Reiki

Die Reiki

Das Usui-System der Naturheilung Information über das Reiki-Symbol, das Übungssystem Usui, die Abschlüsse, die Reiki-Lebensregeln, die verschiedenen Stilrichtungen, Assoziationen und Trainings sowie die Verbindung von Reiki mit der Schulmedizin. Das ist Reiki? Das ist Reiki? Ree-ki (ausgesprochen: Ree-ki) ist ein Japanisch für Universal Life Energy. Zugleich ist der Name Reiki gleichbedeutend mit demjenigen, das mit dieser Kraft arbeitet:

Die Usui-System der Naturheilung oder das Usui System der Reiki-Heilkunde. Die Reiki-Symbol ist ein Kannji. Das Reiki-Symbol kann wie folgt interpretiert werden: "Eine kraftvolle Kraft, die durch die Tätigkeit und das Beten der Menschen vom Paradies auf die Welt kommt. "Die gemeinsame Lehre innerhalb der Reiki-Szene ist, dass Reiki als universale Lebenskraft um uns herum auftritt.

Wenn eine Person, ein Lebewesen oder eine Anlage mit Reiki beliefert wird, hat dies eine harmonisierende und wohltuende Wirkung auf das Empfängersystem. Im Jahre 1922 wurde das japanische Reiki Ryoho eingeführt. Dadurch wird eine dauerhafte Verbindung mit Reiki durch eine Initiationstechnik hergestellt. Durch ein von Dr. Hayashi, einem seiner Meisterschüler, entwickeltes Handpositionssystem kann ein Reiki-Schüler sich selbst und andere mit Reiki ausstatten.

In der ersten Stufe gibt es die grundlegenden Einweihungen, durch die ein Student Reiki für den Rest seines Leben channeln kann. Thema des zweiten Reiki-Grades sind drei Zeichen mit einer Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten: Kräftigung, mentale Behandlung und Fern-Reiki als Chance, Reiki-Behandlungen zeitlich und räumlich getrennt durchzuführen. In jüngster Zeit wurden auch weitere Abschlüsse wie "Grandmaster Degrees" erarbeitet, deren Bedeutung und Ernsthaftigkeit in der Reiki-Szene heftig debattiert wird.

Damit die Menschen neben der energischen Therapie auch Leitlinien für die spirituelle Entfaltung erhalten, entwickelt er fünf Kurzdoktrinen, die vielleicht auf Gedichte des Kaisers Meiji basieren. Die Regeln des Lebens wurden bei jedem Treffen zu Anfang und am Ende auf einem Seminar und einem Treffen von Usui und seinen Meisterjüngern vorgetragen.

Die Reiki-Regeln des Lebens in japanischer Sprache: Besonders heute: Die Westversion von The Reiki Alliance: Gerade heute ist nicht nervig. Neu übersetzt von Dr. Mark Hosak: Die Regeln des Lebens im Japanischen: Heute gibt es viele verschiedene Reiki-Systeme, da jeder Lehrer das Leben auf seine Weise lehrt. Sogar Usui hat zwischen 1922 und 1926 sein eigenes Programm kontinuierlich entwickelt.

So etwas wie das "ursprüngliche Reiki nach Dr. Usui" oder "traditionelle Usui-Reiki" gibt es nicht. Usui ist nur der Gründer einer Methode. Nachfolgend eine kleine Übersicht bekannter Systeme: Usui Do / Usui Teate / Usui Reiki Ryoho: Japanischer Style von Mikao Usui. Usui Reiki Ryoho Gakkai", ein japanischer Verein, der zum Zeitpunkt des Todes von Usui ins Leben gerufen wurde, kann dieses Prinzip weiterführen.

Inzwischen hat sich Ryoho auch als westliche Reiki-Lehrerin für einen Takata-Style jenseits der Richtlinien von Phyllis Furumoto durchgesetzt. Usus Shiki Ryoho: Westernstil mit drei Grad, der auf den Reiki-Meister Hawayo Takata zurück geht und von Phyllis Furumoto und Paul Mitchell entworfen wurde.

Die Reiki Alliance (TRA) fördert diesen Stile. Die Radiance Technique: Ein 7-stufiges Reikisystem unter der Regie von Barbara Webber-Ray, das auf dem Takata-Style und anderen Vorgängen aufbaut. Regenbogen-Reiki: Applikationsorientiertes Verfahren des Reiki-Meisters Walter Lübeck, das auf dem Usui Shiki Ryoho sowie kanalisierten Zeichen und der Einbindung anderer Kunstformen wie Huna, Feng Shui etc. basiert.

Reiki Jikiden: Das japanische Reiki-System basiert auf den Belehrungen von Dr. Hayashi, geändert durch den jetzigen Besitzer der Serie, Tadao Yamaguchi, der sich auf Reiki-Behandlungen konzentriert. Der Gendai Reiki Ho: Style des Reiki-Lehrers Hiroshi Doi, den er aufgrund seines Zugriffs auf den äusseren Zirkel des "Usui Reiki Ryoho Gakkai" auf halbem Wege mit eigenen Herangehensweisen erarbeitete.

Kostenlose Reiki-Lehrer: Die meisten Reiki-Meister können keinem bestimmten Style zugeordnet werden und praktizieren entweder eigene Entwicklungen (insbesondere auf der Grundlage des Shiki Ryoho von Usui) oder mehrere Standards. In den USA und in Großbritannien gibt es bereits eine breite Kooperation zwischen der Schulmedizin und der energetischen Praxis, vor allem mit Reiki-Praktikern, die in Deutschland gerade erst zu beginnen beginnt.

In der Zwischenzeit haben viele Untersuchungen die Effektivität von Reiki untermauert. Zum Beispiel Dipl.-Psych. Moritz Harder von der Uni Marburg sagt in seiner Abschlussarbeit, dass der Stand der Forschung bisher ernsthafte Anhaltspunkte für die Effektivität von Reiki gibt. Unter den bisher verfügbaren qualitativen Untersuchungen zeigen 86% ein positives Ergebnis (detaillierte Angaben dazu im Werk "Reiki und Schulmedizin" von Oliver Klatt und Norbert Lindner, ISBN 978-3-89385-509-4).

Das National Center for Complementary and Alternatives Medicine in den USA hat 2005 die Medizin zum fünften großen Gebiet der komplementären Medizin erklärt. Damit wird der Energiebereich enorm aufgewertet und mit einem Forschungsetat in Millionenhöhe ausstattet. Die Komplementär- und Alternativmedizin (CAM) hat in den USA seit Jahren eine fundamentale Bedeutung.

Reiki - eine in den Klinikalltag leicht integrierbare und nebenwirkungsfreie Methode - wird, wie Studien im angelsächsischen Raum zeigen, in fast allen Gebieten der Alltagsmedizin eingesetzt: im OP, nach der Operation, bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Krebs und HIV, bei Infertilität, bei akutem Infekt, chronischer Krankheit, in der Unfallmedizin, Kinderbetreuung, Altersfürsorge und gegen medikamentöse und Strahlen.

Neben Stressabbau, Schmerzreduktion und Erholung sind die Hauptwirkungen von Reiki die beschleunigte Heilung, eine Reduzierung des Medikamentenkonsums, niedrigere Arzneimittelwirkungen, verbesserter Schlafrhythmus, gesteigerter Hunger sowie eine verbesserte Zusammenarbeit und Verständigung mit dem fachkundigen Personal. Das Wichtigste für Deutschland: ProReiki: Fachverband für Reiki-Profis und Reiki-Meister/Lehrer, die Reiki in ihrem Haupt- oder Nebenfach praktizieren und mit bindenden Qualitäts- und Verhaltensmaßstäben handeln.

Am 04.07. 2011 in Warschau bei Kassel im Rahmen der Reiki Convention 2011 Reiki-Verband-Deutschland e. V. (RVD): Eingetragene Vereinigung für Reiki-Praktiker aller Fachrichtungen, die zweimal im Jahr Trainings und Seminare durchführt. Die Reiki Alliance (TRA): Internationaler Zusammenschluss von Reiki-Meistern in der Überlieferung von Hawayo Takata und Phyllis Furumoto.

Die Reiki-Allianz Deutschland e. V. Usui Shiki Ryoho (RAD): Die deutsche Sprachgemeinschaft der Reiki-Meister, die das Usui-System in der Gestalt von "Usui Shiki Ryoho" trainieren und ausbilden. Die Usui Reiki Ryoho Gakkai: Wahrscheinlich 1926/27 von Mikao Usuis Studenten begründet. Sehr viele Reiki-Lehrerinnen und -Lehrer veranstalten so genannte Reiki-Austauschtreffen, in denen Reiki geübt werden kann und die meist nur ihren Schülerinnen und Schülern zuteil werden.

Darüber hinaus organisieren viele der oben genannten Vereine überregional Reiki-Meetings und Weiterbildungen, insbesondere auch für NichtMitglieder. Andere bedeutende Begegnungen für alle Reiki-Praktizierenden: Reiki-Festival: findet seit 1993 alljährlich statt, seit 1994 in Gersfeld/Rhön, meist im Monat September oder Dezember.

Dieses Ereignis wurde von Lehrern der Reiki Alliance initiiert und steht dem Furumoto-Stil traditionsgemäß nah, ist aber in den vergangenen Jahren immer offener geworden. Das Reiki-Treffen e. V. Reiki Convention ist verantwortlich: Seit 2010 findet es alljährlich auf dem Gut Hübenthal bei Kassel statt.

Im Mittelpunkt stehen Weiterbildungsveranstaltungen, die von namhaften nationalen und internationalen Reiki-Autoren und -Lehrern sowie Barkamps mit neuen Referenten durchgeführt werden. Reiki-Land. de: Deutsches Online-Magazin über Reiki mit vielen Artikeln von verschiedenen Autorinnen und Autoren, einem großen Diskussionsforum und Diskussion. Hier gibt es auch eine Vielzahl von Besprechungen von Reiki-Büchern. Das Reiki Magazin: Deutschsprachige Zeitschrift über Reiki.

Der Reiki Verein Deutschland: Webseite des Bundes. Reiki-Festival: Webseite des Reiki-Treffens in Gersfeld. Das Reiki-Treffen in Reiki: Webseite des Reiki-Treffens in Warschau. Der Reiki-Artikel von 1996 wurde am 17.01.2013 durch eine detailliertere Fassung abgelöst, die zunächst auf dem inzwischen abgekündigten Googles Knol veröffentlicht wurde. Auch der Knol-Artikel wurde von Frank Dörr geschrieben und von Oliver Klatt, Chefredaktor des Reiki Magazins, vervollständigt.

Mehr zum Thema