Pranatherapie Ausbildung

Atemtherapie-Training

Das Wort Prana ist ein Sanskritwort und bedeutet "universelle Lebensenergie". Übersichtsseite von A.MI. Übersicht aller von A. MI angebotenen Lehrveranstaltungen.

Universität Südtirol:

Im Anschluss an die Abschlussexamen ist es möglich, sich in das professionelle Album für Pranapractitioner an der A.MI. University einzutragen. Die Shiatsu ist eine Entspannungsmassage nach asiatischer Überlieferung, die sowohl den Organismus als auch den Verstand und die Sinne anspricht. Das Shiatsu ist eine holistische Methodik, die die Energiebilanz ausgleicht. Inhalt des Kurses: Nach Abschluss der Abschlussexamen ist es möglich, sich in das professionelle Album für Shiatsu-Praktizierende an der A.MI. University einzutragen.

ÄNDERNDE MASSNAHMEN AM ändernde massnahmen am fuß: Die chakra-massage am füß ist eine energiegeladene arbeiten am füß. Es werden die selbstheilenden Kräfte angeregt und der Organismus stellt sich selbst auf. Das Verfahren ist eine eigenständige Therapie, kann aber auch eine Pranatherapiebehandlung ideal aufgreifen. Kursinhalte: SOPHROLOGIE: Was ist eigentlich Obersophrologie? Es kommt aus dem Griechischen: Schon die Rumänen, im vierten Jahrhundert vor Christus, kennen die Spitzfindigkeiten und behandeln die Menschen damit.

In Ägypten wurde die Sprechstunde auch zur Therapie eingesetzt. Der Zweck dieser Methodik ist die Harmonie von Verstand und Organismus. Am Fuss haben der ganze Muskel-Skelett-System, alle internen Organen, Zähnen und alle anderen Gebilde ihre zugeordneten Bereiche. Es handelt sich dabei in erster Linie um eine Daumen-Drucktechnik, die auf den gesamten Fuss angewendet wird.

Über diese Bereiche werden energetische Formen wie Leerheit, Stauungen oder Blockaden am Fuss gespürt und durch Licht oder bei Bedarf durch stärkere Pressions- und Streichmassagen wieder ins Gleichgewicht gebracht. Der Fuss wird mit einem speziellen Massageprogramm versorgt. Hier wird die Therapie ohne jeglichen Therapieansatz durchgeführt und der Fuss lässt sich leicht behandeln und mobilisieren. Nach einer solchen Therapie spürt der Mensch eine angenehme Entspannung und Ruhe.

Sprichwörtlich lockert er sich, wenn er erlernt, die Methode richtig zu erlernen. Betrachtet man unseren Organismus als eine Art Bio-Computer, dann gibt es Eingaben, die ihn verstärken und Eingaben, die ihn abschwächen. Dies macht den Organismus widerstandsfähiger, dehnbarer und den Gemüt. Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Zonenleiterin Karin Bortolotti# unter 347 7705298 (ab 17:30 Uhr) oder an unser A.MI-Büro.

Milano: +39026692432 von Montags bis Donnerstags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr. Die Gebietsleiterin und Koordinatorin der A.MI.Universität in Südtirol ist Karin Bortolotti. Er ist seit mehreren Jahren für diese Aufgabe zuständig und begleitet die Studierenden in allen Belangen: Er kann Sie über die von uns in Südtirol organisierten Kurse, die rechtlichen und betrieblichen Aspekte und die Eintragung in das Register der A.MI.-Universität mit dem entsprechenden Versicherungsschutz informieren.

Rufen Sie an, wenn Sie Fragen haben, Karin hilft Ihnen gerne weiter. Die Zonenleiterin und Leiterin der A.MI.Universität in Südtirol ist Karin Bortolotti. Sie kann Ihnen auch alle notwendigen Auskünfte über juristische und fachliche Fragen oder die Möglichkeiten der Registrierung im Profibuch und den entsprechenden Versicherungsschutz der A.MI. University erteilen.

Mehr zum Thema