Narben richtig Massieren

Massieren Sie Narben richtig ein.

Auch Narben, die nicht richtig massiert werden können, gibt es. Behandeln Sie Verbrennungen, Schnittwunden und Stichwunden richtig. Für die Massage sollten spezielle Narbensalben (z.B. Contractubex-Gel) verwendet werden.

Frieden und Geduld sind wichtig, damit eine Narbe richtig heilen kann. Frieden und Geduld sind wichtig, damit eine Narbe richtig heilen kann.

¿Wie entsteht eine Narbe?

Ob schwere Verletzung, Verbrennungen oder sogar Operationen - Narben verbleiben oft am Ende. Aber was sind Narben? Das sind die lebenslangen erkennbaren Konsequenzen der Hautschicht. Auf der einen Seite werden sie als unschön angesehen, auf der anderen Seite können sie aber auch die Mobilität beeinträchtigen. Darüber hinaus wird der Patient immer an das potenziell traurige Erleben beim Betrachten der Vernarbung erinnernd.

Unglücklicherweise gibt es immer noch keine Behandlung, die dafür sorgen würde, dass Narben verschwinden und zu perfekter Körperhaut werden. ¿Wie entsteht eine Narbe? Ob Risswunde oder OP - grössere zu vernähende Verletzungen verursachen immer Narben. Ein hellerer, kaum sichtbarer Strich mag der ideale Fall sein, aber wenn ein gewölbter, sehr breiter und roter Strich zurückbleibt, der zu Juckreiz, Anspannung und Schmerzgefühl führen kann, muss der Patient einwirken.

Jetzt bildet sich ein Gewebe aus endothelialen Zellen, Moozyten und Merkblasten, die von den Kanten in die Wundoberfläche eindringen. Aber nicht nur Ärzte können das Bild der Hautnarbe günstig gestalten - auch der Betreffende kann mit ein paar Tips und Kniffen sicherstellen, dass es zu einer signifikanten Besserung kommt. Manchmal braucht es ein ganzes Jahr, bis die Vernarbung endlich zur Ruhestellung kommt.

Während dieser Zeit ist es besonders darauf zu achten, dass der Betreffende nicht räuchert - Nicotin verursacht eine schlechte Blutzirkulation, was die Heilung der Wunde erschwert. Damit ist die Chance, dass sich eine unattraktive Vernarbung entwickelt, signifikant größer. Bei Rötungen oder Schwellungen in der Umgebung der Narben sollte ein Arzt aufsucht werden.

Die Massage ist eine Methode, um das Auftreten von Narben zu fördern. Wenn chirurgische Narben bevorzugt werden sollen, können die Betroffenen bereits nach drei Monaten mit der Massage anfangen - zu Anfang darf das Gespinst nur mit sehr geringem Aufwand behandelt werden. Sie können nach einigen Tagen auch kräftiger massieren. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die befallene Person darauf Acht gibt, dass die Vernarbung nicht aushärtet.

Wenn es sich um eine ältere Wundnarbe mit unzureichender oder gar keiner Massage (oder Behandlung) der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der Wunde oder der. Manchmal ist es hilfreich, wenn die Hautstelle vom Boden abgehoben und mit den Händen einmassiert wird, wodurch es empfehlenswert ist, die Hautstelle zwischen den Händen zu wälzen.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass man nicht gleich aufhört - erst wenn die Schale weich geworden ist, kann sich der Luftdruck vollständig lösen. Auch Narben, die nicht richtig massiert werden können, gibt es. Somit kann es zu keiner Veränderung des Erscheinungsbildes der Lederhaut kommen. Die Fachärzte wissen, welche Prozeduren sie anwenden müssen, um die Narben " verschönern " und glätten zu können.

Die Zielsetzung der Narbenbehandlung wird im Voraus zwischen Ärztin und Patientin abgestimmt. Zum einen sollen Rötung, Juckreiz und Schmerz gemildert werden, zum anderen soll die Vernarbung wieder sanfter und zarter werden. Außerdem gibt es die Option einer Narbenerweiterung. Dies mag zunächst etwas unübersichtlich erscheinen, aber eine Erweiterung der vorhandenen Narben kann zu einer Optimierung der Bewegungsverläufe führen, wenn die narbigen Stellen einen Einfluß auf verschiedene Bewegungsmuster haben.

Nur dann, wenn die Vernarbung untersucht wurde, kann das weitere Vorgehen besprochen werden.

Mehr zum Thema