Procain selbst Injizieren

Von wem kann ich Tipps zum Thema Procain erhalten? Bislang war man davon ausgegangen, dass die Injektion von Procain in die Vene gefährlich sein könnte. Das erste zweite Phänomen beschreibt Huneke selbst wie folgt:.

Alternativ zur Procain-Base-Infusion medizinischer Gerätetypen | Seitlich 8

1% Procain ist KEIN verschreibungspflichtiges Arzneimittel, kann aber nicht mehr direkt über die Venen von Hewlett Packard appliziert werden. Prinzipiell darf jeder HLP zur Heilbronner Curaktur chauffieren und sich dort mehr oder weniger große Mengen an Procain-Base-Infusionen „herstellen“ und auf Keimfreiheit prüfen und dieses selbstgemachte Präparat in eigener Regie in eigener Verantwortung einnehmen. Wie es mit selbstgemachten Gemischen offensichtlich irrelevant oder nicht reglementiert ist, erscheint daher eine iV.

Nur aus diesem Grunde erscheint das Problemfeld mit Tabs und Dragees noch größer: Solange ein selbstgemachtes Arzneimittel in der eigenen Arzneipraxis angewendet wird, ist es gesetzlich zulässig. Eine HP darf dem Patient keine einzelne Ampulle geben. Es wäre bei all dieser Auseinandersetzung definitiv nicht möglich, dass ich selbst in die Co-Afaktur komme, die Herstellung dort beaufsichtige und dann mit einer ProcainCluster Basisinfusion wieder in der Anwendung auftauche und sie meinen Patientinnen verabreiche.

Auch wenn es rechtlich zulässig wäre, was ich persönlich nicht glauben kann, wäre es es das nicht wert. Wenn ich dachte, dass dieses Medikament so bedeutsam ist, dass mein Klient nicht ohne es auskommen könnte, dann würde ich einen Doktor aufsuchen. Es ist zwar nicht so kompliziert, aber mit normaler Procain.

In der Tat hat die Zirkumzision mit Procain nur als Intrakutanapplikation eine Therapiemöglichkeit ausgeschlossen, aber wir können sie anders durchsetzen. Das, was Sie selbst herstellen, kann nicht rezeptpflichtig sein, da es keine Zulassung für Medikamente hat. Ich werde auch meine Hände davon weglassen, denn ich werde es auf eine andere Weise aufgreifen.

Doch ich selbst habe die ungemein positiven Auswirkungen von – in verhältnismäßig geringen Konzentrationen – in einer Akutfolgen von Arthritis vor einigen Jahren mitbekommen und interessiere mich daher dafür, wie mit diesen Rechtslücken in naher Zukunft umzugehen ist. Es ist übrigens auch möglich, dass der Patient sein Procain i. v. von einem Hausarzt mit dem Hinweis verordnen lässt: für die Durchführung einer Procain-Base-Infusion und wir werden den Betroffenen dann bei der Durchführung, d. h. der Arbeit an den Anweisungen des Hausarztes unterstützen.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Unter der Annahme, dass sich ein Doktor in so etwas einmischen würde, haben Sie in der Praktik die notwendigen Notfallmassnahmen zur Verfügung: Adrenalin, Kortison, Antihistaminika, Atemsauerstoff? und wurden Sie trainiert, diese Medikamente zum rechten Zeitpunk zu verwenden? Nach Anraten des Doktors ist es nicht möglich, weil er mindestens in Rufnähe bleiben muss, weil es nicht einmal um Procain geht, sondern ganz im Grunde.

Auch bei uns gilt: Wir müssen hier sein, dann muss uns eine geschulte Truppe wegen mir einflößen, aber wir müssen hier sein, und das sollte etwas sein, wofür wir verantwortlich sein müssen. Nein, der Mediziner muss nicht in greifbarer Nähe sein, denn prinzipiell könnte der Betroffene das Medikament zu Haus selbst einnehmen – die HP hilft dem Betroffenen nur auf seinen Antrag hin bei der Anwendung (dies sollte in schriftlicher Form dokumentiert sein).

Es wurde dem Betroffenen verschrieben, der es dann selbst aus der Pharmazie holte und auf sich selbst auftrug (oder es behandeln ließ). Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Das ist wahr, aber im Ernstfall wäre die HP erklärungsbedürftig, denn es wird angenommen, dass der Betroffene, der darauf vertraut, dass eine HP ein Spezialist ist, ihn um die Injektion ersucht hat.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse darzustellen. Ein Allergieschock kann prinzipiell immer auftreten (ich hatte seit 25 Jahren keinen mehr). Auch als PS wählen Sie die Mittel je nach Anwendungsgebiet aus. Nicht jeder Betroffene kann mit Bachblüten &Co. geheilt werden. Ein Betroffener mit schweren Kreislauferkrankungen oder Krebspatienten braucht eine geeignete Therapie, die dann auch nicht „ganz schonend“ ist…. deshalb…

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.