Psychokinesiologie München

Die Psychokinesiologie München

Deine Praxis für alternative Heilung in München. Die Kinesiologie München für ein ausgeglichenes und erfülltes Leben. Ganzkörperbehandlungen & Behandlungen Psychokinesiologie ist eine simple und effektive Kombination aus Bodywork und Mineralien. Es kann bewusste mentale Auseinandersetzungen im Unbewussten hervorrufen, die dann gelöst werden können. Häufig haben Erkrankungen oder Schmerz "ungelöste" geistige oder psychologische Gründe.

Physische Beschwerden können verschiedene Gründe haben, z.B. einen vergangenen Konfliktherd oder einen Leistungszwang.

Die Auseinandersetzung "schreit" nach Errettung. Derartige Ausdrücke können auf einen Widerspruch hinweisen, der an der Außenseite nicht so auffällig ist. Die Psychokinesiologie kann sowohl bei schweren als auch bei schwerwiegenden Krankheiten hilfreich sein. Es ist z.B. geeignet für Schmerz, allergische Krankheiten, Stoffwechselerkrankungen, aber auch für psychische Probleme wie Angst, Verunsicherung, Depression, Schulprobleme und vieles mehr.

Psychokinesiologie fördert die Auseinandersetzung mit der eigenen Person, um auf dem eigenen Weg im Leben voranzuschreiten. Die Therapeutin kommt mit Unterstützung des kinetischen Muskeltests in Berührung mit dem Unbewussten des Mitmenschen. So gelangt er zu versteckten oder ungelösten Konflikten. Am häufigsten wird ein traumatisches Erlebnis zu einem "ungelösten mentalen Konflikt", weil wir zum Konfliktzeitpunkt nicht in der Situation sind, unsere Eindrücke zu spüren und/oder auszusprechen.

Jeder von uns erlebt viele Auseinandersetzungen von der Jugend bis ins hohen Lebensalter. Während dieser Zeit können sich "Folgekonflikte" ansammeln, die zu einer Intensivierung der Symptome aufkommen. Doch auch diese "Tochterkonflikte" können mit psychokinesiologischen Mitteln "gelöst" werden. Vorkommnisse, die zu einem ungelösten mentalen Streit auslösen können, sind bisweilen, wie ich bereits sagte, so banale wie sie sind:

Selbst wirklich drastische Vorfälle können zu Konfliktfällen mit dramatischen Ereignissen und meist dramatischen Symptomen mit sich bringen, z.B:

Psychokinese in München

Diagnose und Regulierung erfolgt über den sogenannten "Muskeltest": Je nachdem, wie kräftig oder schwächlich der horizontal zur Seite gestreckte Körperarm des Kunden vom Behandler nach vorne geschoben werden kann, gibt diese Therapie eine Stellungnahme über die Korrektheit oder Ungenauigkeit einer emotionalen und/oder energiegeladenen Sperre in Gestalt von unbewusster Informationen, die der Behandler bisher als hypothetische Darstellung dargelegt hat.

Hierbei handelte es sich größtenteils um bewusstlose emotionale Zustände oder Überzeugungen des Kunden, die durch Sprechen bewußt werden und vom Organismus des Kunden durch den Muskeltest überprüft oder verfälscht werden können. Die Regelung in Gestalt der Energieversorgung kann physisch erfolgen, indem bestimmte Auslösestellen angetippt oder diese mit Strom versorgt werden - entweder durch die eigene oder durch die Hände des Therapeuten.

Mehr zum Thema