Rodun

Rhododendron

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "rodun koiria" - Deutsch-Finnisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Der Küchentyp ist ein wesentlicher Punkt bei der Ermittlung des erforderlichen Luftdurchsatzes. Der Küchentyp ist ein wesentlicher Punkt bei der Ermittlung des erforderlichen Luftdurchsatzes. Der Kocher wird auf einer Kücheninsel oder -halbinsel aufgesetzt. Grundsätzlich gilt: Je weiter das Herd, umso größer sollte die Lüftungsleistung sein.

Der gewählte Gargerätetyp hat neben der Gerätebreite einen erheblichen Einfluß auf die erforderliche Luftmenge.

Dabei ist es auch von Bedeutung, ob diese speziellen Kochgeräte zentral oder am Rande des Kochfeldes montiert werden. Durch die Belüftungsart ändert sich auch der erforderliche Luftdurchsatz. Aus der untenstehenden Liste können Sie die gewünschte Lüftungsart auswählen. Überschreitet der Lüftungsabstand zum Herd 120 cm nicht oder wird eine Kochstellen- oder Tischbelüftung eingesetzt, kann davon ausgegangen werden, dass die meisten der anfallenden Kochdämpfe unmittelbar abgelassen werden.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass die erforderliche Luftmenge mit zunehmendem Weg zunimmt. Aus einer Entfernung von mehr als 120 cm zum Herd besteht eine hohe Gefahr, dass sich auch Kochdämpfe im Zimmer verteilen und nicht austreten. In diesem Falle empfiehlt es sich, den erforderlichen Luftdurchsatz entsprechend dem Rauminhalt zu errechnen.

Möglicherweise sind die Lüftungsbreite, ein eventueller Rauchfangraum, der Coanda-Effekt oder auch unsere Randabsaugfettfilter positiv, die den Bedarf an Luftleistung reduzieren können. Abhängig von der Belüftungsart sind ein oder mehrere dieser Punkte möglich. Im Idealfall sollte die Belüftung weiter sein als das Herd. Für die Wahl einer Tisch- oder Trogbelüftung muss keine Weite gewählt werden.

Achten Sie auf den Maximalabstand zwischen zwei Rinnenlüftungselementen: Ventilationen mit Coanda-Effekt leiten einen Teil des aufgefangenen und gesäuberten Luftstromes über die vordere Kante der Ventilation, um die aufsteigenden Dämpfe aufzufangen. Gemäß den Spezifikationen empfiehlt sich der Einbau einer Lüftungsanlage mit dem nachfolgend aufgeführten Mindestluftvolumenstrom. Es ist zu berücksichtigen, dass der Katalogswert einer Lüftungsanlage ein Sollwert ist, der in starkem Maße von der vorgesehenen Rohrleitung abhängig ist.

Beachten Sie außerdem die Projektierungshinweise für die gewählten Kochfelder bzw. Lüftungsgeräte hinsichtlich Kombinierbarkeit, Abstände, notwendigem Einbau und Montage sowie die allgemeinen bauaufsichtlichen Vorschriften.

Mehr zum Thema