Pitta Nahrungsmittel

Das Pitta Essen

Dazu wird leicht verdauliches Essen serviert, die Kühlung. ayurvedisch - Eigenschaften, Nahrung Pitta-Typ Der heutige Blogbeitrag handelt vom Verfassungstyp Pitta. Also hast du bereits die Verfassung gemacht und Pitta rausgeholt? Hier zeig ich Ihnen, wie Sie Ihre dominante Dosha Pitta mit einer konstitutionellen Diät und einem Lebensstil in Einklang bringen können. Im Blogbeitrag werde ich auch erklären, wie Sie ein Missverhältnis in Ihrer Pitta-Konstitution sehen und wie Sie es korrigieren können.

Die Pitta führt das Elementfeuer. Sie sind heiss, penetrant, flüssig, fettig, leicht, mobil, saurer und säurehaltig. Sie können sich in unterschiedlichen Formen und an unterschiedlichen Punkten im Organismus manifestieren. Überwiegen jedoch diese Merkmale, sind Sie ein einzigartiger Pitta-Typ. Bei sehr ausgeprägten Merkmalen ist Pitta jedoch zu hoch im Organismus und muss ausgewogen sein.

Psychologisch: Der Pitta-Typ hat eine niedrige Duldung. Die Pitta im unausgeglichenen Zustand tendiert zu: Arbeitssucht, Entzündung im Organismus, Magenverbrennungen, Durchfall, Ärger, Eifersucht, Hautprobleme, Psoriasis, Mit diesen Lebensmitteln gleichen Sie Ihre Pitta aus. Sie werden auch bemerken, dass es Ihnen mit diesem Essen besser geht. Sie verdauen regelmässig und Ihre Seele ist im Gleichgewicht.

Nahrungsmittel mit Eigenschaften: Kälte, Trockenheit, Statik, Kälte, Langsamkeit, Weichheit, Dichte. Das sind feuerhemmende Maßnahmen. Beruhigende, nicht zu fettige, kühlende und milde Speisen tragen zum Ausgleich von Pitta bei. Zu viel Kaffe, Spiritus und scharfe Gewürze zum Beispiel stärken die Pitta und können zu Hautirritationen und Neurodermitis beitragen.

Der Pitta-Typ ist sehr gut verträglich. Besonders im Hochsommer ist er für den Pitta-Typ mit seiner kräftigen Digestion sehr zu empfehlen. Gemüsesorten: Kochzwiebeln, kleine Menge Tomate, Rettich, Spinat, Kressen, Zuckerrüben, Avocado, Alge, Rübe, Süßkartoffel, Möhren, Auberginen, Mangold, Süßigkeiten: gut für Pitta, aber nur in Mäßigung.

Andernfalls stimulieren sie Pitta zu sehr und werden süchtig. Um Pitta im Gleichgewicht zu halten, gibt es gewisse Verhaltensregeln für den Alltagsleben. Wenn Sie aber nur bemerken, dass Sie sich in einem Missverhältnis befinden, wird diese Diät und dieses Verhalten sehr gut für Sie sein. In der Ernährungswissenschaft habe ich mich an den Produkteigenschaften orientiert.

Mehr zum Thema