Pradipika

Prandipika

Nachfolgend eine Einführung in Swatmaramas Hatha Yoga Pradipika, die Basisarbeit des modernen Hatha Yoga. Yogapradipika - Yogawiki Wörtlich: Die Hadapradipika (Sanskrit: ????

????????) oder oft sogar Hatha Yoga Pradipika (Sanskrit: ??????? ha?hayogaprad?pik? f.): "Die Lampe (Pradipika) des Hatha-Yoga ist nach dem Yogasutra von Patanjali bekannt. Sie finden alle Strophen von Hadapradipika und von Chatha Yoga Pradipika mit Wort für Wort Übersetzung und Kommentar im Ratgeber.

Unter dem ursprünglichen Namen bezeichnet die Chathapradipika die Techniken zur Reinigung des körperlichen und feinstofflichen Organismus sowie deren Wirkung. Je nach Auflage ist sie in vier oder zehn Abschnitte unterteilt und umfasst 643 Verse. Obgleich es sich um eine Beschreibung von Yoga in Form von Huta und Kundalini handelt, hebt der Verfasser immer wieder hervor, dass Raja Yoga sehr bedeutsam ist: Der Einfluss von Gorakshashataka ist groß.

Der Beginn der Hadapradipika ist Shivas Herold des Yoga, wodurch explizit hervorgehoben wird: Es ist nur ein Vorläufer des Raja Yoga. Im Anschluss an die Einführung werden die Anforderungen an den Hatha-Yogin erläutert, wie z.B. die Ethikvorlagen oder die Essanleitung. Im zweiten Abschnitt geht es um die Shatkriya und über Panayama.

Das dritte Kapital beschäftigt sich mit der Kundalini, dann mehrere Bandhas und Kundalini und auch Sexualpraktiken, die in einigen Editionen fehlen. Im letzten Abschnitt geht es endlich um Samadhi. Nachfolgend werden die Strophen aus dem dritten Abschnitt der Pradipika des Yoga erklärt: Im Vers 2 wird die Bedeutung eines Guru hervorgehoben.

Wenn du den Weg allein gehen willst (nur aus Büchern), kannst du dich in der Aberglaube und im Durcheinander aufhalten. Verse 3: Wenn Prana in der Sandmännchen strömt, wird der Verstand von der Bewegung befreit und man kann sich mit dem wirklichen Selbst identifizieren. Die Bandhas sind besondere Schlammfäden (siehe Vers 6) - Verschluss.

Die Verse 6 und 7 enthalten die 10 Mudras: Verse 8: Die acht Seitenhiebe - diese werden auch hier als Hemmnis oder Gefährdung angesehen - gibt man der Verlockung nach, sie zu benutzen, das Granatapfel wird ausgeteilt und sie gehen wieder verloren, man stürzt zurück in den Untergrund und muss neu aufbrechen.

In den Versen 10-18 wird das Mahamudra erklärt: Vers 25: Mahamudra und Mahamudra blieben ohne Mahamudra ohne Mahamuda wertlos und kein vollwertiger Umhang! Weil die Hadapradipika sehr frühzeitig ins Englisch und bald darauf ins Deutsch übertragen wurde, ist sie das wohl berühmteste Yoga-Buch nach dem Yoga-Sutra, wird aber auch in seiner Sinnhaftigkeit überbewertet und oft - nicht ganz zutreffend - als das "Hauptwerk" des Yoga genannt.

Auch in Indien war die Gathapradipika bekannt und beeinflusste die späteren Yoga-Arbeiten wie die Gurandasamhita oder die Schiwa Samhita stark. Die berühmteste Kommentierung der Geschichte von Hadapradipika ist die Jyotsna von Brahmananda, geschrieben in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts. Sind hier einige Verbindungen mit weiteren Informationen über Hathapradien Pradipika, auch benannt Hathapradipika:

Svatma: Hatha-Yoga Pradipik. Swatmarama: Yoga-Pradipika. München: Sivananda Yoga Vedantas ("Vedanta-Zentrum") (1987). Thematische Woche - Chandra Kohen erzählt über das Thema Wedanta Chandra Kohen Chandra Cohen, eine wahre Meisterin des Vedantas.

In diesem außerordentlichen Kurs lernen Sie den Zugriff auf.... Chitra Sukhu, 20th Juli 2018 - 21. Juli 2018 - Yoga und Gita Yoga für Menschen mit Behinderung und Gita für Menschen mit Behinderung.... Asanas und Gita Rezitation für die Gita von Gita von Bhagavad werden Ihnen mehr Zugriff auf die tiefe Wirklichkeit der Gita von Gita, zu sich selbst und zum Sein auf allen Stufen geben.

Mehr zum Thema