Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Praktische Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Informieren Sie sich, welche Behandlungsmethoden ich in meiner Praxis anbiete. Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Berlin Zehlendorf mit den Schwerpunkten Akupunktur, Heilkräutertherapie & Ernährungstherapie. In unserer TCM-Praxis in München-Maxvorstadt werden Sie ganzheitlich nach den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin behandelt.

Praktische Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Abhängig vom Ergebnis entschied ich mich für eine oder eine kombinierte der nachfolgenden Therapiemethoden: Ich habe 90 min für einen ersten Besuch geplant. Der folgende Eingriff umfasst ca. 45 - 60 Zeiträume. Je nach Beschwerden umfasst eine Behandlungsreihe 3 - 12 Sprechstunden. Babys und Kleinkinder sind in meiner Praxis herzlich eingeladen.

In der ersten Session ist es mein wichtigstes Ziel, das gegenseitige Interesse zu wecken, so dass ich normalerweise nur bei der zweiten Verabredung behandelte Patienten betreue. Abhängig von der Reklamation werde ich Ihnen Tipps für Ihr Zuhause geben.

Nach dem Training in der Praxis die Einsatzmöglichkeiten für THM

Jeder Hochschulabsolvent möchte nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung die neuen Kenntnisse und Fertigkeiten in Diagnose und Behandlung der Trad. Chinesischen Medizin / Topologie / Traditionelle Chinesische Medizin / Topologie wirkungsvoll in seine alltägliche Praxis einbringen. Egal ob Physiotherapie, Akkupunktur oder andere Behandlungs- und Diagnoseverfahren: Es gibt sehr unterschiedliche Wege, das neueste westliche medizinische Wissen in Harmonie zu setzen mit den Potenzialen und Potenzialen, die der Erfahrungsreichtum der Tradionellen Chinesischen Medizin / Thai-Chemie aufzeigt.

Dazu bietet die Behandlungsmethode der Klassischen Chinesischen Medizin wie die Chinesische medikamentöse Behandlung oder Akkupunktur ausgezeichnete Aussichten. Es ermöglicht eine übergreifende, holistische Behandlung, die die Person jedes Individuums berücksichtigt. Ein allgemeiner Einblick in die Therapiemöglichkeiten für bestimmte Krankheiten kann jedoch ohne auf individuelle Einzelindikationen mit Hilfe von Verfahren der Trad. Ch: Chin: Medizin / TCM gegeben werden:

Die Tatsache, dass die TCM-Behandlung oft anders verläuft als die Erwartungen von an die westliche Orthodoxie ausgerichteten Patientinnen und Patienten, erfordert natürlich eine besondere Verständigung in der Patientendiskussion, vor allem für diejenigen, die sich zum ersten Mal den Verfahren der Traditio - nellen Chinesischen Medizin / TCM zuwenden.

Praktische Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Schon vor mehr als 4000 Jahren bemühten sich die Engländer, Mensch und Umwelt durch Beobachtungen und Experimente zu verstehen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin faszinieren sanfte, natürliche Diagnose- und Therapieverfahren, deren Wirkung seit Jahrzehnten bekannt und sehr ertragreich ist. Diese alten Heilverfahren werden in unserer Praxis mit großem Aufwand angewendet, da sie auf der Grundlage der asiatischen Geometrie (Meridiane) und der antiken Weltanschauung basieren: Alles in der Welt und im Kosmos ist einem ständigen Wechsel ausgesetzt.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) weicht bereits in ihrem Vorgehen von unserer Westmedizin ab, die den Schmerz therapiert und sich auf das direkte Umgebung der Leiden ausrichtet. Doch in der Volksmedizin werden nicht nur die Leiden lindert, sondern auch die Grundlagen für ein gesundes und wohlbehütetes Leben geschaffen. Die Yin und Xang stehen für diese Weltanschauung.

Ein altes chinesisches Wissen besagt: Wenn der Sinn (Geist) und die Psyche beruhigt sind, sind Yoga und Yoga im Einklang. Die chinesische Medizin betrachtet "Krankheit" in einem breiteren Kontext. So lange Yoga und Yoga das Verhältnis beibehalten, kann Qi ungehindert und ausgewogen fließen - der Mensch ist gesünder und fühlt sich wohl und harmonisch.

Durch 12 unsichtbaren Meridianen (Energiekanäle) fließt das Qi, die netzförmig über den ganzen Organismus verstreut sind und alle Körperorgane untereinander durchdringen. Die chinesische Medizin stellt vor jedem Therapiestart eine detaillierte Diagnose, die Symptombeschreibung/-wahrnehmung des Betroffenen, Puls-Qualität (ca. 30 Typen), Sprachbild (Form, Färbung, Beschichtung etc.) und andere Befunde beinhaltet.

Mehr zum Thema