Prana Nahrung

Das Prana Essen

Das Spektrum reicht von Eiern aus der Legebatterie bis hin zu Früchten, die viel Sonnenlicht und feines Prana-Futter aufgenommen haben. Ernährung von Prana Begonnen hat die Story 1992 in Byron, Australien. Sie war lange Zeit Hellseherin und hatte von aufgefahrenen Herren die telefonische Nachricht bekommen, wie man von Prana ernährt wegkommt und wie man auf materielle Nahrung verzichtet. Indem man darauf verzichtet, materielle Nahrung zu sich zu holen, kann die Schwingungshäufigkeit des Körpers rasch und nachhaltig erhöht werden.

Ist nicht der Spruch in uns: "Ohne Nahrung muss ich verrecken? Die Zuversicht und der Glauben, dass ein anderer uns lebendig macht hält, ist der erste Teil dieser Weg. Das Prana ist ein feinstoffliches Organ, das alle Gewebezellen und jede Art von Flüssigkeit in einem Lebewesen eindringt.

Das Prana bedeutet Lebenskraft. In den ersten 7 Tagen wird nicht gegessen und nicht getrunken. In der Vergangenheit gab es Menschen, die ohne Nahrung waren. Das Neue ist, dass wir normalen Menschen auch die Möglichkeit haben, ohne Nahrung zurechtzukommen. Es kann aber die bedeutendste Zeit in deinem ganzen Erdenleben sein, und damit meine ich dein ganzes Dasein.

Mittlerweile sind bereits mehrere hundert Menschen vor Gericht gegangen, die meisten von früher oder später fangen wieder an zu fressen. Jedoch ist die Tatsache, nicht von der materiellen Nahrung abhängig zu sein, ein großer Fortschritt. Es ist aber viel mehr als nur fressen. Sie ist in jeder Unternehmenskultur eng mit dem sozialen Umfeld verknüpft.

Das Familientreffen findet zum Abendessen statt, für Friends are cooked or meet for dinner und Geschäfte are sealed with joint meals. Im Armenviertel Ländern soll das Lebensmittel das Zeichen für Gastlichkeit bieten. Schon die Idee, wie man das Alltagsleben auf das Notwendigste reduzieren kann, ist spannend. Es ist auch nicht erlaubt unterschätzen, wie viel Nahrung das seelische Wohlergehen beeinflußt.

Das kann nur, wer wirklich voll von sich selbst ist, wenn er auf materielle Nahrung verzichtet.

Mehr zum Thema