Neuraltherapie Frankfurt

Nervenheilkunde Frankfurt

Neuraltherapie nach Huneke gehört zu den Naturheilverfahren. Doktorsuche: Sind Sie auf der Suche nach einem Arzt in Frankfurt am Main? Sie bieten eine Neuraltherapie nach Huneke in Frankfurt am Main an. Neuraltherapie ist ein Verfahren, das zur Diagnose und Therapie von Krankheiten eingesetzt werden kann. In Frankfurt am Main finden Sie hier den richtigen Neuraltherapeuten!

Anwendungsbereiche

Auch die Neuraltherapie nach Hünken gehört zu den Verfahren des Naturschutzes. Bei der Neuraltherapie nach Hauneke geht man davon aus, dass es sich bei so genannten Störfeldern im Körper um chronisch wiederkehrende Infektionen (Mandeln, Zahnkieferbereich, Nasennebenhhlen), Vernarbungen, Hormonstörungen (Schilddrüse) sowie Funktionsstörungen energiebedingt ( schwächen) und Erkrankungen des Gesamtorganismus handeln kann und verursachen kann. Örtliche Spritzen sowie Spritzen im Rahmen des Störfeldes führen zu einer pflanzlich-vermittelnden Verbesserung der Leiden im geeigneten Körperbereich.

Es wird eine Reihe von sechs bis acht Therapien empfohlen, bei Langzeitkrankheiten sind weitere Therapien in größeren Abständen möglich nützlich.

Orthopädie - Frankfurt.net

Neuraltherapie ist ein Behandlungsverfahren, das zur Diagnostik und Behandlung von Krankheiten angewendet werden kann. Dabei werden lokal effektive Betäubungsmittel eingespritzt, um Krankheiten aufzuspüren und Schmerz zu mildern. Besonders in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ist die Neuraltherapie sehr häufig. BasisDie Neuraltherapie stützt basiert auf zwei Theorie.

Der Störfeldtheorie liegt die Idee zugrunde, dass pathologische Vorgänge, Verletzungsvorgänge und Vernarbungen in einem Körper einen Einfluss auf andere Körper haben können. Ursächliche Orte sind mit den Bezeichnungen Ofen, Brennpunkt, Störfeld oder Reizzentrum gekennzeichnet. Repräsentanten der Neuraltherapie sind der Ansicht, dass die Stelle für solche Störungen kurzfristig nachbearbeiten kann.

Durch die Injektion eines lokalen Betäubungsmittel wie z. B. des Prokains an der geeigneten Position wird ein aktuelles Störfeld detektiert. Verschwindet die Symptomatik dann in anderen Teilen des Körpers, wurde das aktuelle Störfeld ermittelt und abgeschaltet. Mit den dafür verwendeten Betäubungsmittel wird das Vegetationsnervensystem beeinflusst. Unter Erklärungsmöglichkeiten für ist die Wirkungsweise der Neuraltherapie von Therapie zu Therapie verschieden.

Heute gibt es mehrere Vorgehensweisen und Anwendungsgebiete für die Neuraltherapie: - Bei der Triggerpunkt-Infiltration wird die Betäubungsmittel unmittelbar in den schmerzenden Muskulaturbereich eingesetzt. - Das Störfeld (oft Narben) ist unter der Störfeldanästhesie mit der Rubrik rfeldanästhesie gekapselt. Der Grundsatz ist es, Betäubungsmittel an den Einsatzort zu bringen, wie z.B. Bänder, Bändern, Muskel, Kapseln oder Gelenke.

Neurotherapie - Frankfurt am Main

ist in der Orthopädiepraxis von Dr. Roland und Dr. Bienemann-Raussen die Neuraltherapie. Dabei injiziert der Behandler Orthopädie-Chirurg Lokalanästhetika in die Oberhaut, wodurch der schmerzhafte Bereich zuvor mit dem Patient exakt abgegrenzt wurde. Vor allem bei Schmerz- und Entzündungsprozessen des Bewegungsapparats setzen die beiden Fachärzte für Orthopädie Dr. Rössens und Dr. Bienemann-Rausens diese Form der Therapie ein.

Mehr zum Thema