Penzel Akademie Heyen

Die Penzel Akademie Heyen

Physiotherapie Heyen ist bei allen Krankenkassen und privat zugelassen, außerhalb der Zentrale in Heyen die Akupunkturpunktmassage nach Penzel. Krankengymnastik Heyen - European Penzel Academy Der Berufstitel Physiotherapeut wurde in der BRD zuerkannt. Das Berufsreglement kann unter dem Link www.physio.de/physio/berufsbild.

php einsehen werden. Darüber hinaus können wir nun auch osteopathische Therapien im Gesundheitszentrum APM anbieten, die wir Ihnen persönlich in Rechnung stellen. Für die Behandlung von Osteopathen sind wir zuständig. Auf Wunsch können einige Krankenversicherungen einen Teil dieser Aufwendungen zurückerstatten, wenn ein ärztliches Rezept vorlag.

Weiterführende Behandlungen: Der Termin wird durch telefonische Absprache unter 0 55 33/97 37-0 festgelegt. Es gibt einen großen Stellplatz unmittelbar vor der Arztpraxis. Die Zugänglichkeit der Praxen ist behindertengerecht.

Leben in Heyen - European Penzel Academy

Unterkünfte in Heyen sind in unseren Pensionen und Privaträumen möglich. Darüber hinaus steht Ihnen in den Umlandgemeinden der Gemeinde Bödenwerder sowie in den Orten und Kommunen Bödenwerder (5 km), Emmerthal (10 km), Ottstein (15), Hameln (20 km), Polen (20 km), Bad Pyrmont (25 km), Gasthäuser und Gasthäuser in allen Kategorien zur Verfuegung.

Und die Penzel Academy?

HEYEN. In den letzten Jahren ist der Titel Günter Knöll oft in unserer Tageszeitung erschienen. Er war in Heyen mit der Penzel Academy, deren Präsident und Inhaber er war, unzertrennlich verknüpft. Allerdings starb der 66-jährige nach einer kurzen, schweren krankheitsbedingten Erkrankung Ende des Monats Oberste Gerichtshofes gegen Ende des Monats ab. Was wird aus dem Vermächtnis von Karl-Köhl? Was wird als nächstes mit der Penzel Academy passieren?

"â??Das entwickelt sich nochâ??, erklÃ?rt Matthias Wiemann, Angestellter der Penzel Academy und ehemaliger Köhlsvertreter, unserer Zeitungen. Ein Nachfolger für Köhls wird umgehend arrangiert, sowohl was die Eigentümer der Penzel-Akdamie als auch das Management betrifft. Die Wiemann AG zählt darauf, dass sie am Ende des Geschäftsjahres exaktere Informationen liefern kann, wie er es schon jetzt versicherte - mit der Penzel Akademie geht es weiter.

Aber auch die Planungen seines ehemaligen Leiters für ein Konfuzius-Institut, die Günter Köhls in Heyen besichtigen wollte, waren nicht in Gefahr. Wiemann bricht jedoch ab, dass es ein weiter Weg mit vielen Stufen ist, bis Heyen ein Konfizius-Institut bekommt. Günter Köhls beschreibt in seinem Werk "So helps mir die Akupunkt-Massage nach Penzel" die Entstehungsgeschichte von Willy Penzel und die Akupunkturmassage begannen in den 1950er Jahren.

Dabei war Penzel in einem Zügen zu seiner Gattin im Spital gewesen, wo sie mit Zirrhose der Leber aufgenommen worden war. Auf Behandlungserfolge hätten die Mediziner nur wenig gehofft, kann man in dem Werk von Karl Friedrichs. Die Schiffbauingenieurin Penzel hingegen stöberte in einer Zeitschrift, in der sie auf einen Fachbeitrag von Prof. Dr. Joachim Puttkammer über "Organbeeinflussung durch Massage" gestoßen ist.

Diese Leistung habe das Lebensumfeld von Penzel nachhaltig geprägt, sagt Köhls. Angeregt durch diesen Bericht begann Penzel, alternative Heilungsmethoden zu erforschen, die seiner Ehefrau weiterhelfen könnten. In der Tat hatte sich der Gesundheitszustand von Pences Ehefrau verbessert.

Im Alter von 39 Jahren absolvierte Penzel eine Ausbildung zum Heilpraktiker und Rettungsschwimmer und setzte sich weiter mit dem Thema auseinander. Die APM wird seit 1971 bei Penzel in Heyen unterwiesen. Köhls befasst sich seit den 1970er Jahren mit der Akupunktmassage (APM) nach Penzel. Köhls folgte ihm nach dem Tode von Willy Penzel 1985 als Direktor der APM-Lehranstalt, die seit 2007 als European Penzel Academy tätig ist.

Köhls war seit 1999 Eigentümer des Gesundheitszentrums APM in Heyen. Köhls wurde im Jahr 2015 im Zuge einer Zeremonie seine Ernennungsurkunde übergeben. Parallel dazu unterzeichnete die European Penzel Academy einen Kooperationsabkommen mit der Universität Huber in der acht Millionenmetropole Wuhan in Heyen mit ihrer kontemplativen Bevölkerung von fast 500 Menschen. Damit wurde die European Penzel Academy zur ersten privatwirtschaftlichen Lehranstalt der TCM-Universität in Europa avanciert.

Das Kooperationsabkommen zwischen der Penzel Academy und der Hubei University soll die Beziehungen zwischen den beiden Ländern festigen und zur Stärkung des TCM-Kulturaustauschs zwischen China und Deutschland beizutragen.

Mehr zum Thema