Quantenheilung 2 Punkt Methode

Die Quantenheilung 2-Punkte-Methode

Step 2: Wenn Sie sich mit dem negativen Gefühl oder der Quantenheilung in der Praxis verbunden haben: Nach dem Seminar können Sie die 2-Punkte-Methode mit Freude und Leichtigkeit für sich und andere anwenden. Quantum Heilung der 2-Punkt-Methode Wie nennt man Quantenheilung die 2-Punkte-Methode? Die ersten Punkte finden sich entweder in der Intuition oder im Geist des Körpers, wobei der mentale Fokus auf dem jeweiligen Thema/Problem liegt. Danach folgen die Konzentration des Idealzustands, die Darstellung und die damit einhergehende Änderung der Informationen durch Bewußtsein und Beobachten. Bei diesem Höhepunkt der Konzentration wird ein zweiter Punkt auf dem Korpus instinktiv, berührend oder pur geistig entdeckt, und so wird die Bewegung angestoßen.

Sie wird als "Wellenkollaps" bezeichnet, der seinen Anfang in der Quantumphysik hat. Einfacher Einstieg in das prinzipielle Vorgehen der Quantenphysik: Die Verfahren beruhen darauf, dass wir in der Lage sind, elektro-magnetische Daten zu erfassen und zu übertragen und so Problematiken und Schwachstellen zu erkennen und zu beheben. In unserem Organismus gibt es unterschiedliche Organismen, um diese Signale zu erhalten und zu entschlüsseln.

Quantumphysikalische Theorie besagt, dass wir die Quantumebene erreicht haben, wenn wir immer weiter in die Materie vordringen. In diesem Bereich sind Masse und energietechnisch vertauschbar, d.h. Masse ist nichts anderes als ein elektro-magnetisches Fach. Quantenheilung und EFT sind Verfahren, mit denen man gemäß der gegebenen Autorisierung geistig auf das Energieinformationsfeld eines Menschen einwirkt.

Er stellt eine Verbindung zum Energieversorgungssystem des Kunden her, fungiert als Klangkörper für das Energieversorgungssystem des Kunden und erkennt und verbessert die mit einem oberflächlichen Syndrom oder einer oberflächlichen Problematik verbundenen energiebedingten Nachteile. Quantenheilung setzt die Erkenntnisse und Forschungen der Quantumphysik auf das Gesamtsystem des Menschen um.

Die Arbeit an quantumphysikalischen Prinzipien im Bereich der Energietechnik heißt, die Ordnung durch Informationsveränderungen wiederherzustellen. Die Prinzipien sind die energische Korrektion und die energische Neuprogrammierung des Unterbewussten, das zu 95-prozentig für das Fühlen, Tun und Nachdenken des Menschen zuständig ist, auf der wissenschaftlichen Basis der Quantumphysik mit mentalen Methoden, die das Energienetz beeinflussen. Energiebedingte Schwankungen können in allen Stufen unseres Wesens auf einer physischen, mentalen, emotionalen, psychologischen oder spirituellen Stufe auftauchen.

Energiebedingte Schwachstellen können aus allen Bereichen des Lebens, der frühkindlichen Konditionierung und Programmgestaltung in den Bereichen Gesundheitswesen, Beziehung, Arbeit, Haushalt, Finanzierung, soziales Milieu, einschränkende Überzeugungen, um nur einige zu nennen, auftauchen. Sie bilden den Orientierungsrahmen für die Ursachenfindung und erlauben nicht nur die Lokalisation der Ursachen, sondern auch die Neutralisation und / oder Transformation dieser obstruktiven Energieschwächen in Kräfte, so dass das Phänomen oder die Problematik ohne Analyse, Bewertung, Prognose oder Vermutung spezifisch bearbeitet und gelöst werden kann.

Mehr zum Thema