Robinson Schlanitzen

Slanitzen Robinson

Allgemeines zum Haus Mitten in den wunderschönen Bergen Kärntens haben Sie auf 1.380 m Höhe Zeit für Leib und Seele sowie für die schönsten Momente eines unvergesslichen Urlaubs und die umgebenden Bergspitzen. 169 restaurierte Doppelzimmer, 5 Zimmerkategorien, alle mit Dusche/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Fernseher mit Radiogerät, Direktwahl-Telefon, Safe...

.mit Vollverpflegung von ROBINSON: verschiedene Dinnerbuffets, Spätaufsteher-Frühstück und Bistro-Linie (nachmittags).

Das Thema unserer Abend-Buffets wechselt jeden Tag. In Kärnten zum Beispiel warten auf dich die italienischen und spanischen Spezialitäten. Kletterrouten aller Schwierigkeitsstufen, Felsentürme, Seilbrücken und kleine Grotten sowie Schluchten zum Abseilen und Flying Fox warten auf Sie. Die 110 km Pisten der Skiarena Nassfeld Hermagor, dem grössten Schigebiet Kärntens, liegen vor der Haustür.

Bei leidenschaftlichen Wintersportbegeisterten und solchen, die es werden wollen, ist Après-Ski auf der Schlani gleichermassen populär. Mit dem Schneespass-Programm erkunden Sie die wunderschöne Landschaft des ROBINSON-Clubs Schlanitzen Alm bei Schneeschuhwanderungen und Skiliftfahrten durch das Schigebiet auch ohne "Boarding". Nutzen Sie den Wellness-Bereich im ROBINSON Klub Schlanitzen Alm in Kärnten.

Eine eigene Welt voller überraschender und abwechslungsreicher Ferien für Ihre Nachkommen! Die Öffnungszeiten des Ruby Club sind von 09:00 bis 18:30 Uhr und von 19:30 bis 21:00 Uhr. Dort können sich die Kleinen nach Belieben erholen. Mit vielen Anregungen für einen lustigen Urlaub warten die ROBINS-Familien auf ihre Kleinen.

Spass, Spiele und Unterhaltung sorgen im Rahmen des Rubyclubs. Im ROBINSON Klub Schlanitzen Alm erlebt man zu jeder Zeit des Jahres exakt die passende Kombination aus sportlichen Herausforderungen und entspannender Bewegung. In der NITE KLUB und in den Bars und Clubs lädt ein heißer Beat zum Tanze. Im Ski- und Bergwandergebiet ist der Klub sehr gut situiert.

Tagungshotel Schlanitzen Alm (Österreich Schlanitzen)

Als unerfahrener Wanderer waren die "leichten" Touren für mich mäßig. Alle Mitarbeiter waren sehr zuvorkommend und achtsam. Die Speisen waren sehr schmackhaft und vielfältig, ein besonderer Dank geht an Restaurantleiter Stefan. Zuerst war das Doppelbett etwas schwer, dann bekam ich einen Aufsatz und schlief gut. Die Verpflegung war wundervoll, vielfältig, großartig.

Die Mitarbeiter sind immer nett und sehr sachkundig. Ein historisches Röhrenfernsehen im Raum ist heute nur noch beschämend. Eine gute Wahl des Essens, aber ich kann den Rummel anderer Leute um das Thema Lebensmittel nicht verstehen. Es gab gutes Futter, aber das ist alles. Ungeachtet des Robinson-Pauschalkonzeptes müssen alle Drinks an der Theke gezahlt werden.

Sie sind recht schmal und daher auch für die Familie nicht geeignet. Da es keine Klimatisierung gibt, erwärmen sich die Räume in der DG in den Monaten des Sommers sehr stark! Kulinarisches Top!

Mehr zum Thema