Natürlich Heilen

Naturheilverfahren

heilen von cancer naturally: Du musst darauf achten! Das Naturheilmittel gegen Krebs: Scharlatanerei oder wirkliche Ausweg? Menschen mit Krebspatienten wollen besser werden. Jeder, der den schulmedizinischen Leistungen nicht ganz traut, stellt sich die Frage, ob nicht auch der Krebspatient auf natürlichem Wege gesund werden kann. Die naturheilkundliche Behandlung von Krebspatienten - ganz ohne konventionelle Medizin und nur mit Hilfe der Heilkunde - oder die sogenannte Spontanheilung von Krebspatienten.

Jeder, der im Netz nach einer anderen Krebsbehandlung mit Naturheilmitteln Ausschau hält, wird bald das Richtige finden. Ein Wundermittel wie Natriumbikarbonat, dessen Verwendung von den Mainstream-Medien und der pharmazeutischen Industrie verhindert werden soll. Sorgfältig haben wir die natürliche Heilmittel gegen Brustkrebs untersucht. Darf die Heilpraktik wirklich als eine echte Handlungsalternative zur Heilpraktik gesehen werden?

Unsere Schlussfolgerung: Die Naturopathie kann zur Krebsheilung beizutragen. Für eine effektive Nutzung der Heilkunde ist es jedoch notwendig, ihre Begrenzungen zu erkennen und unsachgemäße Heilungsversprechen aufzudecken. Ein bekanntes natürliches Heilmittel, das eine Naturheilwirkung gegen Krebspatienten versprechen lässt, ist neben Natriumbikarbonat auch das Cannabisöl des kanadischen Rick Simpson. Mit Cannabisöl kam Rick Simpson während seiner eigenen Krankheit in Berührung.

Die Krebserkrankung ist verschwunden, kam wieder zurück, dann wieder verschwunden. Seither verbreitet er Cannabisöl als natürliches Mittel gegen Karzinome, das den herkömmlichen Therapien weit voraus ist. Wird das eingehalten, was Rick Simpson versprochen hat? Simpson und seine Gefolgsleute betrachten das nicht so. Es gibt zu wenige Benutzer, wie Simpson selbst sagt, die ihm Feedback geben, mit dem er die Auswirkungen der Maßnahme auf die Umwelt auswerten kann.

Es ist besonders nützlich bei der Bearbeitung typischer Patienten. Wie sieht es mit den einzelnen Fällen aus, in denen der Tumor auf natürlichem Wege behandelt wurde? Im Netz gibt es viele Geschichten über den erfolgreichen Einsatz einer Naturheilmittel gegen Brustkrebs. In der Tat ist es möglich, dass Krebspatienten ohne orthodoxe Therapien oder während einer naturheilkundlichen Behandlungsmethode heilen.

Die beschriebenen Geschichten liefern oft zu wenig Hinweise auf die Krankengeschichte, um einschätzen zu können, wie diese Genesung zustande kam. Gab es wirklich Wunderkuren, die für die Genesung zuständig waren, oder gab es eine sogenannte Selbstheilung? Allerdings ist eines zu deutlich: Krebskranke, die nur natürlich kuriert worden sein sollen, haben in der Regel eines gemeinsam: Sie haben ihr eigenes und vor allem ihre Lebensweise verändert.

Das kann auch die Naturwissenschaft bestätigen: Besondere Veränderungen in Lebensstil und Ernährungsgewohnheiten können die Krebsheilung fördern. Diejenigen, die sich für eine natürliche Krebsheilung entscheiden, tun dies in der Regel, weil sie keine Unterstützung durch orthodoxe medizinische Behandlungen erwarten. Schon bald können zwei Dritteln auf eine permanente Kur blicken.

Dennoch behauptet man immer noch, dass die konventionelle Medizin keine Antworten auf die Krebserkrankung hat, wie beispielsweise der Kollege Simpson, der sich für die Förderung alternativer Naturheilmittel einsetzt. Es ist jedoch wahr, dass aggressive orthodoxe medizinische Behandlungen eine große Last für den Patienten sind. Glücklicherweise gibt es die Naturheilverfahren. Dies kann beispielsweise der hochdosierte Gebrauch von Vitaminen C bei Krebserkrankungen sein.

Zum Beispiel, ob er auf die schulmedizinische Versorgung verzichtet und eine Naturheilung anstrebt. Im Unterschied zu so genannten Naturalternativen kann sie präzise Aufschluss über die Heilungschancen liefern. Besonders hervorheben wollen wir den absurden Gebrauch der palliativmedizinischen Chemotherapie. Hat die Anwendung der Naturheilverfahren für die Krebserkrankung heute keinen Sinn mehr?

Es kann (!) noch nicht als einzige Krebstherapie vorgeschlagen werden. Diejenigen, die krebskrank sind und in die Hand der schulmedizinischen Medizin fallen, sind ihr nicht ausgeliefert. Diejenigen, die krebskrank sind und in die schulmedizinische Medizin fallen, sind dem nicht ausgesetzt. Darüber hinaus empfiehlt es sich, die naturheilkundlichen Möglichkeiten von Krebstherapien zu nützen. Hier sind auch begründete Hinweise von Bedeutung, die einen verantwortungsvollen Umgang mit der Heilkunde ermöglichen.

Die Publikation "Naturheilkunde bei Krebs" zum Beispiel informiert über die vielversprechendsten naturopathischen Methoden zur Krebsbehandlung. Darüber hinaus informieren sie darüber, wie die Heilpraktik auch bei den gängigsten Erkrankungen und Begleiterscheinungen, die bei Krebs und dessen Behandlungen entstehen, angewendet werden kann. Es gibt viele sinnlose und missverständliche Nachrichten im Internet über die alternative Krebsheilung.

Darüber hinaus ist die Society for Biological Cancer Defence eine gute Kontaktstelle für alle Naturheilverfahren im Zusammenhang mit dem Thema Karzinom. Es gibt unabhängige und fundierte Informationen über die Chancen der Naturheilverfahren bei der Behandlung von Krebstodes. Außerdem können Sie sich hier die Anschriften von Medizinern und Heilmedizinern ansehen, die Krebskranke in der Heilkunde behandeln.

Mehr zum Thema