Neuraltherapie Stuttgart

Nervenkuren Stuttgart

In unserer naturheilkundlichen Praxis in Stuttgart & Balingen geht es bei der Neuraltherapie vor allem darum, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stimulieren. In Stuttgart finden Sie hier den richtigen Neuraltherapeuten! Neuraltherapie wird zur Behandlung von Krankheiten und Schmerzen durch Injektion von Lokalanästhetika eingesetzt. Neuraltherapie wird auch als "Regulationstherapie" bezeichnet.

Neuraltherapie ist eine regulatorische Therapie, wie Akupunktur und Osteopathie, und ist biologisch und wissenschaftlich fundiert.

Neurotherapie in Stuttgart & Ballingen, gute Erlebnisse

In unserer naturheilkundlichen Praxis in Stuttgart & Ballingen geht es bei der Neuraltherapie vor allem darum, die körpereigenen Heilkräfte zu stimulieren. Dazu wird ein Lokalanästhetikum (Procain) in ausgewählte Körperregionen gespritzt. Die Neuraltherapie gibt es in verschiedenen Variationen, die sich wie nachstehend wiedergeben:: Zahlreiche Krankheiten, ob akut oder chronisch, können die körpereigenen Heilkräfte überlasten.

Neuraltherapie mit uns in Stuttgart & Ballingen ist wirkungsvoll, eröffnet viele Einsatzmöglichkeiten und ist eine sinnvolle Ergänzung zur ständigen Zufuhr von Schmerz- und Arzneimitteln. In einem ersten Gespräch möchten wir Ihnen gern die neuraltherapeutischen Anwendungsmöglichkeiten in unserer naturheilkundlichen Praxis in Stuttgart & Ballingen näher bringen. Ab wann wird die Segment-Therapie angewendet?

Die Segment-Therapie basiert auf dem Grundsatz, dass unsere Körperorgane gewissen Stellen auf unserer Körperhaut zugewiesen sind. In der Segment-Therapie wird das Narkosemittel in die Schale gespritzt, wo es über die Nervensysteme auf die befallenen Organen einwirkt. Zu den typischen Anwendungsgebieten der Segment-Therapie gehören zum Beispiel: Ziel der Segment-Therapie ist es daher, die Leiden an der Ursache anzugehen und die Eigenheilungskräfte im betreffenden Gebiet zielgerichtet zu mobilisieren.

Welches ist ein Interferenzfeld in der Neuraltherapie? In der Neuraltherapie wird das Interferenzfeld als Krankheitsfokus bezeichnet, der bei aktuellen oder bestehenden Leiden ein Auslösen kann. Durch eine gezielte Interferenzfeldtherapie können diese Krankheitsschwerpunkte erkannt werden. Auf diese Weise wird der Prozess der Selbstheilung des Organismus in Schwung gebracht, was bei akuten und chronischen Leiden auftritt.

Das Einsatzgebiet der Interferenzfeldtherapie im Rahmen der Neuraltherapie an unserem Standort Stuttgart & Ballingen kann sehr verschieden sein. Zu den Krankheiten, die mit der Interferenzfeldtherapie behandelt werden können, gehören Gelenkentzündungen und Rückenbeschwerden bei Muskelverspannungen, Verdauungsstörungen, Kopfweh und Benommenheit. Die weiteren Anwendungsbereiche der Neuraltherapie in unserer Praxen in Stuttgart & Balingen:

Ab wann bezahlt die Krankenversicherung die Neuraltherapie in Stuttgart? Je nach Behandlungsart trägt die Kasse die Kosten für die Neuraltherapie in Stuttgart. Die Segment-Therapie wird in der Regel von der Krankenversicherung getragen. Dagegen ist der Falle der Interferenzfeldtherapie anders. Im Gegensatz zur Segment-Therapie wird diese in der Regel nicht von den Kassen abgedeckt.

Also musst du die anfallenden Ausgaben selbst aufbringen. In einem ersten Gespräch erklären wir Ihnen gern, wie die Kostenannahme in Ihrem Einzelfall ausfällt und welche Chancen und Varianten es gibt. Gern stellen wir Ihnen die Neuraltherapie in Stuttgart & Bingen vor.

Mehr zum Thema