirkung, die sie bei hätte nie allein erreicht. Rene 8. Mai mit Salzkorn Moxa behandelte, entfaltet eine wunderschöne Ausstrahlung.

Mithilfe der heißen Kanüle kommen wir zum Zang Fu und können es mit wärmen versorgen, wobei ihnen aktive Energien fehlen. "Beide Verfahren sollen auf dem Weg über die Energiepunkte des Körpers und über das Merkidiansystem die internen und äuÃ?eren Ebenen des Körpers, Qi und des Blutes, und damit die Lebensenergie des Menschen in einen günstigen Zustande bringen, um das Merkidiansystem zu verschieben.

"In der Moxatherapie" "Nadel und Moxa".

Mehr zum Thema