Pilates

Die Pilates

Schonend und effektiv: Pilates Training stärkt den ganzen Körper und den Geist. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, Tipps für Anfänger und die besten Pilates-Trainings. Mit Pilates sind Sie schön, schlank und geschmeidig.

Übung & Tips für ein starkes Zentrum

Das ist Pilates? Das Pilates-Training ist eine Form des Trainings, die eine fliessende Beatmung und eine Grundverspannung der Muskeln verbindet. "Der Pilates-Erfinder Joseph Hubertus Pilates hat das Motto "Alle Macht kommt aus der Mitte des Körpers". Hubertus Pilates, zunächst boxender Arzt aus Mönchengladbach, dann Boxcoach in London und später Polizeitrainer in Hamburg, emigrierte 1926 nach New York, nachdem er sich aus gesundheitspolitischen Erwägungen entschieden hatte, nicht für die Wehrmacht als Ausbilder tätig zu sein.

Während des Ersten Weltkriegs von den Briten festgehalten, machte sich Pilates rasch einen guten Ruf, weil er die Erkrankten im Krankenhaus ausbildete, damit sie sich wieder erholten. Mit Federn, Bettgestellen und Klimmzughilfen entwarf er Fitness-Betten, die auch heute noch in Pilates-Studios verwendet werden. Stets im Blickpunkt seiner Übungen: langsam, hochkonzentriert und sehr bewußt ausgeführt, um die Mitte des Körpers zu stärken.

Er bezeichnet seine Form des Trainings als Contrology. Seine Workout Kreation orientiert sich an asiatischen Trainingsformen wie z. B. Kampfkunst und ein wenig Yoga. Das " Kraftpaket " übernimmt die meisten Haltearbeiten während der Pilates-Übungen: Dazu zählen die schräge und transversale Bauchmuskulatur, der Bauchboden und die tief liegende Rückenmuskulatur. Die Pilates GmbH verfolgt diese sechs Grundprinzipien: Ein wesentliches Prinzip des Pilates-Trainings ist die flüssige Durchführung von Abläufen.

Steuerung: Die Bewegungsabläufe in Pilates werden flüssig durchgeführt und zugleich gesteuert. Das ist die Macht aus der Zentrale - das ist der Dreh- und Angelpunkt von Pilates. Weniger Pilates-Übungen machen oder verkürzen, bevor Sie "schlittern". Die fortgeschrittenen Pilates-Übungen wirken aktiv an der Faszie, lösen, strecken und stärken zugleich.

Sie war jahrelang Vorsitzende des Bundesverbandes Pilates, hat Ausbildungsprogramme für Lehrerinnen und Lehrer erarbeitet und verfügt seit 31 Jahren über ein Atelier in Darmstadt. Damit ist sie DIE Experte für Pilates-Kurse in Deutschland. Da zum Beispiel die Anforderungen in den Studios sehr hoch sind, wird oft nicht viel Gewicht auf die Schulung gelegt. 2.

Vor Ort bei Bedarf nur mit kleiner Pilates-Ausrüstung können bis zu 15 Personen betreut werden. Die Pilates Association sagt Ihnen gerne, was dahinter steckt. Für weitere Information über die Grundkenntnisse von Pilates und über die Anschriften der geprüften Instruktoren, besuchen Sie www.pilates.de. Worin besteht der Unterscheid zwischen Yoga und Pilates? Pilates, heute in Fitnessstudios weit verbreitet, beinhaltet nur noch einen kleinen Teil des Yoga.

Dies erweckt oft den Anschein, dass es bei Pilates um die Anspannung der Mitte des Körpers geht. Wenn man sich jedoch die ganze Bandbreite von Pilates ansieht, wirkt Yoga umfangreicher und abwechslungsreicher. Dr. Judith Grutschpalk, diplomierte Pilates- und Yogalehrerin: "Yoga ist eine holistische Methodik, die Leib, Verstand und Seele integriert. Die Pilates in der heutigen Klassenpraxis konzentrieren sich auf die Muskulatur in der Mitte des Körpers.

Es ist bedauerlich, denn sowohl Yoga als auch Pilates funktionieren mit dem Übergang zwischen Anspannung und Entspannung. Das Pilates Accessoires ergänzen das Pilates Training. Große Geräte wie das Allegro (Foto) findet man in Fitnesscentern und vor allem in Pilates-Studios.

Mehr zum Thema