Praxis für Homöopathie

Praktische Praxis für Homöopathie

Barbara Stelzer: Prävention, Heilung, Therapie und Kurse in Bad Reichenhall und Salzburg. Übung für Homöopathie und Quantenheilung. Gesundheit von Kindern und Homöopathie - Workshops: Schwerpunkte: Ich behandle Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit klassischer Homöopathie. Die Heilpraktikerin und zertifizierte Therapeutin für Homöopathie der Stiftung Homöopathie Zertifikat in Darmstadt.

Team - Praxisgemeinschaft Homöopathie Regensburg

Geboren 1962, Vater eines Kindes. Seit 1995 in eigener Praxis, Lehrtätigkeit im In- und Auslande, seit 1998 in eigener Praxis. SHZ-zertifizierter Homöopath, Lehrer und Supervisor. Langjähriges Weiterbildungsprogramm im Unterricht. Homöopathie, letztmals mit Dr. Vijayakar. Ausbildung in Potentialorientierter Ergotherapie (W. Büntig), Unfalltherapie (P. Levine), Gespräch nach Milton Erickson (S. Giligan) und Ridhwan-Training.

Meine Schwerpunkte liegen in der Therapie von chronischen Krankheiten. Außerdem bin ich als Psychotherapeut tätig, insbesondere auf dem Gebiet der Traumatologie. Geboren 1961, Sohn eines Vaters. Ab 1990 in eigener Praxis, seit 1995 eigene Homöopathieschule, seit 1998 mit dem Regensburgischen Hochschulinstitut für Altertumswissenschaften. 3 Jahre Berufsausbildung in tiefer psychologischer psychotherapeutischer Betreuung bei Dr. med. Martin H. L. Büntig, Sist.

Jahrelange Fortbildung bei namhaften homöopathischen Fachleuten, vor allem bei Dr. Vijayakar aus Bombay (Predictive Homoeopathie). Nicht nur mein Metier von Beginn an war die klassisch homöopathische Medizin, sondern auch meine Leidenschaft. Der Fokus meiner Tätigkeit ist die Therapie von chronischen Krankheiten. Geboren 1964, geboren, aufgewachsen, 2 Jahre. Zuständig für das Büro seit 2007. Geboren 1970, Vater von zwei Nachkommen.

In der Praxis seit Anfang 2018 mit dabei.

Die Praxis für Homöopathie - Homöopathie

Homöopathie und ältere Haushaltsmittel stellen eine gute Wahl für konventionelle Schmerzen und Migränemitteln dar. Gute Nachrichten: Die Homöopathie funktioniert! In dem im Juni 2016 veröffentlichten Research Reader werden die Resultate von 300 wissenschaftlichen Untersuchungen und rund 1800 Untersuchungen aus der homöopathischen Basisforschung zusammengefasst. Ein zusammenfassender Blick auf die Daten der Klinikforschung besetzt ausreichend einen Therapiegebrauch der homöopathischen Therapie.

Homöopathie und Asthma: Kann es sein? Trotz herkömmlicher Arzneimittel erleiden in Deutschland 10 - 15% der Kleinkinder und 5 - 7% der Erwachsener Bronchialasthma (1) und etwa 1.000 Menschen jährlich an dieser Infektion. In Österreich wird in einer Untersuchung gezeigt, dass durch eine homöopathische Therapie mit 62% der Patientinnen und Patientinnen die Zahl der herkömmlichen Arzneimittel deutlich gesenkt werden konnte (3).

Hat die Homöopathie Einfluss auf Allergie? Das Robert-Koch-Institut hat vor einem Jahr die Nummer des Monates wie folgt genannt: â28% der Erkrankten leiden derzeit an Allergienâ (1). Der Monat June 2016 war die Nummer des Monats: â26% der Kleinkinder und Heranwachsenden haben eine Allergiekrankheitâ. Die Allergie wird in der Schulmedizin mit Symptom lindernden Mitteln (Kortison, Bronchodilatatoren, Anithistamine, etc.) unterdrückt.

Dass eine homöopathische Therapie auch eine allergische Krankheit heilen kann, zeigt die Studie der Homöopathischen Praxis des Provinzialkrankenhauses in Lucca (Italien) (2). In einem schweizerischen Forschungsvorhaben wird vorgeschlagen, dass die Homöopathie die Ausgaben reduzieren könnte (1). Also auch im Beitrag über Nahrungsmittelvergiftungen in den Jahren 2015 und 2016 im Darmstädter ECO vom 03.01.2018 mit dem Namen immer mehr Vergiftungen.

Mehr zum Thema