Moxan

Coxan

Ein Moxan im Hals suppurerande. Pharmazie: Kaufen Sie Moxan ohne Rezept. Der größte deutsche Arzneimittelpreisvergleich: Grundpreis: 1,20 ? / 1 Stück.

Der größte deutsche Arzneimittelpreisvergleich: Grundpreis: 1,20 ? / 1 Stück. Basispreis: 0,96 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 8,67 ? / 1 Stück Basispreis: 1,41 ? / 1 Stück Basispreis: 0,28 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 0,62 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 0,30 ? / 1 Stück Basispreis: 0,61 / 1 Stück / 1 Stück

Basispreis: 0,20 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 1,98 ? / 1 Stück Basispreis: 1,17 ? / 1 Stück Basispreis: 12,57 ? / 1 Stück Basispreis: 0,37 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 0,13 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 0,46 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 0,09 / 1 Stück / 1 Stück Basispreis: 1,07 ? / 1 Stück

Lieber Anwender, wir wollen unseren Dienst für Sie weiter ausbauen und brauchen dazu Ihre Mithilfe.

Lieber Anwender, wir wollen unseren Dienst für Sie weiter ausbauen und brauchen dazu Ihre Mithilfe. Damit wir für Sie nützliche Themen finden, können Sie uns bei der Wahl der nachfolgenden Themen helfen. Welcher der nachfolgenden Aspekte gilt für Ihre Beratungsanfrage (Multiple Choice möglich): Die Antwort auf die Anfrage ist ausschliesslich anonymer Natur und wird nur zur quantitativen Bewertung verwendet.

Aus Sicherheitsgründen wird Ihre IP-Adresse temporär aufbewahrt und danach wieder entfernt.

Aktuelles zur Ersten Internationalen Konferenz über Tungus-Mandchus-Studien.......

Die jährlichen Studien von Manchu und Toungous haben in den letzten Jahren das Interesse von Forschern auf der ganzen Welt geweckt, darunter Experten in so unterschiedlichen Bereichen wie chinesische und innerasiatische Geschichte, Volkskunde, vergleichende altaische Philologie und Sprachwissenschaft. Die vorliegende Publikation enthält eine Auswahl von Artikeln über Mandschu- und Tungusphilologie, Geschichte und Folklore, die ursprünglich auf der First International Conference on the Etudes Mandchou-Tungus (ICMTS) vorgestellt wurden, die im Sommer 2000 im Rahmen des Seminars Sprach- und Kulturwissenschaftliche Zentralasiens an der Universität Bonn stattfand.

Der Tisch der Matrizen ist fertig: Jörg Backer, Shamanic Epics and Mongolian Influences at the Lower Amur ; Carsten Naeher, From the History of Tungusology ; Tatsuo Nakami, Some Remarks on the Emu tanguorhin orin sackda i cisun sadkiyan; Johannes Reeckel, Cheegasung - The Last Manchurians of Korea ; Giovanni Stary, La "découverte" de Manchu et ses problèmes ; Catherine UrayKohalmi, Mangi

Der Bär in Mythen und Geschichten von Mandschu-Tungus-Völkern; Michael Weiers, The Value of Manchu-Language Sources for Researching the History of Inner Asia.

Mehr zum Thema