Narben Schröpfen

Schröpfen von Narben

Das Schröpfen ist eine alte Stimulationstherapie und eine der effektivsten Therapiemethoden. Glättung von Narben mit dem Schröpfkopfglas An einem gewissen Punkt im Dasein kommt der Zeitpunkt, an dem vertraute Menschen dich an einer gewissen Stelle kennen. Gemeinsam ist allen Operationen, dass sie Narben zurücklassen, die für immer zu sehen sind - auch wenn sie bei einigen Menschen besser verheilen als bei anderen. Zur Einschränkung dieser Sichtweite, aber noch viel mehr zur Beruhigung und Verbesserung des umliegenden Gewebes und zur Vermeidung von Ausbeulungen, sollte vernarbtes Material einmassiert und damit revitalisiert werden.

Weil nicht nur die Oberhaut abgetrennt wird und an den Grenzflächen wieder zusammenheilen muss. Dabei werden die Nieren verletzt und das Bindengewebe abgetrennt - so dass während des Heilungsprozesses interne Narben entstehen. Der GEO hat im Jahr 2/2015 in seiner Titelstory über das Erscheinungsbild der Faszie geschrieben, dass "Narben (....) oft regelmäßige Wände aus Kondomgewebe errichten".

Aber es gibt auch das Heilungspotenzial in der Faszie des Kommunikationssystems, früher als laxes bindegewebiges Gewebe bezeichnet, und kaum von der immensen Wichtigkeit, die uns das neueste Wissen gegeben hat. Wörtlich mit eigenen Augen oder etwas besser mit einer Schröpfbrille (Amazon Link). Während eines Aufenthaltes in der Österreichischen Vivamayr Kurklinik am Alten See zeigte mir die Psychotherapeutin Andrea Pötsch, wie ich die Tiefenverwachsungen meiner unglücklicherweise sehr ruinierten Kaiserschnittsnarbe auch 16 Jahre nach dem Eingriff noch lockern kann.

Schröpfkopfbehandlung mit dem Schröpfkopf - so funktioniert es: 1 massives Schröpfkopfglas in der richtigen Grösse für den Narbenkörperteil, 5 - 8 Zeitminuten. Legen Sie das Schröpfkopfglas mit einem leichten Lifting der Schale auf den geölten Narbenbereich und bewegen Sie das Gefäß in Längsrichtung über und entlang der Seite der Schale. Bürsten Sie das Becherglas im folgenden Arbeitsschritt mehrmals über die ganze Narbenlänge hin und her.

Schließlich können Sie mit einer kreisenden Tiefenmassage den gesamten Narbenbereich wieder in kleinen Ringen massieren. Zur Lockerung des Glases drücken Sie lediglich die Außenseite neben dem Fenster ein wenig, so dass Luft in das Fenster kommt und den negativen Druck abbaut. Durch diese Selbstmassage wird geklebtes Blendengewebe geöffnet, das dann neue gesündere Beziehungen aufbauen kann; das ganze Körpergewebe wird geschmeidiger, fester und gesundheitsfördernder.

Wenn sich während des Massage-Rituals leicht gerötete Stellen unter der Oberfläche ausbilden, ist das keine schlechte Sache, sondern im Gegensatz dazu die erwünschte Wirkung der Blutzirkulation. Es ist auch möglich, dass Sie zu viel negativen Einfluss auf das Glass ausgeübt haben - in diesem Falle beginnen Sie erneut mit weniger Einfluss. Nach der Heilung und erst nach OK durch den Behandlungsmediziner ist eine manuellen Stimulierung des Weichteilgewebes erforderlich.

Sie finden auch passende Cremen und Oele, deren Bestandteile die Hautheilung fördern. Meinen habe ich in einer Pharmazie gefunden, die mit einer ästhetischen Praxis zusammenarbeitet und eine speziell für sie entwickelte Salbe hat. So soll beispielsweise die Anwendung der Bachblüten-Entfernungscreme auch eine "antiinterferierende" Auswirkung auf die Narben haben.

Mehr zum Thema