Osteopathie Ausbildung Bayern

Ausbildung in Osteopathie Bayern

und Absolventen kompetenter, effektiver und sicherer Osteopathen. Die staatlich anerkannte osteopathische Schule ist von der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie zertifiziert. Als Heilpraktikerin habe ich das Fachgebiet der Heilkunde und Kunstakademie kennengelernt, mit ihr gearbeitet und nahezu ausschließlich fundierte Behandlungserfolge erlebt.

Als Heilpraktikerin habe ich das Fachgebiet der Heilkunde und Kunstakademie kennengelernt, mit ihr gearbeitet und nahezu ausschließlich fundierte Behandlungserfolge erlebt. Sei es ein Baby, dessen klare Knorpelschwäche bereits nach der ersten Therapie verschwunden ist, ein kleines Mädchen, das nach einigen Viertelstunden Behandlungszeit signifikant mehr und besser gesprochen hat, oder verschiedene Kindwünsche, sei es ein Patient, dessen Zeit nach einer langen Pausenzeit wieder regelmässig ist, sei es eine Sportverletzung, hinter der ein wesentlich komplizierteres Krankheitsbild steht, sei es ein älterer Patient, der trotz nachweislich klarer Knorpelschäden in Schenkel oder Kniegelenk nach der ärztlichen Rehabilitierung signifikant weniger bis keinen Muskelschmerz hatte,

Die Bandbreite ist nahezu unbegrenzt, und in nahezu allen FÃ?llen erfahre ich phantastische Fortschritte bei den Befunden bis hin zur totalen Freiheit von Befunden und Symptomen und erhalte das beste RÃ?ckmeldung von den Pat.

Es kommen nicht wenige Patientinnen und Patientinnen, die bereits vergeblich alle erdenklichen weiteren Therapeutinnen und Herrscher (auch Fremdosteopathen und die Art of Living Academy) besucht haben. Ich bekomme von Patientinnen und Patientinnen, die zum Teil seit Jahren mit anderen Kolleginnen und Kollegen zusammen sind, von Zeit zu Zeit Rückmeldungen, dass ich etwas anders vorkomme - aber "noch nie hat jemand so gute Arbeit so rasch und effektiv erledigt".

Ich bin natürlich sehr glücklich, und ich sage immer, dass es die Technik ist, die ich erlernt habe. Unter meinen Patientinnen und Studenten sind auch Kolleginnen und Kollegen/Krankenpfleger. Sie sind offenbar teilweise erstaunt. Mrs. G.F. Es ist schwierig, in wenigen Worten zu fassen, was an der Medicine and Art of Living Academy erarbeitet und erreicht wurde.

Mit der Academy haben Moshe und Ursula Kastiel eine der ersten Therapiemethoden publiziert, die einem Behandler ein wirklich solides Handwerkzeug an die Hand geben könnte. Seit meinem Studienbeginn an der Medicine and Lifestyle Academy hat sich meine Therapiearbeit in der Praktik stark gewandelt. Meine Patientinnen und Patientinnen wissen das auch sehr zu schätz.

Meine Osteopathieausbildung habe ich an einer anderen Hochschule angefangen. In der Medizinischen Fakultät und der Art of Living machte das Ganze endlich mal richtig Spaß! Eine Vielzahl zufriedener Patientinnen und Patientinnen bestätigt das gute Ausbildungskonzept der Academy for Medicine and the Art of Living ! Ein Training an der Academy kann ich unbedingt anregen!

Durch die Ausbildung an ihrer Osteopathie-Schule, aber vor allem durch das Kennenlernen und Lernen der neuen Methodik (Osteopathie nach Moshe Kastiel), hat sich für mich selbst, aber auch in gesundheitlicher Hinsicht sehr positiv entwickelt. Der Wirkungsgrad der Pateintenbehandlung ist mit dieser Technik schlicht großartig, schneller und mobiler, schmerzlindernd bis schmerzlos, die Befriedigung der Patientinnen - schlichtweg wunderschön zu erahnen.

Mündliche Empfehlungen (Mundpropaganda) meiner Patientinnen und Kunden gewährleisten ein ausgefülltes Terminkalender, inzwischen mit Wartelisten bis zu 5 Kalenderwochen im Voraus. Für mich ist das die Gewissheit, dass meine Entschlossenheit, mich parallel zu meinem Job an Ihrer osteopathischen Schule auszubilden, DIE RECHTE war! Viele meiner Patientinnen wollen immer wieder kommen, weil sie vor der ersten Therapie nie wieder in den Stand zurückkehren wollen, so viele bringen es zum Ausdruck.

Fr. D.A. Ich habe das Protokol der Heil- und Lebenskunstakademie kennengelernt, mit ihr als Heilpraktikerin gearbeitet und damit nahezu ausschließlich tiefgreifende Behandlungserfolge erlebt. Sei es ein Baby, dessen klare Knorpelschwäche bereits nach der ersten Therapie verschwunden ist, ein kleines Mädchen, das nach einigen Viertelstunden Behandlungszeit signifikant mehr und besser gesprochen hat, oder verschiedene Kindwünsche, sei es ein Patient, dessen Zeit nach einer langen Pausenzeit wieder regelmässig ist, sei es eine Sportverletzung, hinter der ein wesentlich komplizierteres Krankheitsbild steht, sei es ein älterer Patient, der trotz nachweislich klarer Knorpelschäden in Schenkel oder Kniegelenk nach der ärztlichen Rehabilitierung signifikant weniger bis keinen Muskelschmerz hatte,

Die Bandbreite ist nahezu unbegrenzt, und in nahezu allen FÃ?llen erfahre ich phantastische Fortschritte bei den Befunden bis hin zur totalen Freiheit von Befunden und Symptomen und erhalte das beste RÃ?ckmeldung von den Pat.

Es kommen nicht wenige Patientinnen und Patientinnen, die bereits vergeblich alle erdenklichen weiteren Therapeutinnen und Herrscher (auch Fremdosteopathen und die Art of Living Academy) besucht haben. Ich bekomme von Patientinnen und Patientinnen, die zum Teil seit Jahren mit anderen Kolleginnen und Kollegen zusammen sind, von Zeit zu Zeit Rückmeldungen, dass ich etwas anders vorkomme - aber "noch nie hat jemand so gute Arbeit so rasch und effektiv erledigt".

Ich bin natürlich sehr glücklich, und ich sage immer, dass es die Technik ist, die ich erlernt habe. Unter meinen Patientinnen und Studenten sind auch Kolleginnen und Kollegen/Krankenpfleger. Sie sind offenbar teilweise erstaunt.

Mehr zum Thema