Prana Energie Therapie Erfahrungen

Die Erfahrung hatte ich selbst gemacht, dass es mehr gibt, als die Leute denken. Je mehr ich mit einer Massage oder einem Akupressur mit Geist, Energie und Herz unterwegs bin?

Warnung vor Pranaheilung: Vorsichtsmaßnahme! – Joga Forum

Zitieren: „Wer für die Praxis von Panayama arbeitet, kann sein Prana weitergegeben und Erkrankungen behandeln (….). Massage der Beinen eines Rheumapatienten mit den Fingern und Hand. Wenn du massierst, mach Kumbhaka (Atemanhalten) und stell dir das Prana vor, das von deinen Armen zum Pflegebedürftigen strömt. Verbinden Sie sich mit Hiranyagarbha, dem cosmischen Prana, und stellen Sie sich vor, dass die cosmische Energie durch Ihre Hand zum Kranken durchfließt.

Sie können Prana durch das Zimmer zu Ihrem freundlichen Gesprächspartner bringen, der weit weg von Ihnen wohnt. Aufklärer, die in die Mysterien des Karmas eingedrungen sind, haben gewarnt und dringend davor gewarnt, das eigene Prana auf die Kranken zu verlagern; die Heilung des Geistes ist einer der grössten Fehler, die ein Sadhaka auf dem geistigen Weg machen kann.

Zu Beginn der spirituellen Heilung geht es dem „Heiler“ gut; er ist in vollem Besitz seiner Fähigkeiten, erhält die Vibrationen der Dankbarkeit von seinen “ Patientinnen „, möglicherweise auch des Geldes, der Würde und des Ruhms – in Ordnung, richtig? Aber, wie Hippokrates in seinem bekanntesten Ausspruch („Das ist kurz, die Zeit ist lang…“) sagte: „Die Erfahrungen sind irreführend.

Ist das der Weg zur Befreiung, von dem Yoga die ganze Zeit spricht? In demselben Beitrag hört man zum Schluss, Zitat: „Denke nie daran, dass du dein Prana erschöpfen wirst, wenn du es an andere weitergegeben hast. Mehr ihr gebt, je mehr strömt es von der Quelle des Kosmos zu euch. Derjenige, der in diesem skurrilen Ausspruch seinen Körper nicht berührt, geht alle erdenklichen Wege, aber nicht auf dem des Yoga.

Beim Yoga geht es darum, die Fesseln zu lockern, „Freiheit vom Karma“ (Bhagavad-Gita) zu erlangen, dem Staat Kaivalya. Ein kosmischer Quell, aus dem das Prana ununterbrochen zu mir austritt? Dies ist das Gesetz der Natur, und das wahre Selbstverwirklichte, wie Shri Ramakrishna, hat uns gewöhnlichen Sterblichen dies unmissverständlich klar gemacht.

In dem “ Evangelium von Schri Ramakrishna “ gibt es viele entsprechende Hinweise. Z. B. Zitat: Schri Ramakrishna: „Ich zittre vor Angst, dass ich diese Macht erlangen könnte. Richtig, du hast Recht. P.S.: Ich vermute bereits den Schrei, die Reaktionen der empörten Heilpraktiker, derjenigen, die dem heutigen „aufgeklärten“ Yoga folgen und denen natürlich nicht zustimmen.

Aber sobald andere Menschen involviert sind (wie z.B. den Geist heilen, in die Medizin einleiten, Ratschläge erteilen, Ratschläge erteilen, Ratschläge geben), kommt das Konzept der Verantwortlichkeit, das im Yoga unerlässlich ist, ins Spiel, dann endet der Spaß. fängt dann ein frisches Abenteuer mit einem neuen Yeli an, mit mehr bedrohlichen Verwicklungen, die den Sucher auf seinem Weg gefangen nehmen, anstatt ihn in die Unabhängigkeit zu bringen.

Categories
Integrative Energie Therapie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.