Reizstrom bei Rückenschmerzen

Stimulationsstrom bei Rückenschmerzen

Behandeln Sie Rückenschmerzen mit dem TENS-Gerät. Bei leichtem Reizstrom und der richtigen Elektrode für eine erfolgreiche Schmerzbehandlung. ZEHNEN bei Rückenschmerzen - Platzierung der ZEHN-Elektrode Nachfolgend sind die häufigsten Anwendungsbeispiele für die korrekte Platzierung der Elektrode bei der Rückenschmerzbehandlung mit einem TENS-Gerät aufgeführt. Telefonische TENS-Beratung: +49 (0) 7152 - 353 911 - 0 oder schriftlich an uns. Welche Hilfe bietet Ihnen der Einsatz von ZEHN bei Rückenschmerzen?

Bei der optimalen TENS-Einstellung können die Werte von Person zu Person stark schwanken.

Testen Sie, welches Produkt oder welche Einstellungen am besten zu Ihnen passen. Einsatz mit STIM-PRO X9a: Hier wird in der Praxis das Progamm P01, B05 oder B15 eingesetzt. Applikation mit Stim-Pro T800: In der Praxis wird hier in der Standardausführung das Progamm P5 oder P8 eingesetzt. Um eine dauerhafte Schmerzlinderung zu erreichen, sollte die Anwendungsdauer ca. 40 min sein.

Auch ist es ratsam, die Programmpunkte ab und zu zu zu ändern, um dem Organismus einen neuen Impuls zu verleihen und die Wirksamkeit der TENS-Behandlung zu steigern. Die Halsmuskulatur kann nach der TENS - Therapie mit den Progammen G29 und/oder P30 gelöst werden, um Spannungen zu beseitigen.

Sie können die Lösung 10 bis 20 min auftragen. Bei EMS können Sie neben der Schmerzbehandlung auch Ihre Muskeln kräftigen, um Ihren Ruecken zu staerken und kuenftigen Erkrankungen vorzubeugen. Gerade wenn Sie viele Aktivitäten im Büro durchführen, z.B. Büroarbeiten, ist die Rückenmuskulatur oft nicht genügend ausgelastet.

Sie können mit dem EMS-Programm G17 Ihre Rückmuskulatur aufbaut. Das Auftragen sollte zu Beginn nicht mehr als 4 min andauern, mit etwas Eingewöhnung können Sie es auf 6 min erhöhen. ¿Wie können Rückenschmerzen auftreten? Der Schutze der Halswirbelsäule und der Zwischenwirbelscheiben ( "Bandscheiben") ist aufgrund der schlecht entwickelten Rückseitenmuskulatur mangelhaft.

In der Regel beschützt und stärkt dieses Muskulaturkorsett die Wirbelsäulen, den Nervenbereich und die Zwischenwirbelscheiben. Vor allem der Unterkiefer der Wirbelsäulen, die Lungenwirbelsäule, ist davon besonders stark befallen. Falsche und sich wiederholende Arbeitsstellungen, ein sitzender Lebensstil oder andere ungleichmäßige Beanspruchungen des Rückenbereichs verursachen oft muskuläre Ungleichgewichte oder Krümmungen der Muskel.

Das führt letztendlich zu den tatsächlichen Rückenschmerzen. Um Rückenschmerzen zu verhindern, ist es notwendig, eine Stärkung der Muskeln, eine verbesserte Haltung, Erholung und ein gesundes Rückenverhalten zu verbinden. Die Ausbildung der Rückentrainer sorgt nicht nur für eine gerade und gerade Haltung sowie ein sportliches Erscheinungsbild, sondern kann auch einen entscheidenden Beitrag zur Prävention oder Prävention von Rückenschmerzen leisten.

Es wird ein gesundes Rücken-Training empfohlen. Das bedeutet eine Mischung aus Rückenschulung, Stärkung der betroffenen Muskel, Stretching und Lockerwerden verschiedener Muskelgruppen sowie Relaxing. chronische und akute Rückenschmerzen.

Mehr zum Thema