Osteopathie Baby Bremen

Orthopädie Baby Bremen

Craniosacrale Osteopathie für Kinder und Erwachsene in Bremen: Myrto Barié. Bei der Geburt unserer Babys ist der Geburtsweg ein festes biologisches Programm. Im ersten Lebensjahr wächst das Gehirn eines Babys so, dass es sich etwa verdoppelt.

Die Osteopathie in Bremen

Wer mit seinem Baby zu mir kommt, braucht ein ärztliches Rezept seines Kinderarztes über Osteopathie (Privatverschreibung), da ich ohne ärztlichen Rat nicht ostentativ tätig sein darf. William Sutherland (1873-1954) entwickelte die kraniale Osteopathie, wie sie bei Kleinkindern eingesetzt wird. Fast alle Geborenen haben ein gewisses Trauerspiel, da die Geborenen oft die physischen Fähigkeiten von Müttern und Babys bis zur letzten Sekunde fordern.

In der Regel kann sich das Baby nach der Entbindung selbst regeln, aber gelegentlich sind die Geburtskräfte so groß, dass überlagerte kraniale Knochen nicht in ihre Ausgangsposition zurückgeführt werden können, was die kranialen Nerven und Gefäße, die durch Schädllöcher an mehreren Orten verlaufen, einschränkt. Das ist oft der so bei schreienden und spuckenden Kindern derselbe.

Darüber hinaus können die extrem hohen Rotationsbewegungen und der extreme Geburtsdruck die Halswirbel verdrängen und die Muskulatur und die fasziösen Strukturen von Körper und Rücken bis zum Hüftebereich beeinflussen. Die US-Osteopatin Viola Fryman sagt: "Verformungen im Bewegungsapparat des Säuglings durch Entbindung können lebenslang zu Problemen führen.

Die Erkennung und Behandlung dieser Funktionsstörungen nach der Entbindung ist eine der bedeutendsten Etappen der Präventionsmedizin."

Sabetine Borchers - Praxis für Integrationale Osteopathie -

Jeder Geburtstag ist ein Individuum und ist so, wie er ist. Der Geburtsweg unserer Kinder ist ein festes soziales Leben. 70 Prozent eines Kindes werden in der ersten Hinterkopfregion zur Welt gebracht. Mit dem Hinterkopf wendet sich das Kleinkind in das kleine Waschbecken, und das Wirbelsäule wird gewendet. Mit dem Rücktritt wendet sich der Kopf und Wirbelsäule stellt sich wieder auf, d.h. dass sich der Diuralschlauch (Dura mater) wieder erholt.

Gleiches gilt für die mechanischen Verfahren wie Zangengeburt oder Entbindung mit einem Saugnapf sowie einem Kaiserschnitt. Dieses Verfahren ist in der Regel nicht erforderlich.

Den Körper hält die lebenserhaltende Anspannung hochhalten, denn das Erlebte wird nicht aufbereitet. Das ist die Cranio-Sacral-Therapie, die Ihrem Baby zur Entspannung verhilft. Individuelle knöcherne Strukturen (Schädelknochen, Wirbelsäule, Becken) werden mit schonendem Druck ausgepresst, was zu freien Windprozessen (Abwickeln) führt. Die Gefühlsäußerung kann und wird von Säuglingen und Kleinkindern und Eltern als ein Zeichen seines Wesens angesehen und akzeptiert.

Dein Baby hat einen günstigen Anfang mit der Möglichkeit, Spannungen und Gefühle abzubauen und sein eigenes Schicksal mit all seiner Stärke und Tatkraft zu bewältigen.

Mehr zum Thema