Ohr Akupunktur Gewichtsreduzierung

Ohrakupunktur Gewichtsreduktion

Sowohl die Ohrakupunktur als auch die Körperakupunktur spielen eine Rolle bei der Gewichtsreduktion. Ohrakupunktur ist eine der ältesten Therapien und kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin. Bei mir in der Praxis hauptsächlich zur Suchtbehandlung im Sinne von Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion eingesetzt, die Franzosen.

Akupunktur, Kanülen, Schmerztherapie, Gewichtsabnahme, Allergie, Allergien

Ohrakupunktur ist eine der Ã?ltesten Behandlungen und kommt aus der Tradition der China. In China ist die Ohrakupunktur bereits vor unserer Zeit bekannt. Bei der Ohrakupunktur geht man davon aus, dass das äußere Ohr das Bild des Menschen im Embryonalstadium enthält, d.h. alle Körperorgane und Gebeine des Menschen werden im Ohr reflektiert und können über das Ohr erkannt und behandelt werden.

Die Ohrakupunktur prüft die Schmerzpunkte am Ohr. Für die Behandlung können Einweg- oder Permanentnadeln verwendet werden. Der Effekt von Einwegnadeln dauert einige Tage, Permanentnadeln bleiben für ca. 2 Woche im Ohr, ihre Wirksamkeit verlängert sich über einen langen Zeitabschnitt. Die Ohrakupunktur hat sich in meiner Arztpraxis wegen ihrer raschen Wirksamkeit bei akutem Schmerz und Verspannungen besonders gut bewiesen.

Ich habe auch Ohrakupunktur benutzt, um Gewicht zu verlieren und mit dem Rauchen aufzuhören.

Naturopathiepraxis Naumann Practice für American Chiropractic und General Naturopathie

Die Ohr-Akupunktur ist eine vielseitige Behandlung, die sich seit mehr als 60 Jahren vielfach erweist. Ich benutze die Behandlung in meiner Arztpraxis hauptsächlich zur Suchthilfe im Sinn von Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion. Die Ohr-Akupunktur wurde 1951 von Dr. Paul Nogier (1908-1996) gegründet. Die Behandlung wurde durch einen Patient in seiner Arztpraxis entdeckt, der von seinen Ischiasschmerzen durch eine Heilung durch Ausbrennen ( "intentionale Gewebeverbrennung") am Ohr erlöst wurde.

So kam Nogier auf die Überlegung, eine Verbindung zwischen gewissen Stellen am Ohr und dem ganzen Organismus herzustellen. Diesen Fragen hat er nachgegangen und seine "Ohrmuscheltherapie" entwickelt. Schmerzpunkte am Korpus betreffen auch gewisse Stellen am Ohr, woraufhin Dr. Nogiers Forschung zeigte, dass ein liegender Embryo mit dem Gesicht nach vorne am Ohr dargestellt ist.

So kann man erkennen, welches Organs oder welcher Teil des Körpers mit den Stellen und Bereichen am Ohr in Verbindung steht. Im Falle von physischen Erkrankungen können diese besonderen Stellen durch Akkupunkturnadeln, Druckmassage, Laserbehandlung oder Reizströme günstig beeinflusst werden.

Mehr zum Thema