Neuraltherapie Procain Kosten

Kosten für Neuraltherapie-Procain-Programme

Neuraltherapeuten verwenden in der Regel den Wirkstoff Procain. Muss behandelt werden, übernimmt der Techniker die Kosten. Infusion mit Procain-Basis, Infusions-Neuraltherapie, Schmerz- und Regulationsbehandlung, Entsäuerung, Vitalisierung und mehr.

Infusion mit Procain-Basis - Infusions-Neuraltherapie

Das neuronale therapeutische Procain wird durch die Verbindung mit der Basis Natriumhydrogencarbonat (NaBi) in seiner Mehrfachwirkung verbessert und ergänzt. Sie ermöglicht einen allgemeinen Abbau von Stress und führt zu mehr Durchhaltevermögen. Das gesamte Gewebe des Körpers ist unter gesundheitlichen Gesichtspunkten leicht alkalisch, ebenso wie die Bereiche Blutzufuhr, Lymph-, Speichel- und Rückenmarksflüssigkeit (pH = 7,4). Der pH-Wert der Körperdrüsen ist noch alkalischer (z.B. Bauch- und Speicheldrüse pH = 8,2 - 8,5).

Obwohl die Säure rasch aus dem Körper abgeführt wird, ist dies bei der mikroskopischen Umgebung von Kreislauf- oder Chronikeinschlüssen nicht mehr der Fall. Procainhydrochlorid, das bereits 1905 zugelassen wurde, ist eines der wenigen Medikamente, die aufgrund ihrer Wirkung und der hohen verträglichen Eigenschaften auch heute noch wichtig sind. Sie wurde zunächst für die Lokalanästhesie eingesetzt und erreichte einen wahren Triumphzug als wichtigster Wirkstoff in der Neuraltherapie nach HUNECKE und der Vitalisierungstherapie gleichen Namens, die von Prof. ASLAN in den 1950er Jahren angekündigt wurde.

Auch die exzellenten körpereigenen Procaineigenschaften wurden in vielen naturwissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen und existieren in: Derzeit ist Procain nur zur Injektion (d.h. in Ampullenform) erhältlich. In vielerlei Hinsicht ist der gesundheitsfördernde Organismus in der glücklichen Situation, saure Substanzen durch sogenannte Puffer-Systeme zu unterdrücken. Neben den Mineralen spielen auch die Basen von Natriumhydrogencarbonat eine wichtige Funktion.

Die Aufnahme von Natriumsalz (reines Natriumhydrogencarbonat) ist seit jeher zur Therapie der Hyperazidität von Blut und Blut. Bei den meisten Krankheiten, entzündlichen Zuständen, Verdauungsstörungen und im Zuge der Therapie von biologischem Krebs ist die Basenaufnahme eine unverzichtbare Grundbehandlung. WORLITSCHEK hat bewiesen, dass die Entkeimung von Geweben durch Aufgüsse mit einer Natriumhydrogencarbonatlösung viel wirksamer ist.

Das Verfahren hat sich zu einer Standardtherapie in der Heilkunde entwickelt und war weit verbreitet. Infusion mit Procain-Basis - die effektive Kombination.... Bei der Infusion mit Procainbasen werden die biologisch bedingten Wirkstoffe des regulatorischen Medikaments Procain mit der bedeutendsten Körperbasis Natriumhydrogencarbonat kombiniert. Der Wirkstoff beschleunigte die Entkeimung des Weichgewebes und förderte die Blutzirkulation von lange Zeit unterernährtem, schmerzhaftem und entzündetem Körper.

Darüber hinaus hat die Therapie eine schmerzstillende und beruhigende Auswirkung auf das Nervensytem ("Sympathicolyse"). Ab wann ist die Procain-Base-Infusion besonders nützlich?

Mehr zum Thema