Rescue Tropfen gegen Angst

Rettung von Tropfen gegen Angstzustände

Darf ich jetzt einfach zwei Tropfen Rescue pur nehmen? mein Bach-Blütten Gemisch gegen Angst und Schrecken für Du....

.

Guten Tag, eine Selbstbehandlung mit Bachblüten ist nicht besonders erwünscht! Sie können im Netz unzählige Untersuchungen finden, aber nur ein geschulter Psychotherapeut kann die korrekte Zusammenstellung und die Behandlungsdauer richtig testen einschätzen. Schließlich gibt es 38 Bachblüten; deren Zusammenstellung ändert selbst nahezu täglich, da die persönliche Gemütslage selbst auch täglich ändert.

Zu einem korrekten Bachblütentherapie gehört auch nicht nur das Verschlucken der Tropfen; ein Therapeut weiß die exakte Sinnhaftigkeit des 38 Blüten (und nicht nur die kurze Anleitung auf der Flasche) und den exakten Einfluss auf die Cyberkranke. Somit muss man z.B. unter während einer Behandlung die in Frage kommende Bachblüten für Minuten betrachten.

Die Komposition eines Blütenmischung ist ebenfalls sehr unterschiedlich, d.h. von der einen Art können es 15 Tropfen sein, von der anderen nur 3 usw., die in einen Fläschchen von ihm kommen können. Denn um die korrekte Komposition zu ermitteln, braucht es meiner Ansicht nach einen Experten. Unter übrigen unterstützen mich noch heute die Notfall-Bonbons von Dr. Bach gegen die "Angst vor Angst" oder in Krisensituationen, die Sie in nahezu jeder Drogerie erstanden haben.

Für akut Notfälle Auch die Rescue-Drops nach Dr. Bach sind gut geeignet, man sollte sie aber auch nur für kurze Zeit bei bestimmten Veranstaltungen mitnehmen. Ein korrektes Bachblütentherapie kann auch sie nicht ausgleichen. P.S. @ Reini Ihre empfehlenswerte Anschrift (bach.blueten.de.vu) ist eine rein persönliche Seite, auf der ich nicht einmal ein Aufdruck (???) finde, der mir sagt, wer der Autor ist.

Nach dem Telemediengesetz ist jeder privater Anbieter, auf dessen Website die Verarbeitung und Speicherung von Informationen erfolgt, z.B. für ein Rundschreiben, ein Diskussionsforum, ein Gästebuch, bei der Vergabe eines Preises usw. (§ 4 Abs. 3 BDSG) verpflichtet, ein Impressum zu hinterlassen. Auch bei privaten Webseiten ist ein Impressum erforderlich, wenn sie Werbefahnen und/oder eine E-Mail-Kontaktmöglichkeit in Formularform enthalten.

Mehr zum Thema