Panchakarma Kur in Sri Lanka

Die Panchakarma Kur in Sri Lanka

Panchakarma-Kur in Sri Lanka Ayurveda, das holistische Wissen des Lebens, basiert auf einem alten wissenschaftlichen System mit dem Zweck, ein ganzheitliches Wohlbefinden durch Entschlackung und Regeneration oder Regeneration wiederherzustellen: Panchakarma. Ayurvedabehandlungen werden von hochprofessionellen und verantwortungsbewussten Medizinern und ihrem Team von Therapeuten durchgeführt.

Der Ablauf der Behandlung korrespondiert mit den Grundsätzen des Ayurveda: PURVACARMA (Vorbehandlung) - Transportiert Toxine im Organismus dahin, wo sie während des Reinigungsvorgangs durch die natürliche Körperöffnung transportiert werden können. Dazu gehören die Behandlung mit Spezialölen (Snehanam), die Massagen und das Dampflabor. Dieser Vorgang muss vorsichtig durchgeführt werden, sonst wäre der Reinigungsvorgang nicht abgeschlossen und der Organismus nicht frei von Giftstoffen.

Prâdhanakarma (Hauptbehandlung) - Die eigentliche Beseitigung von Giftstoffen mit Hilfe von Vasti, Virechana, Nassja und ((in besonderen Fällen) Vamana. Manche dieser Therapien benötigen eine besondere Ernährung, um effektiv zu sein. Paschtatakarma (Nachsorge) - Es umfasst die Anpassung der Ernährung, regenerative Massnahmen und Medikamente.

Ayurveda Panchakarma Cure Ayurveda Beach Resort Sri Lanka - Surya Lanka Ayurveda Beach Resort, Talalla Meinungen

Das Personal wird Ihnen den Urlaub so angenehm wie möglich gestalten und sich um Ihre Belange kümmern. Schon seit einer ganzen Weile heile ich mit Hilfe von Sonnenlicht und war noch nicht so weit. Für einen so kleinen Besuch war es zu viel. Man kann das Haus 2 - 3 Tage weiterempfehlen, was die meisten anderen Gäste haben.

Wer also Lust hat, Sie durch eine wirkliche Ayurveda-Kur zu treiben, ist hier genau richtig. Das war ich jetzt nicht fertig, und das ist meine Aufgabe. Der Raum war sehr gemütlich und hatte nur einen Lüfter. Man sagte unter den Besuchern, dass die Klimatisierung nicht mit der ayurvedischen Therapie vereinbar sei.

Das hat der Fan aber nicht für mich getan. Ich denke, dass eine gute Klima-Anlage (gute Regelungstemperatur und Ventilator) über dem Doppelbett liegt, die nicht besser ist.

Mehr zum Thema